Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

  1. 70

    Kostenlose wissenschaftliche Veröffentlichung: Wie Frauen die Technik von morgen gestalten

    Zwei Frauen an einem Laptop

    Frauen und Technik - das geht nach Meinung vieler Männer nicht gut zusammen. Solche hartnäckigen Vorurteile will die Universität Bielefeld mit einem Sammelband begegnen, der Genderfragen und Technik wissenschaftlich beleuchtet.

  2. 42

    Türkei: Kräftige Selbstzensur nach gescheitertem Coup

    Luftuafnahme des Bosporus

    Nach dem gescheiterten Militärcoup in der Türkei twitterten viele Bürger weniger und löschten eigene Tweets und Twitter-Konten. Die staatliche Zensur hatte weniger zu tun.

  3. 239

    Zeugungsunfähigkeit: Wissenschaftler sieht "Weckruf"

    Zeugungsunfähigkeit: Wissenschaftler sieht "Weckruf"

    Hagai Levine hat an der Hebrew University in Jerusalem die erste Metastudie zur sich verschlechternden Spermienkonzentration bei Männern in den westlichen Ländern publiziert. Er hofft auf einen weltweiten Aktionsplan.

  4. 4

    Luft- und Raumfahrtagentur DLR will zu Cybersicherheit forschen

    Luft- und Raumfahrtagentur DLR will zu Cybersicherheit forschen

    Die Forschungseinrichtung und Raumfahrtagentur erweitert ihre Forschungstätigkeit und will künftig unter anderem auch Angebote zu "Bedrohungsszenarien" entwickeln.

  5. 3

    Neuronale Netze machen Motion Capturing mit Handy oder Webcam möglich (enthält Videomaterial)

    Neuronale Netze machen Motion Capturing mit Handy oder Webcam möglich

    Ohne aufgeklebte Marker und ohne spezielle Tiefenkamera, dafür mit der Handykamera und in Echtzeit: Das Max-Planck-Institut für Informatik hat ein System entwickelt, das Bewegungen und Posen von Personen ohne Spezial-Equipment erkennt.

  6. 192

    Wissenschaftliche Abteilung von präsidialem Beratungsbüro in den USA jetzt vollkommen leer

    Wissenschaftliche Abteilung von präsidialem Beratungsbüro in den USA jetzt vollkommen leer

    Das White House Office of Science and Technology hat die Aufgabe, den Präsidenten in wissenschaftlichen und technologischen Fragen zu beraten. Unter Donald Trump scheint es stark an Bedeutung zu verlieren.

  7. 3

    Künstliche Intelligenz: Alphabet forscht in Alberta

    Geschwungenes Gebäude mit dunkler Verglasung

    DeepMind, Alphabets Forschungsfirma für AI, eröffnet seine erste Forschungsstätte außerhalb Englands: DeepMind Alberta wird in Edmonton in Kooperation mit der dortigen Universität eingerichtet.

  8. 286

    Large Hadron Collider: CERN-Forscher weisen neues Teilchen nach (enthält Bilderstrecke)

    Large Hadron Collider: CERN-Forscher weisen neues Teilchen nach

    Den Forschern am weltgrößten Teilchenbeschleuniger ist erneut ein Durchbruch gelungen. Sie konnten ein neues Teilchen nachweisen, das zwar vorhergesagt, aber bisher nicht nachgewiesen worden war.

Anzeige
  1. 55

    Zahlen, bitte! 125 GeV – das Higgs-Boson komplettiert das Standardmodell (enthält Videomaterial) (enthält Bilderstrecke)

    Zahlen, bitte! 126 GeV - Higgs-Boson

    Vor fünf Jahren gelang den Forschern am CERN eine der wichtigsten Entdeckungen des Elementarteilchenphysik: Sie konnten das Higgs-Boson nachweisen und so das Standardmodell der Teilchenphysik komplettieren.

  2. 6

    Bundestag beschließt befristete Urheberrechtsreform für die Wissenschaft

    Bundestag beschließt befristete Urheberrechtsreform für die Wissenschaft

    Buchverleger befürchten den Untergang, Forscher sprechen von einem ersten Schritt in die richtige Richtung: Laut einem neuen Gesetz dürfen Dozenten Werkteile kopieren oder in elektronische Semesterapparate einstellen.

  3. 3

    Technology Review zeichnete junge Wissenschaftler und Gründer aus

    Technology Review zeichnete junge Wissenschaftler und Gründer aus

    Elektroflieger, die den Verkehr revolutionieren, umweltfreundliche Verfahren, um Material für Batterien herzustellen oder die Visualisierung der Luftqualität mit preiswerten Schadstoffsensoren: Die "Innovatoren unter 35" wurden prämiert.

  4. 15

    Befristung bis 2023: Schwarz-Rot einigt sich auf Urheberrechtsreform für die Wissenschaft

    Bücher

    Lehrer und Forscher dürfen künftig 15 Prozent eines Werks kopieren oder in elektronische Semesterapparate einstellen. Auf einen entsprechenden Entwurf hat sich die Koalition jetzt verständigt. Die Regeln gelten aber zunächst nur bis 2023.

  5. 17

    Moral und Emotion pushen Posts in sozialen Netzwerken

    Moral und Emotion pushen Posts in sozialen Netzwerken

    Was geht viral? Für politische Posts in sozialen Netzwerken haben Forscher eine Antwort gefunden. Ein Ergebnis auch: Die hohe Reichweite beschränkt sich hauptsächlich auf Menschen mit ähnlichen Ansichten.

  6. 96

    Forschung: Doppelter Datendurchsatz auf Glasfasern

    Forschung: Solitonen verdoppeln Datendurchsatz auf Glasfasern

    Mit zwei Frequenzkammgeneratoren lassen sich mehr Daten tragende Farben in eine Glasfaser speisen. Ein Forscherteam hat so 55 Terabit pro Sekunde übertragen.

  7. 568

    Die Mär vom rasenden Fortschritt

    Die Mär vom rasenden Fortschritt

    Der Fortschritt wird immer schneller, behaupten Medien, Vordenker oder Unternehmensberater immer wieder. Doch eine Analyse von Technology Review zeigt: Es stimmt nicht.

  8. 123

    Enteignung und alternative Fakten: Hitzige Debatte zur Urheberrechtsreform

    Bücher

    Verleger sehen sich durch die geplante Urheberrechtsnovelle für die Wissenschaft "teilenteignet", Forscher können die Empörung nicht verstehen und fordern mehr Nutzerfreiheiten. Beide Seiten prallten bei einer Anhörung aufeinander.

  9. 26

    SESAME: Erster Teilchenbeschleuniger des Nahen Ostens eingeweiht (enthält Bilderstrecke)

    SESAME: Erster Teilchenbeschleuniger des Nahen Ostens eingeweiht

    Nach Jahrzehnten der Vorbereitung wurde im Nahen Osten der erste Teilchenbeschleuniger eingeweiht und soll nun Grundlagenforschung ermöglichen. Beteiligt sind Wissenschaftler aus Staaten, die offiziell verfeindet sind.

  10. 3

    Wie man eine Verschwörung konstruiert

    Man nehme: Ein umstrittenes Thema, eine fehlerhafte wissenschaftliche Arbeit, ein bisschen Spekulation und reichlich rhetorische Fragen.

  11. 77

    CERN weiht neuen Linearbeschleuniger Linac 4 ein (enthält Bilderstrecke)

    CERN weiht Linearbeschleuniger Linac 4 ein

    In feierlichem Rahmen hat die Forschungseinrichtung CERN am Dienstag den Linearbeschleuniger Linac 4 eingeweiht. Die 90 Meter lange Röhre soll als Zubringer für den Large Hadron Collider dienen und damit bessere Messergebnisse ermöglichen.

  12. 4

    Wie im Sonntagabend-Krimi

    Eine gefälschte Studie über Mikroplastik hilft der Debatte um Plastikmüll in den Weltmeeren nicht weiter – ist allerdings ein Beispiel für die Replikationskrise der Wissenschaft.

  13. 35

    Sushi oder Springschwanz? DNA-Barcoding für jedermann

    Sushi oder Springschwanz? DNA-Barcoding für jedermann

    Beinchenzählen war gestern. Wer wissen will, was in seiner Umgebung kreucht und fleucht, kann DNA-Barcoding nutzen. Mit dem Verfahren füllen Wissenschaftler eine Bibliothek des Lebens. Ein Unternehmen bietet die Artbestimmung jetzt für jedermann an.

  14. 5

    Optogenetik: Insulin-Produktion von Zellen per Smartphone regulieren

    Chinesische Forscher regulieren Insulin-Produktion von Zellen per Smartphone

    Mit der Optogenetik entsteht ein neues Forschungsgebiet, bei dem gentechnisch veränderte Zellen mittels Licht gesteuert werden. Das Prinzip soll bei vielen Krankheiten helfen – einen ersten Erfolg gab es jetzt bei Mäusen mit Diabetes.

  15. 4

    Löchrige Wahrheiten

    Immer mehr wissenschaftliche Veröffentlichungen halten einer Überprüfung nicht stand. Was tun?

  16. 86

    "March for Science" sogar in der Antarktis

    "March for Science" sogar in der Antarktis

    Um gegen die Verdrehung der Fakten durch Popupulisten zu protestieren, gingen Wissenschaftler auch in der Nähe des Südpols "auf die Straße".

  17. 58

    "March for Science": Weltweite Demonstrationen für die Forschung

    "March for Science": Weltweite Demonstrationen für die Forschung

    Solide Wissenschaft statt alternativer Fakten: Beim internationalen "March of Science" gehen dafür weltweit Tausende von Menschen auf die Straße - auch in Deutschland. Ihr Appell richtet sich an Trump.

  18. 603

    "March for Science" - Yogeshwar: "Steht auf und artikuliert euch!"

    "March for Science": Yogeshwar – Steht auf und artikuliert euch!"

    Der Klimawandel eine Lüge? Die Evolution eine Erfindung? Forscher werden immer häufiger der "Lügenwissenschaft" bezichtigt. Ranga Yogeshwar sieht viele Gründe dafür – und wirft auch Wissenschaftlern Fehler vor.

  19. 686

    "March for Science": Woher kommt der Hass auf Forscher?

    "March for Science": Woher kommt der Hass auf Forscher?

    In aller Welt sind Wissenschaftler mit wachsender Skepsis und sogar Anfeindungen konfrontiert. Manche müssen ihr Land verlassen – und bekommen Asyl in Deutschland. Am Samstag nun wollen Menschen in aller Welt für die Freiheit der Forschung demonstrieren.

  20. 3

    Aufstand der Nerds

    Am 22. April wollen Menschen auf der ganzen Welt für wissenschaftliches Denken und gegen "alternative Fakten" demonstrieren. Ist das wirklich eine gute Idee?

  21. 27

    Bundesregierung: Urheberrechtsreform für die Wissenschaft fällt kleiner aus als geplant

    Bücher

    Lehrer und Forscher sollen 15 Prozent eines Werks kopieren oder in elektronische Semesterapparate einstellen dürfen, sagt die Regierung. Zunächst war von 25 Prozent die Rede. Auch für digitale Leseplätze und Kopienversand kommen neue Regeln.

  22. Forschung für Kids: Versuch mal!

    Ein neues Buch soll Kindern die Wissenschaft näherbringen. Meine neunjährige Tochter hat das Buch an einem Wochenende durchgelesen. Hier ist ihre Meinung.

Anzeige