Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.684.020 Produkten

  1. 596

    Erneuerbare Energie: Entlegene Siedlungen werden noch Jahrzehnte Diesel verstromen (enthält Videomaterial) (enthält Bilderstrecke)

    Roter Dieseltank für Heizung

    Viele Ureinwohner Kanadas wollen ihren Dieselverbrauch zur Stromproduktion senken. Doch bei nicht ans Stromnetz angeschlossenen Siedlungen ist das erstaunlich schwierig.

  2. 187

    Die Dreifaltigkeit der Tributökonomie

    Mit Subventionen, leistungslosen Einkommen aus Eigentumsrechten und Aneignung durch Schulden wird die kapitalistische Maschinerie der endlosen Geldverwertung in Gang gehalten

  3. 118

    Weltweite Steuerregeln: EU-Finanzminister drohen Apple & Co.

    Apple

    Der Konzern soll in der Europäischen Union 13 Milliarden Euro nachzahlen und wird dies wohl ab 2018 endlich tun. Die EU-Finanzminister wollen eine umfassende Steuerreform für multinationale Digitalunternehmen.

  4. 57

    Atomkraft: Richter überprüfen britische Subventionen

    Österreich klagt mit Unterstützung Luxemburgs vor dem EuGH gegen die Genehmigung für die massive Förderung des Baus des AKW Hinkley Point C

  5. 3

    Künstliche Intelligenz: Alphabet forscht in Alberta

    Geschwungenes Gebäude mit dunkler Verglasung

    DeepMind, Alphabets Forschungsfirma für AI, eröffnet seine erste Forschungsstätte außerhalb Englands: DeepMind Alberta wird in Edmonton in Kooperation mit der dortigen Universität eingerichtet.

  6. 176

    Marx predigt Wasser - und säuft Wein

    Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz fordert höhere Steuern

  7. USA: E-Autos auf der Kriechspur

    USA: E-Autos auf der Kriechspur

    Das Auslaufen von Subventionen und Druck durch die Trump-Regierung könnten dazu führen, dass der E-Auto-Boom in Amerika ins Stocken gerät.

  8. 137

    Apple-Steuernachzahlung: Auch irische Regierung kommt auf 13 Milliarden Euro

    Apple

    Nach der EU-Kommission haben nun auch die zuständigen irischen Finanzbehörden errechnet, wie viel Apple wegen möglicherweise illegal erhaltener Steuersubventionen nachzahlen muss. Die Kommission pocht auf eine schnelle Überweisung.

Anzeige
  1. 21

    Kanada will Breitband-Flatrate für alle - in 15 Jahren

    Maple Leaf Flag

    Statt Sprachtelefonie gilt in Kanada nun Breitband-Internet mit unlimitiertem Datenvolumen als "Basisdienst". Das öffnet den Weg zu Subventionen für den Breitband-Ausbau. Flott wird sich die Breitband-Versorgung dadurch aber nicht bessern.

  2. 364

    EU-Kommission im Steuerstreit: Apple soll bis zu 13 Milliarden Euro Steuern nachzahlen Update

    Apple

    Die EU-Kommission entschied, dass Apple unerlaubte Steuervergünstigungen von bis zu 13 Milliarden Euro in Irland erhalten hat. Die soll der Konzern nun zurückzahlen. Irland widerspricht der EU-Entscheidung schon mal.

  3. Streit um irisches Steuersparmodell: Apple muss weiter auf Entscheidung warten

    Apple

    Eigentlich sollte die EU-Kommission noch im Juli entscheiden, ob Apple Milliarden nachzahlen muss. Laut Aussagen eines Beteiligten verschiebt sich das nun.

  4. 331

    Marokko verbietet Zeitunglesen in der Öffentlichkeit

    Zeitungsständer

    Das gebührenfreie Lesen periodischer Printmedien soll in Marokko illegal werden. Damit wird ein Wunsch der Verleger erfüllt. Außerdem sind Verhandlungen mit Facebook und Google geplant, was marokkanischen Webseiten zu mehr Werbeeinnahmen verhelfen soll.

  5. 150

    Radikale Energiewende in Ontario: E-Autos, keine fossilen Brennstoffe - und Atomenergie

    Luftbild des Atomkraftwerks Bruce

    Emissionsrechtehandel, Wohnraum nur noch elektrisch oder geothermal geheizt, Subventionen für E-Autos und Haushaltsstrom, Stromproduktion ohne Erdgas. So will Ontarios Regierung den Treibhausgasausstoß zusammenstutzen. Ohne Kernkraft geht das nicht.

  6. 4

    Ist der US-Solarboom eine Blase?

    Ist der US-Solarboom eine Blase?

    Regierungen in vielen Ländern unterstützen den Ausbau der Sonnenenergie. In Amerika deutet sich nun aber eine Überhitzung des Marktes an.

  7. 735

    Spritfresser und Diesel könnten E-Auto-Prämie finanzieren (enthält Bilderstrecke)

    Spritfresser und Diesel könnten E-Auto-Prämie finanzieren

    Die Deutschen kaufen zu wenig Elektroautos, findet die Bundesregierung. Sie will die Nachfrage ankurbeln, wofür finanzielle Anreize ein probates Mittel wären. Doch wo soll das Geld herkommen?

  8. 330

    Umweltminister fordern Subventionen für Elektroautos (enthält Bilderstrecke)

    Tesla

    Die Umweltministerkonferenz fordert Subventionen, um den Verkauf von Elektroautos anzukurbeln. Das soll helfen, bis 2020 die angepeilte Million E-Autos auf deutsche Straßen zu bringen.

  9. 50

    Großbritannien lädt selbstfahrende Autos ein

    Walisischer Wegweiser

    Das britische Verkehrsministerium möchte die Entwicklung autonomer Fahrzeuge unterstützen. Testfahrten sind ab sofort möglich, spezielle Genehmigungen sind nicht erforderlich. Dazu winken Subventionen.

  10. 2

    EU und China legen Streit über Subventionen für Netzausrüster bei

    Mobilfunk-Antennen

    Die EU-Kommission und die chinesische Regierung haben nach "intensiven Debatten" einen Handelsstreit über künstlich verbilligte Exporte von Mobilfunk-Netzwerktechnik mit einem Vergleich beigelegt.

  11. 74

    Der private Run ins Weltall: SpaceX will Raketenstartplatz in Texas bauen

    Die Flagge Texas'

    In Texas sind gleich mehrere Raumhäfen (Spaceports) in Vorbereitung. SpaceX will seine Raketen in Südtexas starten, XCOR seine Raumgleiter im Westen. Nachbar Neumexiko hofft auf Virgin Galactic.

  12. 101

    Wie die Energiewende gerettet werden kann

    Wie die Energiewende gerettet werden kann

    Das derzeitige Strommarkt-Modell gerät durch die zunehmende Einspeisung erneuerbarer Energien an seine Grenzen. Reformpläne gibt es viele. Technology Review bewertet die wichtigsten Ideen.

  13. 20

    Geld für Nichts

    Geld für nichts

    Das derzeitige Strommarkt-Modell gerät durch die zunehmende Einspeisung erneuerbarer Energien an seine Grenzen. Reformideen gibt es zuhauf. Was nun passieren muss.

  14. 114

    Bericht: Carrier klagen über iPhone-Vorgaben

    Apple

    Kleinere und größere Mobilfunkanbieter wollen sich anscheinend nicht mehr so leicht auf Apples Subventions- und Einkaufsvorgaben für das iPhone einlassen. Laut einem Medienbericht entgehen dem Konzern so potenziell Milliarden von Kunden.

  15. 1

    Klare Ziele, bitte

    Gregor Honsel

    Ökologie und Ökonomie verstehen sich bestens, behaupten Politiker gerne, wenn sie sich vor klaren Entscheidungen drücken wollen. Die EU-Kommission muss jetzt Farbe bekennen.

  16. 1

    523 Milliarden Dollar ...

    Robert Thielicke

    … an Subventionen bekamen die fossilen Energieträger im Jahr 2011 weltweit. Das ist nicht nur 30 Prozent mehr als im Jahr zuvor, sondern auch das sechsfache der Summe für erneuerbare Energien. Reden wir doch mal darüber.

  17. 98

    Regierung will IT-Startups unter die Arme greifen

    Philip Rösler

    Das Bundeswirtschaftsministerium will mit Zuschüssen die Gründungen von jungen IT-Unternehmen anschieben. Die Zuschüsse sind insbesondere für private Investoren gedacht.

  18. 440

    Kommentar: Elektroautos auf der Holperpiste (enthält Bilderstrecke)

    VW Käfer mit Kunstrasenüberzug und Ladesäule

    Erneut hat die Bundesregierung Kaufprämien für E-Autos eine Absage erteilt, doch die gilt nur bis zu den Wahlen 2013. Bei einem möglichen Schwenk Merkels zu Grünen oder SPD wäre diese Subvention ungeachtet ihrer Sinnhaftigkeit plötzlich en vogue.

  19. 106

    iPhone-Subventionen verstärken Verlust bei Sprint

    Der US-Mobilfunkanbieter zeigte sich erfreut über die iPhone-Verkäufe und damit angelockten Neukunden im Weihnachtsgeschäft 2011 – zugleich erhöhte aber der bezuschusste Verkauf des Smartphones den Verlust des Unternehmens.

  20. 69

    Breitband-Universaldienst in den USA beschlossen

    Für 4,5 Milliarden Dollar pro Jahr will die US-Regulierungsbehörde FCC Lücken in der Breitbandversorgung des Landes bis 2017 schließen. Dabei waren sich Demokraten und Republikaner ausnahmsweise einig.

  21. 306

    iPhone 4S: Die Preise und Tarife der Mobilfunkanbieter Update

    Ab heute können Kunden bei Telekom, Vodafone und Telefónica O2 das neue iPhone vorbestellen. Jetzt stehen auch die Vertragskunden-Preise fest und das große Interesse lässt die Shopsysteme manchmal in die Knie gehen.

  22. 7

    Großprojekte: Rechnung an den Steuerzahler

    Staatliche Eingriffe geißelt die Industrie oft als wettbewerbsverzerrend. Wenn's drauf ankommt, verlassen sich die Entwickler neuer Technologien jedoch sehr gern auf die Politik.

Anzeige