Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.701.803 Produkten

  1. 122

    Zahlen, bitte! 5120 Shader für ein Grafik-Halleluja (enthält Bilderstrecke)

    Zahlen Bitte: 5120 Shader für ein Grafik-Halleluja

    Shader! Shader! Shader! Und noch mehr Shader! Die Anzahl der Shader-Rechenkerne auf Grafikchips steigt seit Jahrzehnten rasant an. Mittlerweile sind GPUs auf PCIe-Karten bei 5120 Shadern angelangt. Und kein Ende ist in Sicht.

  2. 48

    Bericht: Nächster Nvidia-Grafikchip heißt Turing und soll noch im März erscheinen

    Reuters: Neuer Nvidia-Grafikchip Turing soll noch im März erscheinen

    Nvidia plant laut einem Reuters-Bericht, im März einen neuen Grafikchip unter dem Codenamen Turing zu veröffentlichen. Laut Reuters soll es sich um einen Gaming-Chip handeln.

  3. 39

    Nvidia: Fast 3 Milliarden US-Dollar Umsatz, Kerngeschäft wächst, Auto-Sektor stagniert

    Nvidia: Fast 3 Milliarden US-Dollar Umsatz, Automobil-Sektor stagniert

    Nvidia glänzt im vierten Quartal mit einem hohen Umsatzwachstum. Die Kerngeschäfte Gaming und Datacenter wachsen, im Automobilbereich stagniert das Unternehmen jedoch.

  4. 18

    Autonomes Fahren mit Künstlicher Intelligenz: Continental und Nvidia werfen ihre Technik zusammen

    Autonomes Fahren mit Künstlicher Intelligenz: Continental und Nivida werfen ihre Technik zusammen

    Die beiden Unternehmen wollen bis 2021 eine Plattform für hochautomatisiertes Fahren entwickeln.

  5. 36

    Nvidia-Treiber GeForce 390.77 WHQL für Kingdom Come Deliverance und War Thunder (enthält Bilderstrecke)

    Nvidia-Treiber GeForce 390.77 WHQL: Optimiert für Kingdom Come Deliverance und War Thunder

    Der neue GeForce-Treiber ist für das Mittelalter-Spiel Kingdom Come Deliverance angepasst und behebt zahlreiche Probleme – allerdings gibts auch noch eine ganz Menge offene Baustellen.

  6. 57

    Mining-geeignete GeForce- und Radeon-Grafikkarten: Hohe Preise und schlechte Verfügbarkeit

    Hohe Preise und schlechte Verfügbarkeit bei Mining-geeigneten GeForce- und Radeon-Grafikkarten

    Die hohe Nachfrage nach leistungsfähigen Grafikkarten bleibt aufgrund des anhaltenden Mining-Booms bestehen. Manche Grafikkarten-Modelle kosten mittlerweile mehr als zur Markteinführung.

  7. 553

    FAQ zu Meltdown und Spectre: Was ist passiert, bin ich betroffen, wie kann ich mich schützen? (enthält Videomaterial) Update

    FAQ: Prozessor-Sicherheitslücken Meltdown und Spectre

    Antworten auf die häufigsten Fragen zu den Prozessorlücken und Angriffsszenarien Meltdown und Spectre.

  8. 60

    Patch gegen Spectre: Aktualisierte Nvidia-Grafiktreiber für GeForce und Quadro, Tesla-Treiber später (enthält Videomaterial)

    Patch gegen Spectre: Aktualisierte Nvidia-Grafiktreiber für GeForce und Quadro

    Nutzer von Nvidia-Grafikkarten sollten die neuen Grafiktreiber schnellstmöglich installieren. Sie enthalten Patches, die die Anfälligkeit für erfolgreiche Spectre-Attacken senken.

Anzeige
  1. 300

    Meltdown und Spectre: Die Sicherheitshinweise und Updates von Hardware- und Software-Herstellern (enthält Videomaterial) Update

    Meltdown und Spectre: Link-Übersicht  zu Informationen von Hardware- und Software-Herstellern

    Hersteller von Hard- und Software sind von den Sicherheitslücken Meltdown und Spectre gleichermaßen betroffen. Eine Linkübersicht zu Stellungnahmen, weiterführenden Informationen und Update-Hinweisen.

  2. 8

    Nvidia für autonome und vernetzte Autos: weitere Drive-Bausteine und neue Partnerschaften

    Nvidia kündigt weitere Drive-Bausteine und neue Partnerschaften an

    Nvidia erweitert sein Angebot an Entwickler-Tools im Automotive-Bereich; zudem ist die nächste Hardware-Plattform Xavier fast fertig. Das lockt weitere Autohersteller und Zulieferer an.

  3. 27

    Nvidia BFGD mit Shield-Hardware: Zocken im Großformat

    Nvidia BFGD: Zocken im Großformat

    Unter dem Namen Big Format Gaming Display stellt Nvidia zusammen mit einigen Hardwarepartnern einen 65-Zoll-Bildschirm mit integrierter Shield-Hardware vor.

  4. 169

    Weißes Haus: NSA wusste nichts von Computerchip-Schwachstelle

    Prozessorlücke, Meltdown, Spectre, Hardare, Motherboard, Intel, Prozessor, CPU

    Die Prozessorlücken Meltdown und Spectre sind für Geheimdienste hochpotente Ansatzpunkte zum Abfischen von Informationen. Doch die NSA hätte angeblich darauf verzichtet, um Intel nicht zu schaden.

  5. 698

    Prozessor-Lücken Meltdown und Spectre: Intel und ARM führen betroffene Prozessoren auf, Nvidia analysiert noch

    Prozessor-Lücken Meltdown und Spectre: Intel und ARM führen betroffene Prozessoren auf, Nvidia analysiert noch

    Betroffen sind unter anderem sämtliche Intel-Core-Prozessoren bis zurück zum Jahr 2008 sowie eine Vielzahl von ARM-Cortex-CPUs. Nvidia glaubt, dass die CUDA-GPUs nicht anfällig sind und analysiert noch seine Tegra-Prozessoren.

  6. 199

    Start ins Modelljahr 2018: Neun neue ThinkPads fürs Büro (enthält Bilderstrecke)

    Start ins Modelljahr 2018: Neun neue Lenovo-Laptops fürs Büro

    Mit einem Update der Serien T, X und L macht Lenovo seine Laptops fit für das Jahr 2018. Viele Änderungen überraschen nicht, doch der Konzern hat auch völlig neue Geräte und eine Dockingstation fürs Büro im Gepäck.

  7. 60

    Nvidia bringt GeForce GTX 1060 mit 5 GByte für chinesische Gaming-Cafés

    Nvidia bringt GeForce GTX 1060 mit 5 GByte für chinesische Gaming-Cafés

    Nvidia will eine GeForce GTX 1060 mit 5 GByte herausbringen, die speziell für chinesische Gaming-Cafés gedacht ist.

  8. 254

    Nvidia begrenzt Deep Learning mit Geforce und Titan

    Nvidia begrenzt Deep-Learning mit Geforce und Titan

    Still und leise hat Nvidia die Lizenzen seiner Geforce- und Titan-Treiber geändert. Diejenigen, die diese Gamer-Karten für Deep-Learning im großen Stil nutzen, könnte das teuer zu stehen kommen: sie müssten deutlich mehr für Tesla-Karten ausgeben.

  9. CUDA 9.1 kommt mit neuen KI-Algorithmen für Volta-GPUs

    Release Candidate von CUDA 9 erschienen

    Die neunte Version von Nvidias GPU-Programmierschnittstelle wurde speziell für den Einsatz mit den Volta-GPUs ausgelegt. Das jüngste Release bringt weitere Optimierungen und neue Algorithmen für HPC und Neuronale Netze.

  10. 22

    Nvidia-Treiber GeForce 388.59 WHQL: Support für Titan V und Fallout 4 VR, viele offene Probleme (enthält Bilderstrecke)

    Download Nvidia-Treiber GeForce 359.88 WHQL: Support für Titan V und Fallout 4 VR, viele offene Probleme

    Der neue Grafiktreiber unterstützt die High-End-Grafikkarte Titan V und soll für die VR-Version von Fallout 4 optimiert sein. Der Treiber verursacht allerdings auch noch einige Probleme.

  11. 233

    Monster-Grafikkarte Nvidia Titan V: 3100 Euro für 5120 Kerne und 12 GByte Speicher (enthält Bilderstrecke)

    Monster-Grafikkarte Nvidia Titan V: 3100 Euro für 5120 Kerne und 12 GByte Speicher

    Mehr als 3000 Euro verlangt Nvidia für die neue High-End-Grafikkarte Titan V. Es ist die erste Consumer-Grafikkarte mit Volta-Grafikchip, der eine hohe Rechen- und Spieleleistung gleichermaßen bieten soll.

  12. Deep Learning: MXNet in Version 1.0.0 mit experimentellen Features

    Deep Learning: MXNet schafft den Sprung zu 1.0.0 und bringt experimentelle Features mit

    Das Deep-Learning-Framework MXNet bietet in Version 1.0.0 unter anderem Gradientenkompression sowie erweitertes Indexing und lässt sich (experimentell) auf dem Raspberry Pi und NVIDIA Jetson-Boards verwenden.

  13. Cross-Platform-Entwicklung: Qt 3D Studio 1.0 erschienen

    Cross-Platform-Entwicklung Qt 3D Studio 1.0 erschienen

    Das Tool baut auf DRIVE Design Studio auf, das Nvidia der Qt Company übergeben hat. Es ist zum Start für Windows und macOS verfügbar. Linux-Anwender müssen derzeit noch den Sourcecode kompilieren. Den zugehörigen Viewer gibt es auch für Android.

  14. 72

    Durch Mining und Gaming: Grafikkartenmarkt wächst stark, AMD verliert Marktanteile

    Grafikkartenmarkt wächst stark, AMD verliert Marktanteile

    Durch Krypto-Mining und anspruchsvolle PC-Spiele ist der Grafikkartenabsatz im dritten Quartal 2017 überdurchschnittlich gewachsen.

  15. Nvidia: GE Healthcare und Nuance nutzen Deep-Learning-Platform

    Nvidia: Partnerschaften mit GE Healthcare und Nuance nutzen Deep Learning Plattform

    GE Healthcare und Nuance Communication wollen mit Nvidias Deep-Learning-Plattform künstliche Intelligenz auch im Bereich der diagnostischen Bildgebung nutzen. Das gaben beide beim RSNA Jahrestag in Chicago bekannt.

  16. 220

    Aldi-Notebook Medion P7652 ab 7. Dezember: Intel Core i7-8550U, GTX 1050 und IPS-Display für 1000 Euro (enthält Bilderstrecke)

    Aldi-Notebook Medion P7652 ab 7. Dezember: Intel Core i7-8550U, GTX 1050 und IPS-Display für 1000 Euro

    Aldi Süd verkauft ab dem 7. Dezember ein leistungsfähiges Notebook mit einem Intel-Prozessor der achten Generation, einer GeForce GTX 1050 und einem Full-HD-Panel mit blickwinkelstabiler IPS-Technik für 1000 Euro.

  17. 343

    Aldi-Gaming-PC ab 4. Dezember: Intel-Sechskerner, GTX 1070, 16 GByte RAM für 1300 Euro (enthält Bilderstrecke)

    Aldi-PC ab 7. Dezember: Intel-Sechskerner, GTX 1070 und 16 GByte RAM für 1300 Euro

    Aldi Süd verkauft den leistungsfähigen Gaming-PC Medion Erazer X67015 ab dem 4. Dezember in seinen Filialen. Der Rechner bietet einen schnellen Coffee-Lake-Prozessor und eine GTX 1070.

  18. 25

    Grafikchip-Absatz: Intel verliert Marktanteile, Nvidia steigert Absatz

    Grafikchip-Absatz: Intel verliert Marktanteil, Nvidia steigert Absatz

    Nvidia setzte im dritten Quartal 2017 fast 30 Prozent mehr Grafikchips ab und gewinnt Marktanteile. Intel dagegen muss wertvolle Prozente abgeben. AMD steigert seinen Absatz, stagniert allerdings bei einem Marktanteil von 13 Prozent.

  19. Nvidia: Container für Supercomputer und Visualisierung

    Nvidia bietet Container jetzt auch für HPC und Visualisierung an.

    Einen Software-Stack für HPC-Anwendungen einzurichten, dauert Stunden oder Tage - aber nicht mit gut vorbereiteten Containern,

  20. 48

    Nvidia: Milliarden-Umsatz und kräftiger Gewinnsprung dank Gaming

    Nvidias Gewinne nähern sich dank Gaming der Milliardenmarke

    838 Millionen US-Dollar Gewinn verbucht Nvidia im dritten Quartal. Auch den Umsatz konnte das Unternehmen kräftig steigern: auf 2,64 Milliarden US-Dollar.

  21. 109

    Übertritt von AMD-Chefarchitekt Koduri zu Intel: Nvidia-Chef äußert sich, AMD droht

    Koduri-Übertritt zu Intel: Nvidia-Chef äußert sich, AMD droht

    Der Übertritt des ehemaligen AMD-Chefarchitekts Koduri zu Intel sorgt in der Branche für Wirbel. Nun äußerte sich der Nvidia-Chef vor Analysten zum Fall. AMD droht derweil mit möglichen Klagen.

  22. 9

    Intel-Treiber 15.60 für Windows 10: HDR-Streaming jetzt auch mit Intel-Prozessorgrafik (enthält Bilderstrecke)

    Intel-Treiber 15.60 für Windows 10: HDR-Streaming jetzt auch mit Intel-Prozessorgrafik

    Youtube HDR und Netflix 4K HDR sollen mit dem Treiber 15.60 nun auch mit Intel-GPUs der Prozessorserien Core i-7000 und Core i-8000 funktionieren.

Anzeige