Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.682.435 Produkten

Missing Link Thema als Feed abonnieren

Was fehlt: In der rapiden Technikwelt häufig die Zeit, die vielen News und Hintergründe neu zu sortieren, zu hinterfragen, weiter zu analysieren. Am Wochenende wollen wir uns diese Zeit nehmen, die Seitenwege abseits des Aktuellen verfolgen, andere Blickwinkel probieren und Zwischentöne hörbar machen.

  1. 168

    Missing Link: Street View verrät Wahlverhalten oder Datenschutz mit KI aushebeln

    Missing Link: Künstliche Intelligenz oder Was Google Street View über Wahlvorlieben verrät

    Forschern ist es gelungen, mithilfe von Deep Learning aus öffentlich verfügbaren Google-Straßenaufnahmen auf soziale, wirtschaftliche und politische Muster in Stadtvierteln zu schließen. Wie bei ähnlichen KI-Verfahren gibt es Datenschutzbedenken.

  2. 240

    Missing Link: Fluchtpunkt Afrika - Kontinent technologischer Visionen und Innovationen (enthält Bilderstrecke)

    Missing Link: Fluchtpunkt Afrika - Kontinent technologischer Visionen und Innovationen

    Hightech aus Afrika? Das widerspricht dem Bild vom Kontinent mit Armut, politischer Gewalt und Flüchtlingen. Geprägt ist er aber auch von Erfindungsgeist und Innovationen - und einer kulturellen Bewegung, die sich im Afrofuturismus widerspiegelt.

  3. 94

    Missing Link: Wenn der Kasten denkt - Niklas Luhmann und die Folgen

    Missing Link: Wenn der Kasten denkt - Niklas Luhmann und die Folgen

    Gerade haben die Soziologen den 90. Geburstag des Systemtheoretikers Niklas Luhmann gefeiert. Die Informatiker stecken mitten in einem anspruchsvollen Digitalisierungsprojekt, seinen Gedankenkasten, sein "hölzernes Privat-Internet", zu verdaten.

  4. 6

    Vom "kühlen, belebenden Wind der Selbstverantwortung", oder: FoeBuD/Digitalcourage und die Verteidigung der Privatsphäre (enthält Bilderstrecke)

    Vom "kühlen, belebenden Wind der Selbstverantwortung", oder: FoeBuD/Digitalcourage und die Verteidigung der Privatsphäre

    Eine "galaktische Gemeinschaft von Lebewesen", die für Informationsfreiheit in der Informationsgesellschaft und ein "neues Menschenrecht auf weltweite ungehinderte Kommunikation" kämpft: Auch nach 30 Jahren hat Digitalcourage noch viel zu tun.

  5. 21

    Missing Link: Das Phantom der Polizei, oder: die Digitalisierung der Phantombilder

    Missing Link: Das Phantom der Polizei, oder: Wie Phantombilder digital entstehen und wo die Probleme liegen

    Ein schwieriges Unterfangen: Zeugenaussagen zu Phantombilder machen, die dann möglicherweise in die Öffentlichkeit gegeben werden. Die Digitalisierung hielt auch hier Einzug - und neue Aspekte wie Datenspeicherung und Persönlichkeitsrecht.

  6. 246

    Missing Link: Smart City Moskau - WLAN satt, 200 digitale Verwaltungsdienste, 170.000 Kameras

    Moskau

    Moskau als Vorreiter für Smart Cities? In der russischen Hauptstadt sind Ämter, Kliniken, Ärzte, Schulen und kommunaler Fuhrpark vernetzt, Videoüberwachung ist allgegenwärtig. Eine zentrale staatliche Datenbank für Bürger-Profile soll es aber nicht geben.

  7. 31

    Missing Link: Abstrakte Künstler und kalte Krieger - die CIA und die Kultur (enthält Bilderstrecke)

    Missing Link: Abstrakte Künstler und kalte Krieger - die CIA und die Kultur

    Von 1950 bis 1967 finanzierte die CIA in der ganzen Welt Kulturzeitschriften und -veranstaltungen. Seit langem wird diskutiert, ob der US-Geheimdienst auch gezielt die abstrakte Malerei förderte.

  8. 139

    Missing Link: Von Thesen, Algorithmen und der Logik - mit Algorithmen ins Gefängnis und wieder raus

    Gefängnis, Gitter, Zellen

    1950 notierte der kanadische Mathematiker Albert Tucker ein logisches Paradox, das als Gefangenendilemma in die Geschichte einging. Es zählt zu den bekanntesten Problemen der Spiel- und Entscheidungstheorie und ist noch immer für Überraschungen gut.

  9. 431

    Missing Link: Eine Medienrevolution, 500 Jahre später, oder: Der Medien Werk und Martin Luthers Beitrag

    Buchdruck, Bibel, Gutenberg

    95 Thesen, verfasst vom Theologie-Professor Martin Luther, schnell gedruckt und vom Pedell an die Wittenberger Kirchen genagelt: Am 31. Oktober vor 500 Jahren begann die größte Medienrevolution der menschlichen Geschichte.

  10. 29

    Missing Link: HAI 2017 – Dreiarmige Schlagzeuger und kalte Roboterhotels (enthält Videomaterial)

    Missing Link: HAI 2017 – Dreiarmige Schlagzeuger und kalte Roboterhotels

    Automatisierung kann nur hilfreich sein, wenn sie nicht um ihrer selbst willen geschieht, sondern dem Menschen nützt und seine Fähigkeiten erweitert. Doch was braucht es dafür?

  11. 69

    "Missing Link": Manipulation, Meinungsfreiheit und Propaganda bei Facebook & Co.

    "Missing Link": Manipulation, Meinungsfreiheit und Propaganda bei Facebook & Co.

    Große Medienhäuser haben sich neben Facebook, Twitter & Co. und Sonderermittlern daran gemacht, Vorwürfe im US-Wahlkampf 2016 aufzuarbeiten. Es geht nicht nur um russische Trollarmeen, sondern auch um Macht und Verantwortung der sozialen Netze.

  12. 113

    Missing Link: Rebellische Replikanten – der Ursprung von "Blade Runner" bei Philip K. Dick (enthält Bilderstrecke)

    Missing Link: Rebellische Replikanten – der Ursprung von "Balde Runner" bei Philip K. Dick

    "Träumen Androiden von elektrischen Schafen?" – das "Blade Runner"-Urmanuskript, in Erwartung von "Blade Runner 2049" neu gelesen im Spiegel der Zeit: Hat uns die Story heute noch etwas zu sagen?

  13. 80

    "Missing Link": Vor 100 Jahren – Einstein wird Direktor des Instituts für Physik

    "Missing Link": Vor 100 Jahren - Einstein wird Direktor des Instituts für Physik

    Das Max-Planck-Institut für Physik wird 100 Jahre alt. Als es 1917 gegründet wurde, hieß es noch Kaiser-Wilhelm-Institut und hatte nur einen einzigen Mitarbeiter. Aber was für einen!

  14. 65

    Missing Link: Facebook weiß es nicht besser (enthält Videomaterial)

    Open Compute Project: OCP-Server bei Facebook in Lulea

    Während die deutschen Wähler hoffentlich zahlreich zu den Wahllokalen gehen, muss sich Facebook inzwischen in der Heimat USA harten Fragen stellen. Wie weit hat der Konzern zum Wahlsieg Donald Trumps beigetragen?

  15. 279

    "Missing Link": Den menschlichen Faktor ausschalten

    Missing Link: Den menschlichen Faktor ausschalten

    Wir sind besessen – und umzingelt – von Apps und Geräten, die still und leise unsere Interaktion mit anderen Menschen reduzieren. Ein Essay des Musikers David Byrne.

  16. 465

    Missing Link: "Das Kapital" von Karl Marx erschien vor 150 Jahren

    Eugene Delacroix: Die Freiheit führt das Volk

    Vor 150 Jahren kam "Das Kapital, erster Band, heraus. Es war der einzige von geplanten sechs Bänden, der zu Lebzeiten von Karl Marx veröffentlicht wurde. Und er begründete eine Exegese-Geschichte, die auch sehr deutsche Trauerspiele beinhaltet.

  17. 837

    "Missing Link": "Kill it with fire!" – Vielfalt und Rücksicht, aber nicht für Wespen

    "Missing Link": "Kill it with fire!" – Vielfalt und Rücksicht, aber nicht für Wespen

    Einerseits plädieren wir für Vielfalt und predigen Tierliebe, andererseits vernichten wir voller Tatendrang, alles was da kreucht und fleucht. Wenn wir das nicht ändern, stehen wir bald ziemlich einsam da – nur noch mit Hunden und Katzen.

  18. 332

    "Missing Link": Voyagers Botschaft für die (Außer)Irdischen (enthält Videomaterial) (enthält Bilderstrecke)

    "Missing Link": Voyagers Botschaft für die (Außer)Irdischen

    Vor genau 40 Jahren startete die erste der beiden Voyager-Sonden der NASA zur Erforschung des äußeren Sonnensystems. Neben wissenschaftlichen Instrumenten führt sie eine Botschaft für Aliens mit sich. Die richtet sich aber mindestens genauso an die Erde.

  19. 334

    "Missing Link": Der Erste, der nichts zu verbergen hatte

    Anonymous

    Menschen, die nichts verheimlichen, müssen keine Angst vor staatlicher Neugier haben. Der Spruch "Nothing to hide" findet sich in vielen Datenschutz-Debatten und ist 1918 vom US-Autor Upton Sinclair belegt. In die Politik kam er schon früher.

  20. Ein Plädoyer für langfristiges Denken: Im Gespräch mit dem zukünftigen RoboCup-Präsidenten Daniel Polani (enthält Videomaterial)

    Ein Plädoyer für langfristiges Denken: Im Gespräch mit dem zukünftigen RoboCup-Präsidenten Daniel Polani

    Neue Technologien? Oft kurzfristig überschätzt - und langfristig dann unterschätzt. Ein Gespräch über Robotik, Technologien und die Zukunft.

  21. 115

    Clubkultur 4.0: Elektronische Tanzlokale zwischen gläsernen Kunden, Online-Booking und handgemaltem Flyer

    Clubkultur 4.0: Elektronische Tanzlokale zwischen gläsernen Kunden, Online-Booking und handgemaltem Flyer

    Die Digitalisierung macht auch vor der Clubszene nicht halt. Ohne spezielle Booking-Plattformen, Messenger, soziale Medien, Chipkarten, Datenanalysen oder gar Chatbots läuft oft nichts mehr in der Disco. Doch es gibt auch Gegenbewegungen.

  22. 338

    Lenke ab und herrsche: Zensur und Propaganda in China

    Lenke ab und herrsche: Zensur und Propaganda in China

    Über die Zensur in China gibt es ein verbreitetes Bild, aber wenige Fakten. Mit innovativen Ansätzen fördert ein Harvard-Wissenschaftler jedoch immer wieder überraschende Details zutage. Die zeigen eventuell sogar die Zukunft der Zensur.

  23. 156

    Im tiefen Tal der Kryptowährungen: Ein Besuch in Zug

    Im tiefen Tal der Kryptowährungen: Ein Besuch in Zug

    Das Schweizer Städchen Zug hat sich zu einem Hotspot der globalen Kryptogeld-Szene entwickelt. Aber außer sich den Wohnsitz bestätigen und Zähne richten zu lassen, kann man vor Ort fast nichts mit Bitcoin & Co. anfangen.

  24. 19

    Roboterwettbewerb Enrich: "Wir wollen bis 2022 ein Bündel robotischer Systeme haben" (enthält Bilderstrecke)

    Roboterwettbewerb Enrich: "Wir wollen bis 2022 ein Bündel robotischer Systeme haben"

    Nach dem Roboterwettbewerb Enrich in Zwentendorf stellt sich General Michael Janisch vom österreichischen Amt für Rüstung und Wehrtechnik den Fragen von heise online.

  25. 68

    "Missing Link": Vom Antikommunismus bis zu Ufos – Blick in alte BND-Akten (enthält Bilderstrecke)

    "Missing Link": Vom Antikommunismus bis zu Ufos – Alte BND-Akten veröffentlicht

    Das Bundesarchiv verwahrt in digitaler Form auch alte Akten des BND und seiner Vorgängerin, der Organisation Gehlen. Im Oktober 2016 gingen 30.000 Seiten online; weitere sollen folgen. Wir haben für Sie aufgeklärt.

  26. 270

    "Missing Link": In jedem (Piraten-)Abschied lebt ein Anfang - oder: die Hölle, das sind die anderen

    "Missing Link": In jedem (Piraten-)Abschied lebt ein Anfang - oder: die Hölle, das sind die anderen

    Die re:publica 2017 ist vorbei und die Zeit der Piratenpartei auch. Die Partei der Netizen wurde Opfer der Netizen.

  27. 39

    Geheimakte BND & NSA: Achtung, Freund hört mit

    Geheimakte BND & NSA: Achtung, Freund hört mit

    Breiten Raum im NSA-Ausschuss nahm der Selektoren-Streit ein: Angefangen hatte alles mit der Enthüllung, dass die NSA den BND jahrelang unterwandert und ihm Suchbegriffe für die Überwachung untergejubelt hatte, die deutschen Interessen widersprachen.

  28. 109

    Geheimakte BND & NSA: Der BND spioniert am größten Internetknoten der Welt

    Geheimakte BND & NSA: Der BND spioniert am größten Internetknoten der Welt

    Dass der größte Internetknoten der Welt in Deutschland liegt, war für den BND verlockend. Viel versuchte der Geheimdienst, um dort Daten abzuschnorcheln. Ob das rechtmäßig war, darf nicht zuletzt nach einem verheerenden Rechtsgutachten bezweifelt werden.

  29. 118

    Predictive Policing: Die deutsche Polizei zwischen Cyber-CSI und Minority Report

    Polizei

    Polizeibehörden versuchen per Predictive Policing zu prognostizieren, wo demnächst eingebrochen wird. Nur Phantasievorstellungen à la Precrime aus "Minority Report? Keineswegs: Überblick und Hintergrund zur "vorausschauenden Polizeiarbeit".

  30. 53

    Geheimakte BND & NSA: Die rätselhafte Supergeheim-Operation Glotaic

    Geheimakte BND & NSA: Die rätselhafte Supergeheim-Operation Glotaic

    Nicht nur im Rahmen von Eikonal sondern auch mit einem Programm namens Glotaic hat der BND daran gearbeitet, einen Netzbetreiber direkt anzuzapfen. Trotz NSA-Untersuchungsausschuss bleiben viele Details dazu aber im Dunkeln.

Anzeige