Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

  1. 677

    Kommentar: Glasfaser für alle: Kein Unfug, sondern alternativlos!

    Telekom Glasfaser-Netz

    Ohne den flächendeckenden Ausbau von Glasfaserleitungen geht es nicht, kommentiert Dr. Stephan Albers vom BREKO. Mittelständische Betriebe sind weitgehend unterversorgt und auch bei anderen Verbrauchern steigt die Nachfrage stetig.

  2. 461

    Meinungsfreiheit: Raspi als anonymer Webserver

    Meinungsfreiheit: Raspi als anonymer Webserver

    Das Internet ist grenzenlos, die vom Grundgesetz garantierte Meinungsfreiheit hingegen gilt nur in Deutschland. Kritiker müssen mit Repressalien rechnen – selbst innerhalb Europas. Mit einem Raspi Zero W können Sie Inhalte anonym veröffentlichen.

  3. 49

    Streit über Nutzerregistrierung: EU-Rat gibt grünes Licht für WiFi4EU (enthält Videomaterial)

    Streit über Nutzerregistrierung: EU-Rat gibt grünes Licht für WiFi4EU

    Gerade hat der Ministerrat den im Mai erzielten Kompromiss für Gratis-WLAN an öffentlichen Plätzen und Einrichtungen in der EU bestätigt, da gibt es auch schon eine erste Beschwerde wegen der geplanten "Zwangsauthentifizierung".

  4. 20

    Ballon-Internet für Hurrikan-Katastrophengebiete

    Ballon-Internet für Hurrikan-Katastrophengebiete

    Die Alphabet-Tochter X erhielt von den Behörden das OK für den Start von 30 Stratosphärenballons zur Internetversorgung in Puerto Rico. Zudem engagiert sich Tesla im Wiederaufbau des Stromnetzes.

  5. 71

    Not-Internet aus dem Ballon

    Stratosphärenballon

    Entwickler von Google X wollen das Hurrikan-verwüstete Puerto Rico über Stratosphärenballons mit grundlegenden Internetdiensten versorgen. Nach der Hochwasserkatastrophe im Mai war das in Peru mit dem Projekt Loon gelungen.

  6. 120

    Störerhaftung: Bundesrat macht Weg frei für WLAN-Gesetz mit Sperranspruch

    Kaffee und WLAN

    Nach dem Bundestag hat jetzt auch die Länderkammer einen Gesetzentwurf befürwortet, mit dem Betreiber offener Funknetze die Störerhaftung nicht mehr fürchten müssen. Andererseits drohen mehr Websperren.

  7. 499

    FinFisher: Internetprovider schieben Spitzelopfern Malware unter

    FinFisher: Internetprovider schieben Spitzelopfern Malware unter

    Eine neue Variante der Spionage-Malware FinFisher nutzt einen aufsehenerregenden Infektionsweg: Lokale Internetprovider schleusen als Man-in-the-Middle vergiftete Versionen vertrauenswürdiger Software wie TrueCrypt oder VLC Player auf die PCs.

  8. 91

    Bisher 11.000 Beschwerden wegen Telefonausfällen nach Anbieterwechsel

    Telefon

    Das Jahr 2017 wird in Sachen Telefonanbieterwechsel für Verbraucher vermutlich ähnlich ärgerlich verlaufen wie schon die vergangenen Jahre. Die Grünen fordern ein härteres Durchgreifen, wenn Anbieter den Wechsel vermasseln.

Anzeige
  1. 92

    EU-Parlament stimmt für kostenloses WLAN an öffentlichen Orten

    Kostenloses WLAN

    Bis zu 8000 kostenlose Hotspots in Bibliotheken, Krankenhäusern und anderen öffentlichen Orten will die EU mit einem millionenschweren Programm fördern.

  2. 23

    Massenproteste in Togo – Regierung blockiert mobiles Internet

    Massenproteste in Togo – Regierung blockiert mobiles Internet

    In Togo wurde angesichts von Massenprotesten gegen die Führung des Landes der Zugang zum mobilen Internet gekappt. Das westafrikanische Land gehört zu den ärmsten der Welt.

  3. 22

    "Digitale Dörfer": Zweite Runde für die Digitalisierung von Gemeinden in Rheinland Pfalz

    "Digitale Dörfer": Zweite Runde für die Digitalisierung von Gemeinden in Rheinland Pfalz

    Wie können nicht nur Städte, sondern auch ländliche Regionen in Rheinland-Pfalz von digitaler Technik profitieren? Ein Projekt will das heraus finden [--] und lässt Einwohner neue Apps testen.

  4. 159

    Günstig ins Internet: Den besten Festnetztarif finden

    Günstig ins Internet

    Seit Jahren fallen die Preise für schnelle Internet-Zugänge im Festnetz. Besonders Besitzer von Altverträgen sollten daher prüfen, ob ein neuer Tarif oder Anschluss womöglich viel günstiger wird. Ein Vergleich macht aber immer noch viel Arbeit.

  5. 119

    Anzahl der Internetzugänge stagniert weltweit

    Anzahl der Internetzugänge stagniert weltweit

    47,1 Prozent der Menschen sind online. Im vergangenen Jahr war der Anteil genauso groß, gibt die International Telecommunication Union bekannt.

  6. 60

    Internetsurfen in Flugzeugen wird selbstverständlicher (enthält Videomaterial)

    Internetsurfen in Flugzeugen wird selbstverständlicher

    Auch im Flugzeug wollen immer mehr Menschen online sein. Technisch ist es aber gar nicht so einfach, das Netz auf Flughöhe zu holen. Doch neue Möglichkeiten stehen bald bereit.

  7. 143

    WIFIonICE: CCC warnt vor anhaltendem Sicherheitsproblem beim Bahn-WLAN Update

    WIFIonICE: CCC warnt vor anhaltendem Sicherheitsproblem beim Bahn-WLAN

    Die Deutsche Bahn erlaube es Angreifern noch immer, über ihre Hotpots im ICE Informationen über Nutzer zu sammeln. Dazu gehöre deren Standort, die MAC-Adresse von Endgeräten oder das genutzte Datenvolumen, beklagt der Hackerverein.

  8. 223

    22.000 Hotspot-Nutzer willigen ins Toilettenputzen ein

    22.000 Hotspot-Nutzer willigen gemeinnützigen Arbeiten ein

    Nutzer lesen Nutzungsbedingungen nicht. Wohin das führen kann, hat nun der britische Hotspot-Anbieter Purple vorgeführt.

  9. 19

    Patente aberkannt: Rückschlag für Alphabet im Rechtsstreit um Project Loon

    Patente aberkannt: Schwerer Rückschlag für Google im Rechtsstreit um Project Loon

    In einem Patentverfahren wirft ein US-Unternehmen der Google-Mutter Alphabet vor, die Idee für das ballongestützte Internet im Project Loon geklaut zu haben. Zum Teil mit Erfolg: Alphabet wurden wichtige Patente aberkannt.

  10. 16

    Facebook-App zeigt WLAN-Hotspots in der Nähe

    Facebook-App zeigt WLAN-Hotspots in der Nähe

    Ein Updates der Facebook-App ermöglicht neuerdings auch in Deutschland die einfache Suche nach öffentlichen WLAN-Hotspots. Ein Link in der App für iOS und Android zeigt nun umliegende WLAN-Zugänge.

  11. 92

    Offenes WLAN: Bundestag erkennt Freifunker nicht als gemeinnützig an

    Offenes WLAN: Bundestag erkennt Freifunker nicht als gemeinnützig an

    Anträge vom Bundesrat und der Grünen, mit denen Freifunk-Initiativen als gemeinnützig anerkannt werden sollten, sind im Bundestag gescheitert. Die CDU/CSU-Fraktion stellte sich quer, die SPD verspricht einen neuen Anlauf.

  12. 49

    Facebook meldet 2 Milliarden aktive User

    Großes Like-Logo vor Glaspalast, davor auf Handy blickende Frau in Strümpfen und roter Weste

    Im letzten Monat haben erstmals zwei Milliarden User Facebook genutzt. Das hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg am Dienstag mitgeteilt. Im Aktienkurs war der Meilenstein offenbar bereits eingepreist.

  13. 204

    Sperranspruch statt Störerhaftung: WLAN-Gesetz kommt, Expertenkritik verhallt ungehört

    Sperranspruch statt Störerhaftung: WLAN-Gesetz kommt, Expertenkritik verhallt ungehört

    Die große Koalition hat sich in Grundzügen auf den umstrittenen Regierungsentwurf für ein WLAN-Gesetz geeinigt. Abmahnkosten sollen so größtenteils ausgeschlossen, dafür aber Websperren verankert werden.

  14. 390

    Geplante Haftungsfreistellung für WLAN-Betreiber droht zu scheitern

    Geplante Haftungsfreistellung für WLAN-Betreiber droht zu scheitern

    Die geplante Abschaffung der Mitstörerhaftung für die Betreiber offener WLAN-Angebote steht vor dem Scheitern. Vertreter der SPD-Fraktion machen hierfür die CDU/CSU-Fraktion im Bundestag verantwortlich.

  15. 71

    Äthiopien schaltet Internetzugang ab

    Netzwerk, Kabel

    Im Vorfeld der Abschlussprüfungen an Schulen wurde in Äthiopien der gesamte Internetverkehr des Landes abgeschaltet. Möglicherweise soll so verhindert werden, dass Prüfungsaufgaben veröffentlicht und verbreitet werden.

  16. 47

    WiFi4EU: EU will kostenlose Hotspots an bis zu 8000 Orten finanzieren (enthält Videomaterial)

    WiFi4EU: EU will kostenlose Hotspots an bis zu 8000 Orten finanzieren

    Vertreter der EU-Staaten, des Europaparlaments und der EU-Kommission haben sich darauf geeinigt, ein Programm aufzulegen, durch das unter anderem öffentliche Plätze mit schnellem Internet versorgt werden.

  17. 165

    Vorsicht beim Shoppen im Zug: WIFIonICE manipuliert PayPal Update

    Vorsicht beim Shoppen in der Bahn - WIFIonICE kapert PayPal

    Das kostenlose Funknetz der Bahn verhindert eine gesicherte Verbindung zum Bezahldienstleister PayPal und liefert dabei ein dubioses Zertifikat. Andere HTTPS-Verbindungen sind anscheinend nicht betroffen.

  18. 37

    WLAN-Gesetz: Bundesrat kritisiert geplanten Anspruch auf Websperren

    WLAN-Spot in Berlin

    Die Länderkammer hat der Bundesregierung nahe gelegt, die vorgeschlagenen technischen Maßnahmen zur Blockade von Webseiten zu prüfen. Sie könnten gerade Laien überfordern und seien an sich fragwürdig.

  19. 83

    SpaceX will 2019 erste Satelliten für Satelliteninternet starten

    SpaceX will 2019 erste Satelliten für Satelliteninternet starten

    Schon in zwei Jahren will das US-Unternehmen SpaceX mit dem Aufbau seines geplanten Satelliteninternets beginnen. Innerhalb von fünf Jahren sollen dann mehr als 4000 Satelliten gestartet werden. Das wäre aber nur der Anfang.

  20. 155

    Verbraucherschützer: Internetanbieter missbrauchen Kundenvertrauen

    Verbraucherschützer: Internetanbieter missbrauchen Kundenvertrauen

    Inernetanbieter geben Datenraten bis zu einer bestimmten Geschwindigkeit an. Dabei würden die Spitzengeschwindigkeiten oft gar nicht eingehalten, moniert der Verbraucherzentrale Bundesverband.

  21. 78

    Kostenfrei surfen: Vertrag für stadtweites WLAN in Hamburg steht

    Vorsicht im öffentlichen WLAN

    Vor einem Jahr begann der Anbieter Willy.tel in Hamburg mit dem Ausbau von kostenlosem öffentlichen WLAN. Nun ist der Vertrag zwischen beiden Parteien fertig.

  22. 6

    G20-Länder streben "Internet für alle" bis zum Jahr 2025 an

    G20-Länder streben "Internet für alle" bis zum Jahr 2025 an

    Deutschland gilt zwar nicht gerade als Vorbild fürs schnelle Internet. Die Bundesregierung nutzt aber den Vorsitz in der G20-Gruppe der Top-Wirtschaftsmächte, um die globale Digitalisierung zu beschleunigen.

Anzeige