Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Game Developers Conference 2017 Thema als Feed abonnieren

Die Game Developers Conference (GDC) findet seit vielen Jahren alljährlich in San Francisco statt. In diesem Jahr kamen Entwickler von Computerspielen und andere Branchenvertreter vom 27. Februar bis 3. März zusammen, um neue Hard- und Software oder die Entwicklungen am Spielemarkt zu diskutieren. Außerdem werden auf der Konferenz die Game Developers Choice Awards verliehen, über deren verschiedene Kategorien nur Mitglieder der International Game Developers Association (IGDA) abstimmen dürfen.

  1. 42

    Die Tops und Flops der Redaktion von der GDC 2017 (enthält Bilderstrecke)

    Die Tops und Flops der Redaktion von der GDC 2017

    Die VR-Maschine überhitzt. MR wird das neue VR. Studenten spielen lieber mit Pappkartons und Sandburgen. Und Vibratoren sind nicht nur Sex-Spielzeuge. Hier unsere Highlights von der Game Developers Conference.

  2. 33

    Marktzahlen: Werbung ist wichtiger für Spiele als gute Reviews (enthält Bilderstrecke)

    Marktzahlen: Werbung ist wichtiger für Spiele als Reviews

    EEDAR präsentiert auf der GDC die neuesten Markzahlen der Spiele-Industrie. Die Zahl der auf Steam veröffentlichten Spiele ist 2016 geradezu explodiert. Mobile Spiele und Titel für PC/Konsole driften weiter auseinander.

  3. 209

    Wie Sex in Spielen am besten funktioniert

    Wie Sex in Spielen am besten funktioniert

    Entwicklerin Michelle Clough kritisiert typische Sex-Szenen in Spielen als oftmals zu eindimensional und klischeehaft. Dabei gäbe es doch so viele Möglichkeiten, wie man den digitalen Beischlaf interessanter gestalten kann.

  1. 1

    Beeindruckender Spiele-Sound mit Wwise 2017.1 und Nuendo 8

    Beeindruckender Spiele-Sound mit Wwise 2017.1 und Nuendo 8

    Audiokinetic hat für seine Audio-Software eine neue UI-Fernsteuerung sowie spektakulären 3D-Reverb mit Richtungsinformationen angekündigt. Steinberg lässt Nuendo 8 direkt mit Wwise zusammenarbeiten.

  2. 19

    Geschichtskunde mit Warren Spector: Warum Deus Ex neue Maßstäbe setzte

    Warren Spector

    Schleichen, ballern, Entscheidungen treffen? Vor Deus Ex schienen diese Ansätze unvereinbar. Warren Spector erzählt, wie sein Rollenspiel-Adventure-Shooter mit gängigen Konventionen brach – und warum viele Spieler damit überfordert waren.

  3. 29

    Resident Evil 7: Entwickler erklären Design-Kehrtwende und Geräuschkulisse (enthält Bilderstrecke)

    Resident Evil 7: Entwickler erklären Design-Kehrtwende und Geräuschkulisse

    Mit Resident Evil 7 wagte Capcom einen Neuanfang, der einige Fans irritierte. Auf der GDC erläuterten die Entwickler ihre Entscheidung und wie aufwendig sie die Geräuschkulisse des Horror-Abenteuers gestalteten.

  4. 13

    Get Even: Dynamische 3D-Musik sorgt für Herzschlag-Spannung (enthält Videomaterial)

    Get Even: Dynamische 3D-Musik sorgt für Herzschlag-Spannung

    Der Ende Mai erscheinende Psycho-Thriller ist ein Geheimtipp für Audiophile, der seine 3D-Musik dynamisch an die Handlungen des Spielers anpasst.

  5. 119

    Sid Meier zu Civilization 1: "Wir haben in der Kinderabteilung recherchiert"

    Sid Meier zu Civilization 1: "Wir haben in der Kinderabteilung recherchiert"

    Sid Meier und Bruce Shelley haben den ersten Civilization-Teil entwickelt. Auf der GDC erinnern sie sich an Geschichtsbücher, Brettspiele und die Frage aller Fragen: Können antike Speerkämpfer ein modernes Schlachtschiff besiegen?

  6. 21

    Ausprobiert: Ultrahaptics ermöglicht haptisches Feedback per Ultraschall

    Ausprobiert: Ultrahaptics ermöglicht haptisches Feedback per Ultraschall

    Es hört sich nach einem Taschenspielertrick an: Wenn man eine Hand über die Lautsprecher-Matte von Ultrahaptics führt, meint man, dreidimensionale Oberflächen zu fühlen.

  7. 10

    Overwatch und Quadrilateral Cowboy sind die Spiele des Jahres (enthält Bilderstrecke)

    Overwatch und Quadrilateral Cowboy sind die Spiele des Jahres

    Auf der Game Developers Conference in San Francisco wurden am Mittwochabend die besten Spiele des Jahres 2016 prämiert. Dabei hatten es die Favoriten dieses Jahr besonders schwer – sowohl bei den Indie- als auch den Choice-Awards.

  8. 10

    Spieler-Präsenz in der virtuellen Umgebung

    Den Spieler in der virtuellen Realität verorten

    Die virtuelle Realität hat das Potenzial, den Spieler komplett für sich einzunehmen. Dazu müssen allerdings einige Regeln beachtet werden – und die Peripherie muss passen.

  9. 5

    Microsoft bringt Mixed Reality für Windows 10 - mit erstem Headset von Acer (enthält Videomaterial)

    Microsoft kündigt Mixed-Reality-Headset von Acer an

    Nach der HoloLens will Microsoft Mixed Reality für den Massenmarkt erschwinglich machen. Unterstützt wird neben Windows 10 auch die kommende Xbox One Scorpio.

  10. 7

    Spielerische Freiheit in The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Spielerische Freiheit in The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Für Legend of Zelda: Breath of the Wild wollte Nintendo Gameplay-Grenzen einreißen und dem Spieler neue Freiheiten eröffnen. Auf der GDC erklären die Entwickler, wie diese Vision umgesetzt wurde.

  11. 8

    RealityCapture vereinfacht Photogrammetrie für Spiele-Entwickler

    RealityCapture vereinfacht Photogrammetrie für Spiele-Entwickler

    Künftig können Entwickler direkt aus ihrer Engine heraus 3D-Modelle anhand von Photos erstellen. Die Software ist kostenlos, Nutzer zahlen für einzelne Projekte Gebühren.

  12. 35

    Oculus senkt Preise für Rift und Touch (enthält Videomaterial) (enthält Bilderstrecke)

    Gamescom 2015: Oculus wird handgreiflich und bringt Spieler unter der Rift ins Schwitzen

    Ein Set aus der Rift-Brille und Touch-Controller ist nun für 700 Euro zu haben. Dazu gibt es kostenlos das Spiel "Robo Recall".

  13. Unity konkretisierte Pläne für die kommenden Versionen (enthält Videomaterial)

    Unity konkretisierte Pläne für die kommenden Versionen

    In einer Keynote auf der GDC kündigte das Unternehmen das Release der Version 5.6 für Ende März an. Bereits im April soll die erste Beta von Unity 2017 folgen, die unter anderem eine Timeline und eine skriptgesteuerte Rendering Pipeline bekommt.

  14. 11

    Fotorealistische Darstellungen: Khronos Group verabschiedet WebGL 2.0

    WebGL 2.0

    Die neue Version der Programmierschnittstelle orientiert sich an OpenGL ES 3.0, verspricht ein verbessertes Grafik-Rendering und bietet Funktionen für besser aussehende 3D-Grafiken.

  15. 47

    Pokemon Go: Kognitive Dissonanz in der Augmented Reality

    Pokemon Go: Kognitive Dissonanz in der Augmented Reality

    Pokemon Go bringt Spieler weg vom Sofa und raus ins Freie. Die Augmented Reality ermutigt sie dazu, ihre Umgebung zu entdecken, stellt Entwickler aber vor besondere Herausforderungen.

  16. 3

    Google Play: Store-Updates, neue Spiele und Zukunftsvisionen (enthält Videomaterial)

    Google Play: Store-Updates, neue Spiele und Zukunftsvisionen

    Auf dem Weg zur Weltherrschaft macht Google auch auf der Game Developers Conference 2017 Station. In San Francisco will der Konzern neue Spielentwickler für die Entwicklung von Mobil- und VR-Spielen für Google-Plattformen gewinnen.

  17. 1

    OpenXR: Neuer Standard für Virtual, Mixed und Augmented Reality

    OpenXR: Neuer Standard für Virtual, Mixed und Augmented Reality

    Die Fragmentierung der Hard- und Software macht Entwicklern das Leben schwer. Die Khronos Group möchte die Schnittstellen mit OpenXR standardisieren.

  18. 5

    Westworld VR und Star Trek: Bridge Crew - Narration in der virtuellen Realität

    Westworld VR und Star Trek: Bridge Crew - Narration in der virtuellen Realität

    In der virtuellen Realität erlebt man Geschichten aus der Ich-Perspektive und kann sogar Einfluss auf die Erzählung nehmen. Dabei gilt es, den richtigen Grad zwischen Interaktion und Scripting zu finden - und neue Wege zu gehen.

  19. 26

    HTC will Vive mit 14 Milliarden US-Dollar zum Holodeck ausbauen

    HTC will Vive mit 14 Milliarden US-Dollar zum Holodeck ausbauen

    HTC und Valve planen ein komplettes Ökoystem für VR, inklusive Arcade-Hallen, Abo-Flatrates und Mobil-Angeboten. Auf der GDC skizzierten sie ihr Konzept.

  20. 56

    AMD: Radeon RX Vega kommt im ersten Halbjahr 2017 (enthält Videomaterial) (enthält Bilderstrecke)

    AMD: Radeon RX Vega kommt im ersten Halbjahr 2017

    AMDs kommende High-End-Grafikkarten laufen unter der Bezeichnung Radeon RX Vega. AMDs GPU-Chefentwickler Raja Koduri präsentierte auf der GDC dazu einige Technikdemos.

  21. 11

    Neue handgesteuerte VR-Spiele für Oculus Rift (enthält Bilderstrecke)

    GDC: Neue handgesteuerte VR-Spiele für Oculus Rift

    Oculus setzt für die Rift und Samsung Gear weiterhin auf Exklusiv-Titel. Diese sollen vor allem die neuen Touch-Controller nutzen. Knapp ein Dutzend neuer Titel wurden in San Francisco zur GDC vorgestellt.

  22. 13

    Bewegungen in Virtual Reality jenseits des Teleporters (enthält Bilderstrecke)

    GDC: Bewegungsmöglichkeiten in VR jenseits des Teleporters

    In fast 90 Prozent aller VR-Spiele bewegt man sich entweder gar nicht oder teleportiert sich ruckartig zum nächsten Punkt. Aber es gibt auch elegantere Methoden, die Atakote auf der GDC präsentierte.

  23. 3

    Dem Spieler in den Kopf blicken: UX-Summit auf der Spieleentwicker-Konferenz

    GDC 2017 mit UX-Summit: Dem Spieler in den Kopf blicken

    Nichts ist bei einem Spiel wichtiger als das Erlebnis des Nutzers. Die Branche hat in den vergangenen Jahren vermehrt UX als Mittel zur Qualitätssicherung von Videospielen für sich entdeckt.

  24. 5

    Cuphead setzt auf handgezeichnete Animationen (enthält Videomaterial)

    GDC: Cuphead setzt auf handgezeichnete Animationen

    Damit das kommende Spiel Cuphead aussieht wie ein Zeichentrickfilm aus den 30ern, setzt Entwickler MDHR auf alte Techniken, die bereits vor 80 Jahren en vogue waren.

  25. 2

    Erfolgreiche Custom-Hardware-Spielereien (enthält Videomaterial)

    GDC 2017: Erfolgreiche Costum-Hardware-Spielereien

    Spiele auf selbstgebastelter Hardware sind für kreative Indie-Maker reizvoll, die Finanzierung ist aber problematisch. Auf der GDC verraten erfolgreiche Entwickler, wie man solche Custom-Hardware-Projekte trotzdem stemmen kann.

  26. 4

    GDC 2017: Die Game Developers Conference startet in San Francisco

    GDC 2017: Die Game Devopers Conference startet in San Francisco

    Ab Montag treffen sich über 20.000 Entwickler im Moscone Center. Neben Virtual Reality stehen die Themen "User Experience" und 3D Sound im Vordergrund. Als Gaststars geben Sid Meier und Warren Spector einen Rückblick auf "Civilization" und "Deus Ex".

  27. 347

    Brenda Romero: "Spiele-Branche behandelt Männer und Frauen nicht gleich"

    Brenda Romero präsentiert auf der Game Developers Conference in Köln

    Seit rund 35 Jahren arbeitet die Amerikanerin Brenda Romero in der Spielebranche. Auf der Games Developer Conference in Köln spricht sie über ihre Erfahrungen als Frau in einer sehr männlich geprägten Industrie.

  28. 191

    John Romero: Von id Softwares Anfängen und World-of-Warcraft-Sucht (enthält Bilderstrecke)

    John Romero: Von id Software und World-of-Warcraft-Sucht

    John Romero ist eine Entwicklerlegende und einer der Köpfe hinter Wolfenstein, Doom und Quake. Auf der Game Developers Conference enthüllte er die Programmierregeln aus den frühen Zeiten von id Software.

  29. 7

    Eve Online: Citizen Science löst wissenschaftliche Aufgaben per Crowdsourcing

    Eve Online: Citizen Science löst wissenschaftliche Aufgaben per Crowdsourcing

    Statt ihre Zeit nur zum Spaß zu verdaddeln, können Spieler von Eve Online helfen, menschliche Proteine zu kartieren. CCP hat in Köln neue Wissenschaftsprojekte für Spieler vorgestellt.

  30. 37

    Zukunft von Virtual Reality: Die Branche hofft auf die Killer-App

    Zukunft von VR: Die Branche hofft auf die Killer-App

    Virtual Reality ist eine beeindruckende Erfahrung, währt aber bei den meisten nur kurz. Nun hofft die Branche auf eine Killer-App, die VR in den Mainstream hievt. Sonst könnte der Technik schon bald die Luft ausgehen.

Anzeige