Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.527.223 Produkten

Facebook – nicht nur eine Erfolgsgeschichte Thema als Feed abonnieren

Facebook gehört zur zweiten Generation der "Dotcoms". Das Soziale Netzwerk und das Unternehmen Facebook Inc. wurden 2004 gegründet, also nach dem Platzen der ersten Dotcom-Blase zur Jahrtausendwende. In relativ kurzer Zeit vereinte das Netzwerk Millionen Mitglieder und machte dementsprechend Schlagzeilen ob seines Erfolges. Später überwogen die kritischen Nachrichten, zunächst über mangelnden Datenschutz der Mitglieder, dann über die Querelen unter den Gründern und immer wieder zum Datenschutz.

Im Jahr 2012 stand der Börsengang an - der von vielen Beobachtern als mittleres Fiasko bezeichnet wird. Der Kurs der Aktie bewegte sich nach dem ersten Handelstag meist nach unten; viele Zweifel am Geschäftsmodell tauchten auf. Gleichzeitig gab es immer weitere Auseinandersetzungen um den Datenschutz.

  1. 103

    Medienforscher: "Angst vor der Filterblase ist übertrieben"

    Twitter IPO

    Kaum jemand informiert sich nur über soziale Netzwerke. Das Vertrauen in klassische Medien ist nach Einschätzung von Dr. Sascha Hölig deutlich größer. Das Risiko beim Umgang mit Facebook & Co. hält er für viel kleiner, als viele es wahrnehmen.

  2. 123

    Demonstrationsrecht: Österreichs Justizminister will Demos zu Facebook verlagern

    Österreichs Justizminister: Demos zugunsten von Facebook-Protest untersagen

    Schon mehrmals hat Wolfgang Brandstetter wegen einer Demo im Stau gestanden und sich gefragt, ob das wirklich nötig sei. Manche Anliegen ließen sich doch auf Facebook publik machen. Das müsse künftig in Genehmigungsprozesse einfließen, fordert er.

  3. 266

    YouTube will sein Werbekonzept in Videos überarbeiten

    YouTube will sein Werbekonzept in Videos überarbeiten

    Eine Maßnahme bei der Erneuerung des YouTube-Werbekonzepts wird sein, dass es ab 2018 in Videos keine nicht-überspringbare 30-Sekunden-Werbung mehr geben wird.

  4. 23

    USA: Stellenangebote und Bewerbungen per Facebook-Page möglich (enthält Videomaterial)

    Facebook Business: Reiter für Stellenangebote in den USA und Kanada aktiv

    Facebook bietet Firmen in den USA und Kanada neue Features zur Rekrutierung von Angestellten an. Im seitlichen Bookmark "Jobs" können Firmen Stellenangebote veröffentlichen, Bewerbungen annehmen und direkt mit den potenziellen Mitarbeitern kommunizieren.

  5. 56

    Zuckerberg will Facebook zur Plattform für sozialen Wandel machen

    Zuckerberg will Facebook zur Plattform für sozialen Wandel machen

    Mit fast 1,9 Milliarden Nutzern hat Facebook Menschen aus aller Welt versammelt. Gründer und Chef Mark Zuckerberg macht sich nun Gedanken darüber, wie Facebook mehr soziale Bedeutung bekommen kann.

  6. HHVM 3.18 mit automatischer Garbage-Collection-Aktivierung

    HHVM 3.18 mit autmatischer Garbage-Collection-Aktivierung

    Facebooks virtuelle Maschine zum Ausführen von PHP- und Hack-Programmen unterstützt nun des Weiteren das jüngste Ubuntu-Release.

  7. Apple-TV-App von Facebook im Anmarsch (enthält Bilderstrecke)

    Facebook

    Nach entsprechenden Gerüchten hat das soziale Netzwerk nun bestätigt, dass es eine eigene tvOS-App mit Videos aus dem Dienst geben wird. Sie erscheine "bald".

  8. 4

    Facebook Video: Autostart mit Sound, Bild in Bild und Apps für Fernseher (enthält Videomaterial) (enthält Bilderstrecke)

    Facebook Video: Autostart mit Sound, Bild in Bild und Apps für Fernseher

    Facebook arbeitet weiter daran, YouTube Nutzer streitig zu machen und führt dazu mehrere neue Videofunktionen ein, unter anderem soll es eine Video-App für Apple TV, Fire TV und Smart-TVs von Samsung geben.

  9. 344

    Schwesig: Jugendliche besser vor Rechtsextremen im Netz schützen

    Neonazi

    Rechtsextreme setzten immer stärker darauf, Jugendliche online zu erreichen, beklagt Familienministerin Schwesig. Die mediale Inszenierung erreiche dabei eine neue Qualität.

  10. 158

    Öffentlich-Rechtliche im Kampf gegen Fake-News

    Öffentlich-Rechtliche im Kampf gegen Fake-News

    Das ZDF will Falschmeldungen in sozialen Medien entgegentreten, sich aber nicht an Facebooks eigener Fake-News-Initiative beteiligen. Auch die ARD plant eigene Projekte.

  11. 144

    Apple-Chef: Gegen "Fake News" schon in der Schule vorgehen

    Tim Cook

    In einem Interview hat sich Tim Cook in die aktuelle Diskussion zu Falschmeldungen im Internet eingeschaltet. Er fordert eine "massive" Kampagne.

  12. 240

    SPD fordert schnelleres Einschreiten gegen Fake-News

    SPD fordert schnelleres Einschreiten gegen Fake-News

    Gegen Falschmeldungen in sozialen Netzen hat die SPD-Bundestagsfraktion ein Positionspapier erstellt, das sie in der kommenden Woche verabschieden will. Es könnte laut SPIEGEL als Grundlage für den entsprechenden Gesetzentwurf der Großen Koalition dienen.

  13. 23

    Facebook-Aktionäre: Mark Zuckerberg soll Aufsichtsratsposten abgeben

    Facebook-CEO Mark Zuckerberg

    Mark Zuckerberg ist der Geschäftsführer von Facebook und sitzt dort auch im Aufsichtsrat. Das schmeckt einigen Aktionären nicht. In einem Antrag fordern sie, dass Zuckerberg Platz im Aufsichtsrat macht. Er schwäche den Aktionärswert.

  14. 639

    US-Regierung überlegt Zwang zur Passwort-Herausgabe für US-Visum

    Homeland Security: Möglicherweise Passwörter in künftigen Checks

    Der US-Heimatschutzminister John Kelly erklärte in einer Anhörung vor dem Kongress, dass das Einreiseverbot zu schnell in Kraft trat – was seine persönliche Schuld sei. Verschärfte Bedingungen für die Einreise hält er aber grundsätzlich für nötig.

  15. 195

    "Wir haben keine Wundermaschine": Eine Analyse des Würzburger Facebook-Prozesses

    Facebook

    In einem Verfahren vor dem Landgericht Würzburg wird gerade die Frage geklärt, ob und in wie weit Facebook für fremde Postings verantwortlich ist. Für das soziale Netzwerk könnten haftungsrechtliche Dämme einreißen.

  16. 77

    Vorerst keine Entscheidung im Würzburger Facebook-Prozess

    Facebook

    Nachdem Anas M. ein Selfie mit der Kanzlerin machte, wird er als Terrorist verleumdet. Facebook will aber den geteilten Beiträgen mit falschen Behauptungen nicht hinterherjagen und muss deshalb vor Gericht.

  17. 74

    Frankreich vor der Präsidentschaftswahl: Google, Facebook und Medien gegen "Fake News"

    Frankreich vor der Präsidentschaftswahl: Google, Facebook und Medien gegen "Fake News"

    Am 23. April stimmen die Franzosen in der ersten Runde darüber ab, wer ihr nächstes Staatsoberhaupt werden soll. Um davor die Verbreitung sogenannter "Fake News" einzudämmen, kooperieren mehrere Medien miteinander und mit zwei IT-Riesen.

  18. 311

    Silicon Valley vs. Trump: Über 100 IT-Konzerne wenden sich vor Gericht gegen Einreise-Verbot Update

    Proteste gegen das Einreise-Verbot am New Yorker Flughafen JFK

    In seltener Einigkeit appellieren die großen Konzerne des Silicon Valley an das Berufungsgericht, das Einreise-Verbot für Menschen aus sieben Ländern für rechtswidrig zu erklären. Das Vorgehen gegen Einwanderung schade der IT-Industrie und den USA.

  19. 16

    Transmediale: Googles "Kulturinstitut" als Techno-Kolonialismus kritisiert

    Transmediale: Googles "Kulturinstitut" als Techno-Kolonialismus kritisiert

    Die mexikanische Künstlerin Geraldine Juárez hat Google vorgeworfen, mit seinem Digitalisierungsprogramm für "Kunst und Kultur" ausgesuchte Meisterwerke in "reinen Content" und Vermögenswerte zu transformieren.

  20. 11

    FCC stellt Untersuchungen wegen möglichem Verstoß gegen Netzneutralität ein

    Server

    Die US-Regulierungsbehörde hatte untersucht, ob Deals zwischen Providern und Diensten über kostenlosen Traffic gegen das Prinzip der Netzneutralität verstoßen. Unter Trumps neuem Regulierungschef stand das Ergebnis schnell fest: nein.

  21. 7

    Snapchat-Betreiber geht an die Börse

    Snapchat

    Die Macher der populären App Snapchat planen eine Milliarden-Platzierung an der Börse. Die erstmals veröffentlichten Zahlen offenbarten gut eine halbe Milliarde Dollar Verlust im vergangenen Jahr.

  22. 128

    Vor Gericht: Muss Facebook Lügen löschen?

    Facebook

    Nachdem Anis M. ein Selfie mit der Kanzlerin machte, wird er als Terrorist verleumdet. Facebook will den geteilten Beiträgen mit falschen Behauptungen nicht hinterherjagen und muss deshalb vor Gericht. Es ist der erste Prozess dieser Art in Deutschland.

  23. 9

    Facebook will Video-Funktionen massiv ausbauen

    Facebook-Logo

    Eine Video-App soll auf Settop-Boxen wie dem Apple TV laufen und eigene Inhalte sowie zugekaufte Inhalte von Drittanbietern zeigen.

  24. 17

    Facebook wächst schnell – Oculus-Streit kostet 500 Millionen US-Dollar

    VR-Brille

    Facebook kann seine gewaltige Reichweite immer besser in Werbedollar ummünzen – Umsatz und Gewinn gingen im vergangenen Quartal steil nach oben. Damit könnte der Konzern auch ohne große Probleme das teure Urteil im Prozess um die Oculus Rift verkraften.

  25. 74

    Döpfner: Facebook muss Probleme mit "Fake News" selbst lösen

    Mathias Döpfner

    Einer der profiliertesten deutschen Medienmanager führt seit einigen Monaten den Verband der Zeitungsverleger. Springer-Chef Mathias Döpfner mahnt die Medien zu mehr Glaubwürdigkeit an – auch im Kampf gegen "Fake News".

  26. 42

    Facebook: Algorithmus soll Fake News im Newsfeed abwerten

    Facebook kurz vor Börsengang

    Nachdem sich Facebook viel Kritik dafür anhören musste, dass Macher von Fake News die Algorithmen der Plattform für ihre Zwecke ausgenutzt hätten, will der Konzern nun gegensteuern. Irreführende Inhalte sollen erkannt und aus den Feeds verbannt werden.

  27. 38

    Bitkom mahnt im Umgang mit Fake News zu Besonnenheit

    Bitkom mahnt im Umgang mit Fake News zu Besonnenheit

    Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer des Digitalverbands Bitkom, mahnt zu einer Versachlichung der Diskussion um Fake News. Zum einen würden Begrifflichkeiten wild vermischt, zum anderen gebe es bereits gangbare Lösungen für die Probleme.

  28. 121

    Verbraucherschützer verklagen WhatsApp wegen Datenweitergabe

    Facebook und WhatsApp

    Nachdem Facebook vergangenes Jahr angekündigt hat, in WhatsApp gesammelte Daten weitergeben zu wollen, hatte es viel Protest gegeben. Die Datenweitergabe wurde vorläufig gestoppt, aber um sie ganz zu verhindern, ziehen Verbraucherschützer nun vor Gericht.

  29. 307

    Zuckerberg kritisiert Trump für Einwanderungspolitik

    Mark Zuckerberg

    Der Facebook-Gründer reagiert damit auf das vom US-Präsidenten verhängte Einreiseverbot für alle Flüchtlinge.

  30. 72

    c't uplink 15.5: Galaxy Note 7, WhatsApp-Alternativen und Anti-Whistleblower-Gesetz (enthält Videomaterial)

    c't uplink 15.5: Galaxy Note 7, WhatsApp-Alternativen, Anti-Whistleblower-Gesetz

    In der aktuellen Folge unseres Podcasts aus Nerdistan blicken wir auf das Desaster um Samsungs Galaxy Note 7 zurück und besprechen Messenger-Alternativen zu WhatsApp. Zum Abschluss erklären wir, warum ein neues Gesetz die Pressefreiheit bedroht.

Anzeige