Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.703.355 Produkten

  1. 65

    Bundestagsausschuss für Digitale Agenda: Vorsitzender ruft nach Recht auf Verschlüsselung und Glasfaser für alle

    Bundestagsausschuss für Digitale Agenda: Vorsitzender ruft nach Recht auf Verschlüsselung und Glasfaser für alle

    Im Bundestag hat sich der Ausschuss für die digitale Agenda wieder konstituiert. Der neue Vorsitzende Jimmy Schulz (FDP) fordert mehr Kompetenzen für das Gremium und will der möglichen Koalition in der Netzpolitik Dampf machen.

  2. 3

    Bundestag setzt halbgaren Ausschuss für Digitalpolitik wieder ein

    Bundestag setzt halbgaren Ausschuss für Digitalpolitik wieder ein

    Erneut soll sich ein "Ausschuss Digitale Agenda" konstituieren, der aber wieder meist nur "mitberatende" Funktion hat.

  3. 33

    EU-Rechnungshof untersucht Breitband-Versorgung in den Mitgliedsstaaten

    Glasfaserkabel-Ausbau

    Die digitale Agenda der EU-Kommission sieht vor, dass spätestens im September 2020 alle Haushalte mit mindestens 30 MBit/s online gehen können. Europäische Prüfer wollen nun den Realitätscheck etwa in Deutschland machen.

  4. 390

    Geplante Haftungsfreistellung für WLAN-Betreiber droht zu scheitern

    Geplante Haftungsfreistellung für WLAN-Betreiber droht zu scheitern

    Die geplante Abschaffung der Mitstörerhaftung für die Betreiber offener WLAN-Angebote steht vor dem Scheitern. Vertreter der SPD-Fraktion machen hierfür die CDU/CSU-Fraktion im Bundestag verantwortlich.

  5. 36

    Digitale Agenda: Bundesregierung mit sich zufrieden (enthält Videomaterial)

    Glasfaserkabel

    Die Bundesregierung stellt sich bei der Digitalen Agenda ein gutes Zeugnis aus. Doch über die Frage, ob es einen Digitalminister brauche, war man sich dann doch uneins.

  6. 452

    Zwei Jahre digitale Agenda: "Cloud hört sich an wie Stehlen"

    Thomas de Maizière, Sigmar Gabriel und Alexander Dobrindt

    Die drei federführenden Minister der digitalen Agenda sind sich einig, dass das Prinzip der Datensparsamkeit weg muss. Das Thema Datensicherheit sei eines der großen Digitalisierungshemmnisse für kleine und mittlere Unternehmen.

  7. 29

    Regierung sieht sich mit Digitaler Agenda auf gutem Weg

    Thomas de Maizière, Sigmar Gabriel und Alexander Dobrindt

    Mit der Digitalen Agenda stellt die Bundesregierung die Weichen für den digitalen Wandel. Die Kompetenzen sind jedoch über drei Minsterien verteilt. Die Politik müsse mehr aus einem Guss sein, fordert der Internet-Verband eco.

  8. 130

    DSL-Turbo Vectoring: Wettbewerber befürchten Verschlimmbesserung

    VDSL-Verteilerkasten der Telekom

    Die Bundesnetzagentur hat ihren Vorschlag für die Vectoring-Regulierung auf Druck aus Brüssel angepasst und den beteiligten Unternehmen erneut vorgelegt. Die befürchten nun eine "erhebliche Verschlechterung" der Situation.

Anzeige
  1. 73

    Breitbandausbau: SPD fordert 10 Milliarden Euro zusätzliche Investitionen

    Breitbandkabel

    4 Milliarden Euro stellt der Bund bislang für den Breitbandausbau bereit. Für Lars Klingbeil, Sprecher der Arbeitsgruppe Digitale Agenda in der SPD-Bundestagsfraktion, reichen die nicht aus.

  2. 17

    Digitale Agenda: Sorgenkinder Breitband, Bildung, Fachkräfte und E-Government

    Fachkräfte, Büro, Arbeitsplätze

    Der IT-Branchenverband Bitkom hat nach zwei Jahren eine recht positive Bilanz der digitalen Agenda der Bundesregierung gezogen. Über die Hälfte der Projekte seien umgesetzt, es blieben aber noch große Baustellen.

  3. 65

    Hessen will Facebook im Kampf gegen Hasskommentare in die Pflicht nehmen

    Facebook

    Üble Pöbeleien in sozialen Netzwerken sollen nach dem Willen der hessischen Justizministerin ein rechtliches Nachspiel haben. Auch andere Gesetzeslücken will sie schließen.

  4. 3

    Kompetenzzentrum Öffentliche IT: Digital Governance für Deutschland

    Kompetenzzentrum Öffentliche IT: Digital Governance für Deutschland

    Das Kompetenzzentrum öffentliche IT des Fraunhofer FOKUS-Institutes hat ein Diskussionspapier zum Thema "Digital Governance" veröffentlicht und lädt alle Interessierten ein, die zentrale Rolle der IT bei der "digitalen Transformation" zu diskutieren.

  5. 142

    700-MHz-Band: EU-Rat stellt die Weichen für 5G

    Mobilfunk-Antennen

    Die für Telekommunikation zuständigen Minister haben sich auf einen Fahrplan für die Umwidmung des 700-MHz-Bandes geeinigt. Das Fernsehen muss weichen. Während der Umstieg auf DVB-T2 hier schon anläuft, brauchen andere Länder wohl länger.

  6. 35

    Digitale Agenda: Bundesregierung sucht Ethik fürs autonome Fahren

    Digitale Agenda: Bundesregierung sucht Ethik fürs autonome Fahren

    Das Bundeskabinett hat während der Klausur in Meseberg seine digitale Agenda überprüft und erweitert. Laut einem "Strategiepapier digitale Souveränität" sollen Leitlinien für Algorithmen fürs vernetzte Fahren entwickelt werden.

  7. 25

    Kabinettsklausur: Wirtschaft fordert Tempo in Digitalpolitik

    Kabinettsklausur: Wirtschaft fordert Tempo in Digitalpolitik

    Das Internet wird für Bürger und Firmen immer wichtiger. Deshalb will auch die Bundesregierung in ihrer Klausur beraten, wie die Entwicklung schneller vorankommen kann. Die Branche sieht Handlungsbedarf.

  8. 84

    Digitalkommissar Oettinger: “Lieber Schlaglöcher als Funklöcher”

    Günther Oettinger

    Der EU-Kommissar für die Digitale Wirtschaft drängt auf einen schnellen Breitbandausbau. Das Netz ist die zentrale Infrastruktur der digitalen Gesellschaft und soll Priorität haben – zur Not auch auf Kosten kaputter Straßen.

  9. 103

    EU-Digitalkommissar Oettinger: “Wir sind beim Datenschutz hypersensibel”

    Oettinger: ?Wir sind beim Datenschutz hypersensibel?

    Der für alles Digitale zuständige EU-Kommissar zeigt sich bei einer Veranstaltung in Berlin gut aufgelegt und teilt in alle Richtungen aus. Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry bekommt das besonders zu spüren.

  10. 181

    IT-Gipfel: De Maizière macht sich für Ende-zu-Ende-Verschlüsselung stark

    E-Mail, Verschlüsselung, PGP

    Im Rahmen des nationalen IT-Gipfels in Berlin wird die "Charta zur Stärkung der vertrauenswürdigen Kommunikation" vorgestellt, die unter anderem von Bundesinnenminister Thomas De Maizière unterzeichnet wurde.

  11. 2

    EU-Kommission startet Konsultationen zu Geoblocking und Online-Plattformen

    Vernetzte Welt

    Die EU-Kommission lotet öffentlich den Bedarf nach neuen Regeln für geografische Schranken im E-Commerce und für Online-Mittler, Suchmaschinen, soziale Netzwerke, Cloud-Anbieter sowie die Sharing Economy aus.

  12. 35

    Digitale Agenda: Bundesregierung drängt auf "intelligente Vernetzung"

    Konferenz zur Digitalisierung

    Das Bundeskabinett hat eine Strategie beschlossen, mit der es die Digitalisierung ressortübergreifend vorantreiben und im öffentlichen Sektor Kosten reduzieren will. Dabei geht es auch um Netzneutralität und Open Innovation.

  13. 103

    PGP bei GMX und Web.de: Bundesinnenministerium begrüßt Verschlüsselungsinitiative

    E-Mail-Verschlüsselung

    Mit der von Web.de und GMX vorgestellten PGP-Verschlüsselungsmöglichkeit für Web-Mails ist nach Ansicht des Bundesinnenministeriums ein wichtiger Meilenstein der Digitalen Agenda erreicht.

  14. 60

    Digitale Agenda: "Lichtjahre entfernt von deutscher Vorreiterrolle"

    Netzkabel

    Die Internetwirtschaft geht nach einem Jahr streng zu Gericht mit dem digitalen Aufgabenheft der Regierung. Vor allem das Wirtschaftsministerium habe dicke Bretter wie rechtssicheres WLAN oder Netzneutralität noch nicht gebohrt.

  15. 123

    Neuer Bitkom-Chef hält Datensparsamkeit für veraltet und hinderlich

    Bernhard Rohleder und Thorsten Dirks

    Thorsten Dirks, frischgebackener Präsident des Branchenverbands Bitkom, hat eine Bilanz der bald einjährigen digitalen Agenda der Bundesregierung gezogen und bestehende Datenschutzprinzipien als großes Hindernis ausgemacht.

  16. 187

    Musikbranche will Netzpolitik nicht länger den Nerds überlassen

    Musikbranche will Netzpolitik nicht länger den Nerds überlassen

    Wirtschaftspolitiker und Musiklobby rücken bei der Digitalen Agenda enger zusammen: Verbandsfunktionär Dieter Gorny wird Digitalbeauftragter im Wirtschaftsministerium.

  17. 11

    Digitale Agenda: Bürger-Engagement per Klick und Drop

    Bürgerschaftliches Engagement per Klick und Drop

    In Deutschland sind 23 Millionen Bürger ehrenamtlich tätig. 130.000 bei den evangelischen Kirchen, 80.000 beim THW, 24.000 bei der Feuerwehr im realen Leben – und 5000 bei Wikipedia. Da ist noch Raum für digitales bürgerschaftliches Engagement. Oder?

  18. 67

    SPD-Politiker fordern fünf Milliarden Euro für den Breitbandausbau

    SPD-Politiker fordern fünf Milliarden Euro für den Breitbandausbau

    15 junge Bundestagsabgeordnete der SPD haben ein Papier zur "Infrastruktur der Zukunft" vorgelegt. Die Vorgaben aus der digitalen Agenda der Regierung gehen ihnen nicht weit genug, sie drängen auf eine Glasfaser-Strategie.

  19. 157

    Urheberrecht: "Vollkommen aus den Fugen geraten"

    Richterbank

    Sachverständige waren sich bei einer parlamentarischen Anhörung einig, dass der Schutz von Verwertern nicht erst seit dem neuen Leistungsschutzrecht aus dem Ruder gelaufen sei. Der Gesetzgeber müsse Nutzerprivilegien ausbauen.

  20. 6

    Forschungsministerin: Innovationskraft nicht nur am IT-Sektor messen

    Forschungsministerin: Innovationskraft nicht nur am IT-Sektor messen

    Bundesforschungsministerin Johanna Wanka warnt davor, die Innovationskraft auf ein paar "hippe Startups im digitalen Bereich" zu reduzieren. Medizininformatik will sie stärker fördern.

  21. 805

    Breitband: Oettinger will Anbieterwechsel einschränken

    Breitband: Oettinger will Anbieterwechsel einschränken

    Der EU-Digitalkommissar möchte mit den Regulierungsbehörden daüber sprechen, "den Anbieterwechsel für eine gewisse Zeit untersagen" zu lassen. Damit liegt Oettinger ganz auf der Linie der großen Koalition.

  22. 39

    EU-Kommission bestätigt: Juncker will Wirtschaft ankurbeln

    EU-Kommission bestätigt: Juncker will Wirtschaft ankurbeln

    Die Zitterpartie ist zu Ende. Der neue EU-Kommissionspräsident Juncker kann mit seiner Mannschaft an die Arbeit gehen. Um die digitale Wirtschaft wird sich der bisherige Energiekommissar Günther Oettinger kümmern.

Anzeige