Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Datenschutz im Zeichen des Web 2.0 Thema als Feed abonnieren

Während es früher beim Thema Datenschutz vorrangig um Adressendatenbanken und -sammler ging, kam später auch der Schutz im Internet vor Datenklau und Identsklau hinzu. Spätestens 2010 brachten die Sozialen Netzwerke, das Social Web, eine neue Qualität in die Debatte. Die User von Facebook, Google, Twitter und Co. mussten vor sich selbst geschützt werden, wenn sie zu viel Persönliches von sich preisgaben. Und die Betreiber der Sozialen Netze sollten ihre Nutzer besser schützen.

Doch entstand auch eine Diskussion, ob nicht die geschützte Privatsphäre ein überholtes gesellschaftliches Modell ist -- wenn es gilt, möglichst viele Follower oder Freunde zu sammeln? Oder zwingt das Mitmachweb nicht erst recht zur Kontrolle?

Neben den folgenden Meldungen von heise ohnline zum Thema Datenschutz finden Sie auf heise online eine Reihe von Hintergrundartikeln zur Debatte Schutz der Privatsphäre vs. Freizügigkeit bei persönlichen Daten, sowie auch Tipps zur Wahrung der Anonymität im Web, so sie gewünscht ist.

  1. 53

    Forensik-Tool soll gelöschte Notizen aus iCloud auslesen können Update

    Forensik-Tool soll gelöschte Notizen aus iCloud auslesen können

    Der Softwareanbieter Elcomsoft hat seine App "Phone Breaker" um eine Funktion erweitert, die den Umstand ausnutzt, dass Apple offenbar auch vom Nutzer eigentlich vernichtete Notizen länger aufbewahrt.

  2. 119

    Maas verteidigt Entwurf für Netzwerkdurchsetzungsgesetz

    Minister Maas

    Am Freitagvormittag wird der Gesetzentwurf des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes im Bundestag behandelt. Heiko Maas verteidigt seine Pläne. Kritik kommt unter anderem von der "Allianz für Meinungsfreiheit" und Politikern von CDU, CSU und FDP.

  3. 48

    Der IT-Sicherheitskongress debattiert: Wer bestimmt den "Stand der Technik"?

    Anschaulich

    Am letzten Tag des IT-Sicherheitskongresses rechnete ein Jurist mit der Formulierung "Stand der Technik" ab, die im IT-Sicherheitsgesetz und im Telemedien-Gesetz eine wichtige Rolle spielt.

  4. 242

    Bundestag genehmigt Online-Zugriff auf Passfotos durch Sicherheitsbehörden

    Elektronischer Personalausweis

    Die Polizei, Geheimdienste, Steuer- und Zollfahnder sowie Ordnungsbehörden dürfen künftig Lichtbilder aus Personalausweis und Pass bei den Meldeämtern rund um die Uhr abgreifen. Datenschützer wittern ein Big-Brother-Maßnahme.

  5. 68

    Identitätsprüfung: Bundestag erlaubt Zugriff auf Handy-Daten von Asylbewerbern

    Cybermobbing per Handy

    Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge darf künftig Mobiltelefone und andere portable Datenträger auslesen, wenn Asylsuchende ihre Identität nicht anderweitig nachweisen können. Dies hat das Parlament beschlossen.

  6. 24

    Was Twitter alles über seine Nutzer weiß

    Twitter

    Twitter hat seine Datenschutzrichtlinien überarbeitet und neue Einstellungen eingeführt. Mit ihnen kontrollieren Nutzer jetzt genauer, was mit ihren Daten passiert. Sie erhalten außerdem einen "transparenteren Zugriff" auf ihre Informationen.

  7. 264

    Anti-Terror-Gesetz in Großbritannien: Aktivist angeklagt wegen verweigerter Passwort-Herausgabe

    Anti-Terror-Gesetz in Großbritannien: Aktivist angeklagt wegen verweigerter Passwort-Herausgabe

    Nachdem ein britischer Menschenrechtsaktivist im November bei der Einreise seine Elektronik herausrücken musste, sich aber weigerte, die Passwörter zu nennen, wird er nun angeklagt. Grundlage ist ein umstrittenes Anti-Terror-Gesetz.

  8. 4

    Konferenz "No Spy" kommt zum sechsten Mal zusammen

    Konferenz "No Spy" kommt zum sechstsen Mal zusammen

    Nach den Snowden-Enthüllungen etablierte sich das Prismcamp, das sich mit den Themen Spionage, Überwachung und Grundrechte beschäftigte. Mittlerweile ist aus dem Barcamp die Konferenz "No Spy" geworden. Sie tagt diese Tage in Stuttgart zum sechsten Mal.

  9. 152

    Personalausweis: Koalition will automatisierten Lichtbildabruf deutlich ausweiten

    Elektronischer Personalausweis

    Neben Polizei und Geheimdiensten sollen auch Steuer- und Zollfahnder sowie Ordnungsbehörden Lichtbilder aus Personalausweis und Pass bei den Meldeämtern online abrufen dürfen.

  10. 38

    Französische Datenschützer verhängen Strafe gegen Facebook

    Französische Datenschützer verhängen Strafe gegen Facebook

    In fünf europäischen Ländern untersuchen Datenschutzbehörden Facebooks Datenmachenschaften. In Frankreich wird daraus nun eine Strafe fällig.

  11. 436

    BGH bestätigt: Dynamische IP-Adressen sind personenbezogene Daten

    Bundesgerichtshof

    Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs vom heutigen Dienstag sind dynamisch vergebene IP-Adressen personenbezogen. Unter Umständen dürfen sie dennoch von Website-Betreibern gespeichert werden.

  12. 71

    Cloud-gestützter Home Monitor erkennt, was Bewohner tun

    Cloud-gestützter Home Monitor erkennt, was Bewohner tun

    Das Gerät des Start-ups Lighthouse soll gegen Diebe helfen und Eltern ein "sicheres Gefühl" geben.

  13. 1

    Diese Kamera weiß, was Du gestern getan hast

    Eine junge US-Firma hat einen Home Monitor entwickelt, der Haus oder Wohnung den ganzen Tag lang überwachen soll – inklusive Personenerkennung.

  14. 46

    Bitkom-Gutachten: Netzwerkdurchsetzungsgesetz widerspricht Europarecht

    Netzwerk-Switch

    Gesetzentwürfe im Internetrecht, die nicht irgendwie mit den Grundrechten kollidieren, sind schon eine Seltenheit. In einem aktuellen Gutachten wird jetzt argumentiert, dass das deutsche Netzwerkdurchsetzungsgesetz auch Europarecht mit Füßen tritt.

  15. 4

    Autonome Autos: Uber kommt im Streit mit Waymo nicht mit Schlichtung davon

    Waymo

    Die Alphabet-Tochter Waymo klagt gegen Uber. Ein ehemaliger Mitarbeiter soll Geschäftsgeheimnisse zu Uber mitgenommen und dort eine ähnliche Laser-Radar-Technik gebaut haben. Das darf nun nicht unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt werden.

  16. 22

    Drohnen-Luftraum soll weltweit einheitlich gemanagt werden

    Kleiner roter Hubschrauber

    Der Siegeszug der Flugdrohnen überfordert die geltenden Luftfahrtnormen. Nun sucht die ICAO Vorschläge für ein weltweit einheitliches System zum Management des unteren Luftraums. Es muss flott gehen.

  17. 174

    Bundesregierung will mit Vorratsdaten und Funkzellenabfrage Einbrecher jagen

    Bundesregierung will mit Vorratsdaten und Funkzellenabfrage Einbrecher jagen

    Die Regierung will den Straftatenkatalog erweitern, auf dessen Basis die Polizei auf verpflichtend aufbewahrte Verbindungs- und Standortdaten zugreifen dürfen. Auch Einbruchdiebstahl in eine Privatwohnung soll dazu gehören.

  18. 48

    Gegen Diskriminierung durch Big Data: Forscher treten für Datengerechtigkeit ein

    Lina Dencik von der School of Journalism

    Beim "Predictive Policing" fließen Vorurteile in Polizeiarbeit ein, Scoring sorge für Benachteiligung aufgrund der Nachbarschaft, meinen britische Medienwissenschaftler. Sie haben auf der re:publica ein Projekt vorgestellt, mit dem sie dem begegnen wollen

  19. 410

    Würde eine DNA-Datenbank Deutschland sicherer machen?

    200 Megabyte Daten in DNA gespeichert

    Der rigide Datenschutz in Deutschland hat seinen Preis, glaubt der Hamburger Rechtsmediziner Klaus Püschel. Verbrecher können Spuren hinterlassen und dennoch davonkommen. Er hat eine Idee, wie unser Land zu einer Oase der Sicherheit werden könnte.

  20. 29

    Gesundheits-Apps fast auf jedem zweiten Smartphone

    CES 2015

    Laut einer Studie des IT-Branchenverbands Bitkom gehören Apps aus dem Gesundheitsbereich für 45 Prozent der Smartphone-Nutzer bereits zum Alltag. Die Einsatzbereiche sind dabei sehr unterschiedlich.

  21. 420

    Datenschutzbeauftragter warnt vor WhatsApp & Co. an Schulen

    Datenschutzbeauftragter warnt vor WhatsApp & Co. an Schulen

    Soziale Netzwerke wie WhatsApp & Co. sind für Schüler wie Lehrer einTeil des Alltags geworden. Doch was ist mit dem Umgang damit im Schulunterricht? Rheinland-Pfalz gibt Lehrern Hilfsmittel zur Hand.

  22. 47

    Geheimakte BND & NSA: Ansätze für eine demokratische Geheimdienstkontrolle

    Geheimakte BND & NSA: Ansätze für eine demokratische Geheimdienstkontrolle

    Im Rahmen der Snowden-Enthüllungen und im NSA-Ausschuss kamen jede Menge Details zur Arbeit auch des BND ans Licht. Kritik an den Programmen führte aber nicht zu deren Ende, sondern zur Legalisierung. Dabei wurden auch andere Lösungen aufgezeigt.

  23. 75

    Datenschützer stellt Bedingungen für Polizei-Schulterkameras in Baden-Württemberg

    Datenschützer stellt Bedingungen für Polizei-Schulterkameras in Baden-Württemberg

    Im Südwesten Deutschlands werden derzeit Körperkameras an Polizisten getestet. Ob sie dauerhaft kommen, ist noch offen. Datenschützer fordern unter anderem, dass sich auch von Fehlverhalten der Polizei Betroffene auf die Aufnahme berufen können.

  24. 578

    Tracking: Forscher finden Ultraschall-Spyware in 234 Android-Apps

    Tracking: Forscher finden Ultraschall-Spyware in 243 Android-Apps

    Sicherheitsexperten der TU Braunschweig haben in über 200 Apps für Android Lauschsoftware von Silverpush entdeckt, mit der sich Nutzer über verschiedene Geräte hinweg verfolgen und recht einfach deanonymisieren lassen.

  25. 73

    TKÜV: Weniger Überwachungsauflagen für WLAN-Anbieter mit unter 100.000 Nutzern Update

    Gefahren aus dem Netz

    Laut einem neuen Entwurf für die Telekommunikations-Überwachungsverordnung soll ein Großteil der Hotspot-Betreiber nicht gezwungen werden, von vornherein Überwachungstechnik vorzuhalten. Für kleinere Provider gibt es darüber hinaus einige Sonderregeln.

  26. 25

    Big Brother Awards: Mitten im Leben von Schnüfflern umgeben

    Big Brother Awards:  Mitten im Leben von Schnüfflern umgeben

    Im 17. Jahr seiner Vergabe gibt sich die Jury des Big Brother Award ausnehmend politisch. Drei der sechs Preise gehen an Verbände und Behörden, die nicht unmittelbar den Datenschutz verletzt haben.

  27. 112

    Big Brother Awards für DİTİB: Türkisch-islamische Union will klagen

    Big Brother Awards für DİTİB:  Türkisch-islamische Union will klagen

    Im 17. Jahr des Big Brother Awards gibt sich die Jury ausnehmend politisch. Ein Preis geht unter anderem an DİTİB, weil Imame Menschen ausspioniert haben.

  28. 265

    Großbritannien: Pläne für massive Überwachung in Echtzeit geleakt

    Großbritannien: Pläne für massive Überwachung in Echtzeit geleakt

    Ende 2016 hat das britische Parlament ein Überwachungsgesetz beschlossen, das von Kritikern als beispiellos gefährlich bezeichnet wird. Jetzt geleakte Details der geplanten Umsetzung zeigen, was sie damit meinten.

  29. 18

    Kanadas Geheimdienst nutzt IMSI-Catcher nicht ohne Genehmigung – vorerst

    Kanadas Geheimdienst nutzt IMSI-Catcher nicht ohne Genehmigung – vorerst

    Der kanadische Geheimdienst CSIC hat den Einsatz von IMSI-Catchern reduziert. Sie kommen vorerst nur noch mit richterlicher Genehmigung zum Einsatz.

  30. 18

    Bose Connect: Datenübermittlung lässt sich jetzt abschalten

    Bose Connect: Datenübermittlung lässt sich jetzt abschalten

    Die neue Version von Bose Connect gibt Anwendern die Möglichkeit, das Sammeln von Nutzerdaten zu unterbinden. Im April wurde in den USA wegen angeblicher Daten-Spionage eine Sammelklage gegen Bose eingereicht.

Anzeige