Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Darknet Thema als Feed abonnieren

Der Begriff "Darknet" ist recht schwammig und hat je nach Verwendung unterschiedliche Bedeutungen. Oft sind Anonymisierungs-Netzwerke wie Tor damit gemeint, manchmal Teile des öffentlichen Internets, zu denen nicht jeder Zugang hat. Also Server und Foren, auf die es keine öffentlichen Links gibt und die man nur auf Einladung und mit speziellen Zugangsdaten findet.

Nicht selten werden mit "Darknet" jene Teile des öffentlichen und nicht öffentlichen Netzes bezeichnet, wo man verbotenen Substanzen, Falschgeld, Waffen, Malware, Adressen aus Datenbanken und Debit-Karten mit und ohne Passwort kaufen kann.

  1. 34

    Das Darknet als Einkaufsmeile (enthält Bilderstrecke)

    Die Banalität des Dark Commerce: Das Darknet als Einkaufsmeile

    Unter der inoffiziellen Darknet-Endung .onion hat sich eine kommerzielle Landschaft mit hoch professionellen, illegalen Kryptomärkten entwickelt.

  2. Der Handel mit Drogen, Waffen und Kreditkartendaten im deutschen Cyber-Untergrund (enthält Bilderstrecke)

    Auf deutschsprachigen Online-Marktplätzen herrscht ein offener Handel mit Waffen, Falschgeld, Ausweisdokumenten, Kreditkartendaten und Drogen. Trojaner-Entwickler und Betrüger bieten ihre Dienste an.

  3. 132

    Silk Road 2.0: Neuer Drogenmarktplatz ist online

    Gerade mal einen Monat ist es her, dass US-Ermittler den Drogenmarktplatz Silk Road abschalteten. Nun steht schon die Silk Road 2.0 im Netz. Und ein neuer "Dread Pirate Roberts" verhöhnt die Behörden.

  1. 98

    Justizminister: Darknet ausleuchten, Social Bots kennzeichnen, Whistleblower schützen

    Server

    Die Justizminister der Länder haben auf ihrer Herbstkonferenz etwa dafür plädiert, die Strafverfolgung in "dunklen Ecken" des Internets zu erleichtern, Meinungsroboter zu markieren und das Terrorstrafrecht zu verschärfen.

  2. 10

    Marktwert von im Darknet verkauften Erpressungstrojanern um 2500 Prozent gestiegen

    Marktwert von im Darknet verkauften Erpressungstrojanern um 2500 Prozent gestiegen

    Sicherheitsforschern zufolge finden sich auf verschiedenen Online-Schwarzmärkten rund 45.000 Verschlüsselungstrojaner-Angebote. Der durchschnittliche Preis für einen Schädling beträgt rund 10 US-Dollar.

  3. 256

    Missbrauchsbilder im Darknet – Opfer und Täter identifiziert

    Auf Stufen sitzendes Mädchen schlägt die Hände vors Gesicht

    Es ist ein Fall von außergewöhnlicher Brutalität – und die Ermittler gehen bei der Aufklärung außergewöhnliche Wege. Bilder des Opfers wurden in sozialen Netzwerken geteilt.

  4. 64

    Mutmaßlicher Darknet-Dealer bei Anreise zu Bartwettbewerb festgenommen

    Mutmaßlicher Darknet-Dealer bei Anreise zu Bartwettbewerb festgenommen

    Eigentlich wollte der Franzose Gal V. zu den "World Beard and Mustache Championships" in Austin. Die US-Behörden nahmen ihn aber gleich bei der Einreise fest, weil er einer der wichtigsten Dealer eines Online-Drogenmarktplatzes sein soll.

  5. 58

    Studie: Unterwanderung des Hansa Market verunsicherte Darknet-Händler

    Studie: Vorgehen gegen Hansa Market verunsicherte Darknet-Händler

    Statt den Darknet-Marktplatz Hansa Market zu schließen, nachdem sie die Gründer geschnappt hatten, ließen Ermittler ihn offen und sammelten Daten zu den Händlern. Als das bekannt wurde, reagierten Darknet-Anbieter regelrecht panisch, zeigt eine Analyse.

  6. 120

    Drogen per Post – Online-Rauschgifthändler festgenommen

    Drogen per Post – Online-Rauschgifthändler festgenommen

    Bitcoin und Darknet: Mehrere Drogenhändler fühlten sich offenbar mit ihrem ausgeklügelten Onlinehandel ziemlich sicher. Doch dann klickten die Handschellen. Jetzt müssen die Käufer der Drogen im ganzen Bundesgebiet mit einem Besuch der Polizei rechnen.

  7. 352

    Darknet-Marktplätze: Ermittler schließen neben AlphaBay auch Hansa Market

    Darknet-Marktplätze: Ermittler schließen neben AlphaBay auch Hansa Market

    Ermittlern aus aller Welt ist es gelungen, die Darknet-Handelsplätze AlphaBay und Hansa Market zu schließen und Daten über Nutzer sicherzustellen. Letzterer sei von zwei Deutschen betrieben worden. Die Portale gehörten zu den größten ihrer Art.

  8. 23

    Darknet-Marktplatz AlphaBay nach Razzia geschlossen

    Darknet-Marktplatz AlphaBay nach Razzia geschlossen

    Der Marktplatz für illegale Güter AlphaBay ist von Strafermittlern aus den USA, aus Kanada und Thailand offline genommen worden.

  9. 72

    The Rodeo: Scammer bauen falschen Tor-Browser für falschen Darknet-Marktplatz

    Rodeo: Scammer bauen falschen Tor-Browser für falschen Darknet-Marktplatz

    Dieser angebliche Darknet-Marktplatz entpuppt sich als wilder Ritt: Die gekauften Waren kommen nie an und die ausgegebenen Bitcoins sind futsch.

  10. 61

    Darknet-Marktplatz AlphaBay seit Tagen offline

    Darknet-Marktplatz Alphabay seit Tagen offline

    Ist es ein Exit Scam? Es wirkt so, all seien die Betreiber des Untergrund-Marktplatzes AlphaBay mit dem Geld der Verkäufer und Kunden getürmt. Oder sind sie untergetaucht, weil ihnen Ermittler auf der Spur sind?

  11. 341

    Ein Ding der Unmöglichkeit: Im Darknet seine Anonymität wahren

    Ein Ding der Unmöglichkeit: Im Darknet seine Anonymität wahren

    Kostenfreie VPN-Dienste, der Tor-Browser, Windows oder Android – so kommen Ermittler der Identität eines Nutzers im Darknet besonders schnell auf die Schliche. Ein Artikel der aktuellen iX 7/2017 zeigt, wie schwer man seine Anonymität schützen kann.

  12. 54

    14 Festnahmen nach Schlag gegen Kindesmissbrauch im Internet

    14 Festnahmen nach Schlag gegen Kinderpornographie im Internet

    Mehr als 87.000 Mitglieder zog die Plattform "Elysium" in lediglich einem halben Jahr im Internet mit Kinderpornographie und Kindesmissbrauch an. Die Ermittlungen führen in mehrere europäische Länder, aber auch bis nach Neuseeland.

  13. 461

    Schlag gegen Kinderpornographie: Ermittler schalten Darknet-Seite mit 87.000 Nutzern ab

    Ermittler schalten Darknet-Seite für Kinderpornographie mit fast 90.000 Nutzern ab

    Ermittlern ist ein offenbar großer Schlag gegen die Verbreitung von Kinderpornographie und sexuellen Missbrauch von Kindern gelungen. Sie schalteten eine Darknet-Plattform mit 87.000 Nutzern ab und nahmen mehrere Tatverdächtige fest.

  14. 140

    Bayern: Polizei soll "Darknet"-Postsendungen besser verfolgen können

    Internetkriminalität

    Ab Mittwoch tagen die Justizminister von Bund und Ländern in Rheinland-Pfalz. Der bayerische Ressortchef Bausback will Darknet-Kriminalität besser bekämpfen und Stalker an die elektronische Fußfessel legen.

  15. 137

    Betreiber eines Darknet-Forums in Karlsruhe festgenommen

    Betreiber einer Darknet-Plattform in Karlsruhe festgenommen

    Der mutmaßliche Betreiber eines Forums im Darknet mit etwa 35.000 Mitgliedern wurde festgenommen. Über das Forum sollen zahlreiche illegale Geschäfte, insbesondere mit Drogen und Waffen, abgewickelt worden sein.

  16. 116

    Chemical Love: Mehrjährige Haft für Online-Drogenhändler

    Chemical Love: Mehrjährige Haft für Online-Drogenhändler

    Für einen Versandservice der besonderen Art haben drei Männer hohe Strafen bekommen. Sie verkauften Drogen über das Internet. Einer von ihnen soll außerdem zehn Millionen Euro Erlöse an den Staat zahlen.

  17. 8

    Dread Pirate Roberts: US-Gericht weist Berufung des Silk-Road-Gründers ab

    Dread Pirate Roberts: US-Gericht weist Berufung des Silk-Road-Gründers ab

    Der Betreiber der ehemaligen Drogen-Handeslplattform im TOR-Netz kann vorerst nicht auf eine Verkürzung seiner Strafe hoffen. Sein Antrag auf Berufung gegen eine lebenslängliche Haftstrafe wurde abgelehnt.

  18. 67

    Kriminalität im Darknet: BKA warnt vor Geldfälschern im Internet

    Kriminalität im Darknet: BKA warnt vor Geldfälschern im Internet

    Banden aus Südeuropa bringen laut BKA viel Falschgeld nach Deutschland. Die Ermittler registrieren aber auch immer mehr kleine Gruppen und Einzeltäter, die online Blüten herstellen und verbreiten.

  19. 296

    Schlag gegen Kinderporno-Plattform im Darknet: 900 Festnahmen

    Europol-Hauptquartier

    Internationale Ermittler haben ein riesiges Kinderporno-Netzwerk im Darknet gesprengt. Knapp 370 der 900 Festgenommenen kommen aus Europa.

  20. 195

    US-Behörden ermitteln Darknet-Dealer dank Postautomaten und PGP-Schlüsseln

    US-Behörden ermitteln Darknet-Dealer dank Postautomaten und PGP-Schlüsseln

    Die Fahnder der US-Drogenbehörde DEA konnten zwei mutmaßliche Darknet-Heroin-Dealer aus Brooklyn fassen. Zu Hilfe kamen ihnen dabei PGP-Schlüssel und Fotos aus einem Selbstbedienungs-Paketautomat.

  21. 4

    l+f: Latexhandschuhe bringen Online-Dealer ins Gefängnis

    lost+found: Was von der Woche übrig blieb

    Ein Drogendealer wickelt große Geschäfte im Darknet ab, scheitert aber in der Realität.

  22. 85

    Attacke aufs Dark Web legt viele Dienste lahm

    Hacker

    Ein Angriff auf den wahrscheinlich größten Hoster von Tor-Hidden-Services, Freedom Hosting II, hat viele Angebote im Dark Web lahmgelegt.

  23. 58

    "Fake News", "Darknet" und "Hate Speech" sind Anglizismen des Jahres

    "Fake News", "Darknet" und "Hate Speech" sind Anglizismen des Jahres

    Zwar gebe es den Begriff "Fake News" schon lange, aber erst 2016 habe er sich voll durchgesetzt und auch die breite deutsche Öffentlichkeit erreicht, begründet die Jury. Sie erklärt auch, warum es für den Anglizismus keine adäquate Übersetzung gibt.

  24. 53

    BKA-Herbsttagung: Unsere IT muss besser werden

    BKA-Herbsttagung: Unsere IT muss besser werden

    "Wir brauchen eine cyberfähige Polizei, die sich ganz selbstverständlich in der digitalen Welt bewegt", erklärte BKA-Chef Holger Münch zum Aufttakt der BKA-Herbsttagung 2016.

  25. 123

    NRW will Darknet-Händler schneller und besser verfolgen

    Justizminister NRW Thomas Kutschaty

    Nordrhein-Westfalen drängt auf eine bessere Verfolgung von Straftaten, die im sogenannten Darknet erfolgen. Auch soll die "Strafbarkeit" vorverlagert werden.

  26. 92

    Waffenhandel im "Darknet": Zweieinhalb Jahre Haft für Werkzeugmacher

    Internetkriminalität

    Ein Werkzeugmacher aus Böblingen hatte Schreckschusswaffen zu scharfen Waffen umgebaut und dann im Darknet verkauft. Dafür muss er nun ins Gefängnis.

  27. 13

    Cybercrime: Festnahmen nach Razzia bei Mitgliedern eines Untergrund-Forums

    Cyberkriminalität

    Polizei und Staatsanwaltschaft in Baden-Württemberg haben nach Ermittlungen gegen Mitglieder eines Untergrund-Forums zwei Verdächtige festgenommen und zahlreiche Computer beschlagnahmt. Es geht um "Straftaten jeglicher Couleur".

  28. 7

    l+f: Wenn klar ist, wo das Bild geknipst wurde, schlagen die Fahnder zu

    lost+found: Was von der Woche übrig blieb

    Ermittler sollten sich im Darknet Produktbilder von Drogen, Waffen & Co. ganz genau anschauen.

  29. Die hellen Seiten des Darknet

    Die hellen Seiten des Darknet

    Das Darknet ist bekannt für seine illegalen Marktplätze. Doch verbieten sollte man das anonyme Internet nicht, sagen Forscher. Es hat Vorteile.

  30. 130

    Neue Razzia nach Zerschlagung des bundesweit größten Drogen-Webshops

    Neue Razzia nach Zerschlagung des bundesweit größten Drogen-Webshops

    Die Polizei geht verstärkt gegen Drogenbestellungen im Internet vor. Der ersten Razzia gegen den Web-Shop "Chemical Love" mit Rauschgift aller Art folgt eine zweite Durchsuchungswelle bei einstigen Kunden.

Anzeige