Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Überwachung Thema als Feed abonnieren

Das Überwachen der Untergebenen und Schutzbefohlenen scheint ein Grundbedürfnis, das schon bei den Eltern anfängt und bei Staatenlenkern zuweilen ins Paranoide mündet. Seit digitale Werkzeuge verfügbar sind, ist die Überwachung zumal sehr leicht geworden. Welche Ausmaße die digitale Überwachung durch Regierungsorganisationen aber tatsächlich angenommen hat, wurde erst durch Edward Snowdens Enthüllungen bekannt (siehe Stichwort NSA).

  1. 14

    Bundestag verpasst mehr Extremisten eine elektronische Fußfessel

    Bundestag verpasst mehr Extremisten eine elektronische Fußfessel

    Die Abgeordneten haben einen Gesetzentwurf verabschiedet, wonach Sicherheitsbehörden den Aufenthalt deutlich mehr extremistischer Straftäter elektronisch kontrollieren können sollen.

  2. Weniger Kontrollrechte: Bundestag beschließt Gesetz zur EU-Datenschutzreform

    Überwachung, Kamera

    Mit den Stimmen der großen Koalition haben die Abgeordneten den umstrittenen Entwurf verabschiedet, mit dem das Bundesdatenschutzgesetz an die neuen EU-Vorgaben angepasst werden soll.

  3. 23

    Automatische Gesichtserkennung soll zum Finale der Champions League eingesetzt werden

    Automatische Gesichtserkennung soll zum Finale der Champions League eingesetzt werden

    Zum Finale der Fußball-Champions-League im Juni werden 75.000 Fans in Cardiff erwartet. Ins Stadion gelangen sollen dank Gesichtserkennung nur unverdächtige Personen.

  4. 58

    BKA-Gesetz: Bundestag stimmt für E-Fußfessel für Gefährder und "Polizei-Cloud"

    BKA-Gesetz: Bundestag stimmt für E-Fußfessel für Gefährder und "Polizei-Cloud"

    Der Bundestag hat die Reform von BKA-Befugnissen verabschiedet, wonach die Polizei künftig potenzielle Terroristen unter Hausarrest stellen und ihren Aufenthalt elektronisch überwachen darf.

  5. 27

    NRW-Datenschutzaufsicht: Bürger beschweren sich zunehmend über Videoüberwachung

    NRW-Datenschutzaufsicht: Bürger beschweren sich zunehmend über Videoüberwachung

    In Nordrhein-Westfalen beherrschen Bürgereingaben zur Videoüberwachung im privaten Bereich das Geschäft der Datenschutz-Aufsichtsbehörden.

  6. 211

    Personalausweis: Experten kritisieren geplanten automatisierten Lichtbildabruf scharf

    Personalausweis: Experten kritisieren geplanten automatisierten Lichtbildabruf scharf

    Faktisch werde mit einer Gesetzesreform eine nationale Biometriedatenbank entstehen, warnten Sachverständige in einer Anhörung. Umstritten war auch das Vorhaben, die Onlinefunktionen (eID) des Personalausweises zu fördern.

  7. 286

    Uber: iPhone-Fingerprinting flog auf – Rüffel vom Apple-Chef Update

    Delete Uber

    Die App des Fahrdienstes hat auf eine Fingerprinting-Technik gesetzt, um einzelne iPhones trotz Löschens der App weiter identifizieren zu können. Ein Geofence sollte sicherstellen, dass Apple-Mitarbeiter das regelwidrige Verhalten nicht entdecken.

  8. 108

    Geheimakte BND & NSA: Der BND spioniert am größten Internetknoten der Welt

    Geheimakte BND & NSA: Der BND spioniert am größten Internetknoten der Welt

    Dass der größte Internetknoten der Welt in Deutschland liegt, war für den BND verlockend. Viel versuchte der Geheimdienst, um dort Daten abzuschnorcheln. Ob das rechtmäßig war, darf nicht zuletzt nach einem verheerenden Rechtsgutachten bezweifelt werden.

  9. 45

    #CHFreeWiFi: Gegen Einschränkungen für freies WLAN in der Schweiz

    Kostenloses Wlan

    Während anderswo neue Vorschriften für Betreiber offener WLAN-Hotspots gerade gelockert werden, sollen WLAN-User in der Schweiz künftig eindeutig identifizierbar sein. Aktivisten wollen dem möglichst viele freie Zugängen entgegensetzen.

  10. 36

    Datenschutzbeauftragter von Rheinland-Pfalz fordert genaue Vorgaben für Videoüberwachung

    Überwachung

    Um Anschläge zu verhindern, plant die Ampel-Koalition in Rheinland-Pfalz den verstärkten Einsatz von Videokameras bei großen Veranstaltungen. Der oberste Datenschützer hat Bedenken.

  11. 195

    US-Behörden ermitteln Darknet-Dealer dank Postautomaten und PGP-Schlüsseln

    US-Behörden ermitteln Darknet-Dealer dank Postautomaten und PGP-Schlüsseln

    Die Fahnder der US-Drogenbehörde DEA konnten zwei mutmaßliche Darknet-Heroin-Dealer aus Brooklyn fassen. Zu Hilfe kamen ihnen dabei PGP-Schlüssel und Fotos aus einem Selbstbedienungs-Paketautomat.

  12. 38

    Thüringen: Keine Generalerlaubnis für mehr Videoüberwachung

    Überwachung

    Künftig soll es in Thüringen einfacher werden, Kameras zur Überwachung anzubringen. Der Innenminister beruhigt: Es gibt keine Generalerlaubnis. Datenschützer sind dennoch besorgt.

  13. 179

    Datenschützerin: Test zur Gesichtserkennung am Bahnhof akzeptabel

    Datenschützerin: Test zur Gesichtserkennung am Bahnhof akzeptabel

    Mit Videoüberwachung automatisiert die Identität eines Menschen erkennen: Was bei der Gesichtserkennung im öffentlichen Raum schon möglich ist, soll ein Test in Berlin zeigen. Was sagen Datenschützer dazu?

  14. 53

    Geheimakte BND & NSA: Die rätselhafte Supergeheim-Operation Glotaic

    Geheimakte BND & NSA: Die rätselhafte Supergeheim-Operation Glotaic

    Nicht nur im Rahmen von Eikonal sondern auch mit einem Programm namens Glotaic hat der BND daran gearbeitet, einen Netzbetreiber direkt anzuzapfen. Trotz NSA-Untersuchungsausschuss bleiben viele Details dazu aber im Dunkeln.

  15. 209

    CIA-Chef sieht in Wikileaks einen "feindlichen Geheimdienst"

    Wikileaks

    Der neue CIA-Direktor Mike Pompeo hat in einer öffentlichen Rede Julian Assange und Edward Snowden als unheilvolle, morallose Selbstdarsteller abgestempelt. Ihre Währung sei "Clickbait", ihr Ziel die Zerstörung westlicher Werte.

  16. 111

    Berlin: Multi-Millionen-Programm für Videoüberwachung in S-Bahnen

    Berlin: Millionen-Programm für Videoüberwachung in S-Bahnen

    Die S-Bahn Berlin will die Videoüberwachung in ihren Zügen ausbauen. Kosten von bis zu einer Viertelmilliarde Euro stehen im Raum.

  17. 84

    Sapperlot: Spyware-Anbieter bedienen auch verbrecherische Kunden

    Skultpuren der 3 weisen Affen auf einer Bank

    Manche Anbieter von Überwachungstechnik nehmen es mit Exportbeschränkungen vielleicht nicht so genau. Sie nehmen in Kauf, dass ihre Geräte gegen Unschuldige eingesetzt werden. Das hat Al Jazeera aufgedeckt.

  18. 68

    Berliner Test für Videoüberwachung mit Gesichtserkennung soll bald starten

    Überwachung

    Das Bundesinnenministerium hat unter dem Aufhänger "Sicherheitsbahnhof" eine erste Skizze für ein Pilotprojekt mit neuen Überwachungsmethoden vorgelegt. Freiwillige Probanden werden noch gesucht.

  19. 72

    Fluggäste als Risikogruppen: EU-Kommission fördert neues Big-Data-Projekt

    Flugzeug am Gate

    Mit Flysec sollen laut Bundesregierung Passagiere an Flughäfen rascher "in verschiedene risikoorientierte Gruppen" eingeteilt werden können. An dem "Bevölkerungsscanner" sind neben deutschen auch israelische Einrichtungen beteiligt.

  20. 60

    Geheimakte BND & NSA: Operation Eikonal – das Inland als "virtuelles Ausland"

    Geheimakte BND & NSA: Operation Eikonal – das Inland als "virtuelles Ausland"

    Der BND ist überzeugt, dass Nicht-Deutsche vom Fernmeldegeheimnis des Grundgesetzes nicht oder zumindest weniger stark geschützt sind. Deswegen wird alles mögliche zum Ausland erklärt, auch große Kabelknoten in Deutschland, erfuhr der NSA-Ausschuss.

  21. 49

    Weiter Aufregung um IMSI-Catcher in Kanada

    Flughafen-Tower

    Die kanadischen Behörden geben an, nicht für die Überwachung Ottawas durch IMSI-Catcher verantwortlich zu sein. Dennoch nutzen sie solche Überwachungsgeräte seit vielen Jahren – ohne Genehmigung.

  22. 60

    Telekommunikations-Überwachung: Grünes Licht für länderübergreifendes Abhörzentrum in Leipzig

    Überwachung, Sicherheit, Abhören

    Gemeinsam mit vier Bundesländern will Sachsen ab 2019 ein gemeinsames Zentrum für Telekommunikationsüberwachung betreiben. Schwere Straftaten sollen schneller aufgeklärt werden. Es gibt aber auch Kritik.

  23. 250

    Entschlüsselungsbehörde Zitis: Hacker verzweifelt gesucht

    Chaos Computer Club

    Mit 120 Codebrechern und Verwaltungsmitarbeitern soll die umstrittene Sicherheitsbehörde Zitis eigentlich dieses Jahr starten. Doch dem Innenministerium fällt es schwer, passende Leute zu finden.

  24. 178

    Ein Netz aus IMSI-Catchern überwacht Ottawa

    Parlamentsgebäude mit Lichtinstallation

    Der Kanadische Rundfunk hat in Ottawa eine Reihe von IMSI-Catchern aufgespürt. Sie überwachen das gesamte Stadzentrum, samt Regierung, Parlament und Botschaften.

  25. 376

    Smart Home: c't findet versteckte Mikrofone und unsichere Web-Frontends (enthält Videomaterial)

    Smart Home: c't findet verstecke Mikrofone und unsichere Web-Frontends

    Bei einem Test diverser Smart-Home-Geräte hat c't in Ausgabe 8/17 gravierende Sicherheitsmängel endeckt. Unter anderem konnten WLAN-Passwörter ausgelesen werden - über unsichere Web-Frontends von IoT-Geräten.

  26. 43

    Werbung in VR-Spielen: HTC will Spieler überwachen

    Werbung in VR-Spielen: HTC will Spieler überwachen

    Die Welle werbefinanzierter Free-To-Play-Spiele macht auch vor der virtuellen Realität nicht halt. Entwickler können hier überwachen, wie oft und wie lange Kunden ihr Plakat tatsächlich ansehen.

  27. 144

    Geheimakte BND & NSA: Grundrechte adé – die "Funktionsträgertheorie"

    Geheimakte BND & NSA: Grundrechte ade – die "Funktionsträgertheorie"

    Um bei der Auslandsüberwachung nicht dauernd prüfen zu müssen, ob die Zielpersonen Deutsche und mindestens damit vor den Spionen geschützt sind, hat sich der BND eine haarsträubende Theorie zurechtgelegt. Trotz aller Kritik wurde sie nie zurückgezogen.

  28. 562

    CSU-Innenminister: Polizei muss WhatsApp mitlesen können

    WhatsApp

    Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) sieht es als schwerwiegende Sicherheitslücke an, dass die Polizei WhatsApp nicht überwachen darf.

  29. 10

    Bundesrat verlangt Kostenplan für die Fluggastdatenspeicherung

    Airbus von vorne

    Die Länderkammer zweifelt die These der Bundesregierung an, dass mit der geplanten Vorratsspeicherung von Flugpassagierdaten "kein zusätzlicher Erfüllungsaufwand anfällt". Der Rechtsausschuss hatte allgemeine Bedenken.

  30. 64

    Bundesrat stellt sich hinter den Ausbau der Videoüberwachung

    Überwachung

    Die Länderkammer hat einen Gesetzentwurf befürwortet, mit dem Videoüberwachung öffentlicher Anlagen ausgeweitet werden soll. Die Bundespolizei wird mit Bodycams und Kennzeichen-Scannern aufgerüstet.

Anzeige