Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

  1. 105

    iMac Pro: ARM-Chip für abgesicherten Bootvorgang

    iMac Pro

    Ähnlich wie in iOS soll die neue Secure-Boot-Option sicherstellen, dass nur die “jüngste und sicherste Software” auf dem Mac ausgeführt wird. Nutzer können dem iMac Pro außerdem das Starten von externen Medien verbieten.

  2. 33

    Internet-of-Things: Vodafone startet NB-IoT-Netzausbau

    Mobilfunknetze

    Der Netzanbieter will bis zum April 2018 dreizehn deutsche Städte mit der Mobilfunktechnik Narrow-Band-IoT versorgen. Darüber sollen dann Wasserzähler, Mülleimer und andere Anwendungen mit geringen Datenraten funken.

  3. 23

    EWN plant neues Atomlager für Castoren

    DHL-Bote

    Lange hat der Atomlager-Betreiber EWN geprüft, wie sie die nach Terroranschlägen verschärften Sicherheitsmaßstäbe in Lubmin umsetzen. Nun soll ein separat stehendes Castor-Lager errichtet werden. Auch eine Zerlegehalle für radioaktive Abfälle ist geplant.

  4. 16

    Jailbreak.me ist zurück: Safari-Exploit entsperrt alte iPhones (enthält Videomaterial)

    Jailbreak

    iPhones und iPads mit 32-Bit-Prozessor, die noch auf iOS 9 verblieben sind, können einen Jailbreak einfach durch Aufruf einer Webseite durchführen. Das unterstreicht zugleich, dass diese Geräte längst nicht mehr als sicher anzusehen sind.

  5. 33

    Innenministerium: Bundesrechnungshof rügt unkontrollierten Einsatz von IT-Beratern

    Innenministerium: Bundesrechnungshof rügt unkontrollierten Einsatz von IT-Beratern

    Für externe Hilfe ins Blaue hinein gebe das Innenressort bei zwei IT-Großprojekten dreistellige Millionenbeträge aus, kritisieren die Finanzprüfer des Bundes. Auch in Finanzämtern und der Versorgungsanstalt liege digital einiges im Argen.

  6. 21

    Storify schließt im Mai 2018 und löscht alle Daten

    Storify schließt im Mai 2018 und löscht alle Daten

    Mit Storify ließen sich Geschichten mit Tweets, Facebook-Einträgen und anderen Fremdinhalten erzählen. Doch inzwischen ist der Dienst ziemlich überflüssig geworden – im Mai 2018 endet seine Geschichte.

  7. Last-Minute-Rabatt: Smart Home, Drohnen, Handys & Co. TechStage

    Last-Minute-Rabatt: Smart Home, Drohnen, Handys & Co.

    Noch elf Tage bis zum heiligen Abend, und bestimmt liegen noch nicht alle Geschenke parat. Wir haben die Preise der besten Tech-Gadgets der letzten Monate untersucht und zeigen die besten Angebote.

  8. 105

    Nintendo Switch über 10 Millionen Mal verkauft

    Nintendo Switch

    Nintendos Switch verkauft sich in den ersten neun Monaten nach Release prächtig. Damit knüpft Nintendo nach dem Wii-U-Ausrutscher an den Erfolg der ersten Wii an.

Anzeige
  1. 132

    Niederlande: Adler werden nicht zum Drohnenfang eingesetzt (enthält Videomaterial)

    Niederlande: Adler werden nicht zum Drohnenfang eingesetzt

    Die niederländische Polizei verzichtet auf den Einsatz von Adlern zum Einfangen von Drohnen, da diese sich als nicht effektiv erwiesen haben. Die Trainingsdauer für die Vögel ist zu lang und selbst danach ist kein Erfolg garantiert.

  2. 125

    Finanzprüfer sehen keinen Raum für höheren Rundfunkbeitrag

    Finanzprüfer sehen keinen Raum für höheren Rundfunkbeitrag

    Die Haushaltsexperten der KEF gehen davon aus, dass die öffentlich-rechtlichen Sender die laufende Beitragsperiode 2017 bis 2020 mit einem Plus von 549,7 Millionen Euro beenden. Ihr reklamierter Finanzbedarf sei daher deutlich zu kürzen.

  3. 7

    Made in USA: Apple steckt 390 Millionen Dollar in Face-ID-Zulieferer (enthält Bilderstrecke)

    Face ID

    Der US-Hersteller Finisar hat von Apple eine erhebliche Finanzspritze erhalten, um die Produktion in den USA auszubauen. Die Firma liefert Laserdioden, die in iPhone X und AirPods zum Einsatz kommen.

  4. 97

    Umgang mit Nutzerdaten: Kartellwächter untersuchen Smart-TVs

    Fernseher

    Nach den Vergleichsportalen nimmt das Bundeskartellamt jetzt die Hersteller von Smart-TVs ins Visier: Die Kartellwächter sehen Anhaltspunkte für Datenschutzschludereien.

  5. 66

    Südkorea will Digitalwährungen besteuern

    Südkorea will Digitalwährung besteuern

    Die Rekordjagd beim Bitcoin hält an, gleichzeitig steigt die Zahl der Kritiker und Warnungen – die australische Notenbank spricht gar von "spekulativem Wahn". Das G20-Land Südkorea tritt auf die Bremse.

  6. 4

    Rolls Royce eröffnet R² Data Labs zur Analyse großer Datenmengen

    Rolls Royce eröffnet R² Data Labs zur Analyse von großen Datenmengen

    Um die großen Datenmengen seiner Produkte besser nutzen zu können, eröffnet Triebwerkhersteller Rolls Royce mit R² Data Labs eine Forschungseinheit für neue Anwendungsmöglichkeiten, besonders für Machine Learning und KI.

  7. 213

    Frankreich will Handyverbot an Schulen ausweiten

    Frankreich will Handyverbot an Schulen ausweiten

    Im Unterricht dürfen Handys in französischen Schulen ohnehin schon nicht benutzt werden. Der französischen Regierung reicht das nicht.

  8. 27

    Twitter verkettet Tweets zu "Threads"

    Twitter verkettet Tweets zu "Threads"

    Twitter macht es seinen Nutzern etwas leichter, längere Gedankengänge zu veröffentlichen: Mehrere Tweets lassen sich zu "Threads" verketten. Zuvor hatte Twitter das Zeichenlimit auf 280 erhöht, um die Nutzer zu beglücken.

  9. 36

    AMD verspricht Open-Source-Vulkan-Treiber für Linux

    AMD verspricht Open-Source-Vulkan-Treiber für Linux

    Endlich soll er kommen, der offizielle Vulkan-Treiber von AMD unter Open-Source-Lizenz. AMD will, dass Community-Entwickler dabei helfen, die Performance und Stabilität ihrer Karten unter Linux zu verbessern.

  10. 50

    ROBOT-Attacke: TLS-Angriff von 1998 funktioniert immer noch

    ROBOT-Attacke: TLS-Angriff von 1998 funktioniert immer noch

    Sicherheitsforscher haben eine neue Variante der Bleichenbacher-Attacke zum Entschlüsseln von Internettraffic vorgestellt. Davon sind unter anderem Facebook und PayPal betroffen.

  11. 40

    Google-Suchtrends: Das haben die Deutschen 2017 gegoogelt (enthält Videomaterial)

    Google

    Der globale Suchbegriff des Jahres bei Google lautet "Hurrikan Irma". In Deutschland interessierten sich die Nutzer besonders für Fußball, die Bundestagswahl – und Manuel Neuers Hochzeit.

  12. 16

    KRACK- und Broadpwn-Schwachstelle: Apple flickt AirPort-WLAN-Basisstationen erst jetzt

    AirPort Basisstationen

    Ein Firmware-Update soll Apples WLAN-Basisstationen vor gravierenden Schwachstellen schützen – es deckt AirPort Express, AirPort Extreme und Time Capsule ab.

  13. 29

    weMessage will iMessages auf Android bringen

    weMessage will iMessages auf Android bringen

    Die über Google Play vertriebene Android-App macht eine Kommunikation über Apples Messaging-Dienst möglich – ein Mac wird allerdings vorausgesetzt.

  14. 6

    Freier Fluss der Daten und Datenschutz: Europaparlament setzt Regeln für den digitalen Handel

    Freier Fluss der Daten und Datenschutz: Europaparlament setzt Regeln für den digitalen Handel

    Mit einer Entschließung will das Europaparlament den digitalen Handel zum festen Bestandteil der EU-Außenhandelspolitik machen.

  15. 8

    Content Management: TYPO3 9.0 mit verbesserter Systemwartung

    Content Management: TYPO3 9.0 mit verbesserter Systemwartung

    Die neue Version des CMS bringt unter anderem überarbeitete Administrationswerkzeuge und eine verbesserte Vorschaufunktion.

  16. 25

    Verbraucherschützer warnen vor betrügerischen Streaming-Angeboten (enthält Videomaterial)

    Verbraucher-Abzocke

    Verbraucherschützer warnen vor vermeintlichen Streaming-Angeboten im Netz, die Benutzer in eine Abofalle locken. Die Seitenbetreiber veröffentlichten sogar YouTube-Videos, die den Kunden eine Rechtmäßigkeit der Forderungen vorgaukeln.

  17. 93

    Patchday: Microsoft patcht viel, Adobe wenig Update

    Patchday: Microsoft patcht viel, Adobe nur wenig

    Im Dezember kümmert sich Microsoft um Sicherheitslücken in Office, Windows & Co. Adobe stellt diesen Monat nur ein Sicherheitsupdate für Flash bereit – die Lücke gilt nicht als kritisch.

Anzeige