Logo von Security

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.764.366 Produkten

  1. Fredi Baby-Monitor

  2. Cisco-Produkte

  3. IP-Kameras von Axis

  1. 1

    l+f: Vertrauen Sie diesen Scammern nicht, rät der Scammer

    Ein Sicherheitsforscher ist auf eine Phishing-Mail der besonderen Art gestoßen.

  2. 10

    "mshelper": Mac-Malware zieht CPU-Last Update

    "mshelper": Mac-Malware zieht CPU-Last

    Aktuell kursiert unter macOS ein Datenschädling, der den Rechner stark ausbremsen kann. Offenbar handelt es sich um Adware oder einen Cryptominer.

  3. 15

    Sicherheitsupdates: Attacken auf DrayTek-Router Alert

    Sicherheitsupdates: Attacken auf DrayTek-Router

    Unbekannte Angreifer haben es derzeit auf verschiedene Router von DrayTek abgesehen. Ist ein Übergriff erfolgreich, verbiegen sie die DNS-Einstellungen.

  4. 102

    CPU-Sicherheitslücken Spectre-NG: Updates rollen an Update

    Spectre

    Für zwei der acht neuen Spectre-NG-Lücken kündigt Intel Updates an; sie betreffen abermals fast sämtliche Intel-Prozessoren der vergangegen Jahre.

  5. 69

    Thunderbird 52.8 schließt Efail-Sicherheitslücken nur teilweise

    Efail: Thunderbird-Update 52.8 schließt Sicherheitslücke nur teilweise

    Benutzer sollte das Update des E-Mail-Programms umgehend installieren, denn es schließt mehrere, teils kritische Lücken. Die Efail-Schwachstellen sind jedoch nicht vollständig behoben.

  6. 155

    Efail: Thunderbird mit Enigmail weiterhin anfällig Alert

    Efail: Thunderbird mit Enigmail weiterhin anfällig

    Ein Sicherheitsforscher hat Lücken in den Enigmail-Patches gefunden, die Efail verhindern sollen. Demnach verraten auch aktuelle Versionen von Enigmail und Thunderbird geheimen Klartext, wenn sie manipulierte PGP-Mails anzeigen.

  7. 9

    Nethammer/Throwhammer: Rowhammer übers Netzwerk

    Nethammer/Throwhammer: Rowhammer übers Netzwerk

    Forscher haben mehrere Wege aufgezeigt, wie man per Rowhammer-Angriff über das Netzwerk Bits im RAM eines Systems manipulieren kann.

  8. 44

    Updates fixen böses Loch in Signals Desktop-App Alert

    Updates fixen böses Loch in Signals Desktop-App

    Mit einfachen Nachrichten konnte ein Angreifer HTML-Code in die Desktop-App des verschlüsselnden Messengers einschleusen und damit sogar alle Nachrichten seines Opfers auslesen. Die aktuelle Version 1.11 beseitigt diese Lücken.

Anzeige
  1. Jetzt patchen! Angreifer nehmen ungeschützte Ether-Miner ins Visier Alert

    Jetzt patchen! Angreifer nehmen ungeschützte Ether-Miner ins Visier

    In der Mining-Software Claymore Dual Miner klafft in einer älteren Version eine Sicherheitslücke, die Angreifer derzeit aktiv ausnutzen. Updates sind verfügbar.

  2. 327

    Google: Chrome wird HTTPS-Seiten bald nicht mehr kennzeichnen

    Chrome will HTTPS-Seiten bald nicht mehr kennzeichnen

    Der Chrome-Browser kennzeichnet HTTPS-verschlüsselte Webseiten mit einem grünen Vorhängeschloss. Dieser Hinweis soll bald wegfallen, denn das Netz sei "safe by default", findet Google.

  3. 552

    Kommentar: Efail ist ein Megafail für E-Mail-Verschlüsselung

    Kommentar: Efail ist ein Megafail

    Die Sicherheitslücken rund um PGP und S/MIME mögen zu beheben sein, aber trotzdem zeigen sie ein grundlegendes Problem auf: Unsere aktuelle E-Mail-Verschlüsselung ist kaputt und wohl nicht zu retten, kommentiert Jürgen Schmidt.

  4. 2

    Spectre-NG: Patches für Pfingstmontag erwartet

    Sicherheitslücke Spectre

    Achtung bei der Urlaubsplanung: Intel bereitet für den 21. Mai Updates gegen die ersten Spectre-Next-Generation-Lücken vor. Parallel dazu wird es dazu dann wohl auch endlich konkrete Informationen zu den Lücken geben.

  5. 56

    Sicherheitsupdates: Cisco vergisst mal wieder Standard-Passwort in Netzwerk-Software Alert

    Sicherheitsupdates: Cisco vergisst mal wieder Standard-Passwort in Netzwerk-Software

    Cisco hat wichtige Patches veröffentlicht und stopft damit Sicherheitslücken in seinem Produktportfolio. Drei Lücken gelten als äußerst kritisch.

  6. Tool sichert macOS-Benachrichtigungen ab

    Tool sichert macOS-Benachrichtigungen ab

    Nach einer Sicherheitslücke in der verschlüsselten IM-App Signal auf dem Mac schafft ein IT-Security-Experte mit einer Lösch-Anwendung Abhilfe.

  7. Wichtiges Sicherheitsupdate für VMware NSX SD-WAN Alert

    Wichtiges Sicherheitsupdate für VMware NSX SD-WAN

    Angreifer könnten die Software-Definded-Networking-Plattform NSX SD-WAN erfolgreich attackieren.

  8. 26

    CPU-Lücke Spectre V2: Microcode-Updates jetzt unter Windows 10 1803, unter Linux lückenhaft Update

    CPU-Lücke Spectre V2: Microcode-Updates jetzt unter Windows 10 1803

    Microcode-Updates für Intel-Prozessoren, die unter Windows zum Schutz vor der Sicherheitslücke Spectre V2 nötig sind, kommen nun auch per Windows Update für aktuelle Installationen; bei Linux gibt es aber noch Probleme.

  9. 40

    Vein ID: iPhone könnte Venen im Gesicht erkennen

    Vein ID: iPhone könnte Venen im Gesicht erkennen

    Um Face ID besser abzusichern, will Apple künftig die Blutgefäße im Gesicht des Nutzers scannen. Das geht aus einem neuen Patentantrag hervor.

  10. 378

    Kommentar: Efail ist ein EFFail

    Kommentar: Efail ist ein EFFail

    Nicht die E-Mail-Verschlüsselung ist kaputt, sondern die Art, wie wir mit solchen Enthüllungen umgehen. Diesen Schluss zieht heise-online-Redakteur Fabian Scherschel aus den Efail-Enthüllungen.

  11. 308

    Efail: Was Sie jetzt beachten müssen, um sicher E-Mails zu lesen Update

    Efail: Was Sie jetzt beachten müssen, um sicher E-Mails zu verschicken

    Mit PGP und S/MIME verschlüsselte E-Mails können unter bestimmten Umständen von Angreifern aus dem Netz mitgelesen werden. Was man tun muss, um weiterhin verschlüsselte Mails sicher zu lesen, erklärt dieser Artikel.

  12. 255

    Enigmail-Chefentwickler im Interview: Efail-Veröffentlichung war "unüberlegt"

    Enigmail-Chefentwickler zu Efail: Veröffentlichung "unüberlegt und kontraproduktiv"

    Patrick Brunschwig, Chefentwickler des beliebten PGP-Add-Ons für Thunderbird, arbeitete seit November daran, die Efail-Lücken zu schließen. Von der Empfehlung, nun auf PGP und S/MIME zu verzichten, hält er nichts.

Anzeige