Logo von Security

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 2.019.137 Produkten

  1. Firefox

  2. VoIP-Telefone vieler Marken angreifbar

  3. Passwortmanager Trend Micro

  1. 27

    Offen für Hacker: Kritische US-Wahlsysteme hängen am Internet

    US-Wahl 2020, US-Präsidentschaftswahlen, US-Wahlen

    Entgegen offizieller Angaben sind Wahlmaschinen in einigen US-Bundesstaaten ans öffentliche Internet angeschlossen und damit anfällig für Cyberangriffe.

  2. 57

    Gaming-Client Steam könnte als Sprungbrett für Angreifer dienen Alert

    Gaming-Client Steam könnte als Sprungbrett für Angreifer dienen

    Ein Sicherheitsforscher entdeckt eine Lücke in Steam, wird von den Verantwortlichen aber zunächst abgewiesen. Nun ist eine abgesicherte Beta-Version erschienen.

  3. 161

    Lösegeld für Fotos: Spiegelreflexkameras mit Ransomware infizierbar (enthält Videomaterial)

    Ransomware befällt jetzt auch Spiegelreflexkameras von Canon – per WLAN

    Einem Sicherheitsforscher ist es gelungen, eine Canon EOS80D per WLAN mit Verschlüsselungs-Malware zu infizieren. Canon reagierte mit einem Firmware-Update.

  4. 126

    Windows-Treiber von Intel, AMD, Nvidia und vielen Mainboard-Herstellern unsicher Alert

    Windows-Treiber von Intel, AMD, Nvidia und vielen Mainboard-Herstellern unsicher

    Über mehr als 40 weit verbreitete Hardware-Treiber können Angreifer sich Kernel-Rechte auf einem System verschaffen.

  5. 216

    Büro-Drucker mit löcheriger Firmware – Sicherheitsniveau wie vor Jahrzehnten Update Alert

    Updates verfügbar: Forscher finden zahlreiche Schwachstellen in beliebten Druckern

    Forscher fanden rund 50 Schwachstellen in Druckern von Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox. Einige sind weiterhin ungepatcht.

  6. 11

    heise-Angebot Am morgigen Mittwoch: Emotet bei Heise – Online-Fachgespräch zum Schutz vor Cybercrime

    heisec-Webinar auf Abruf: Aufzeichnung der Veranstaltung jetzt verfügbar

    Auch wenn Emotet gerade Pause macht, besteht die Gefahr weiter. Jürgen Schmidt diskutiert mit Experten zukünftige Bedrohungen, Schutzkonzepte und Hilfsangebote.

  7. 202

    Open-Source-Projekt: Teslas zu rollenden Überwachungsstationen machen (enthält Videomaterial)

    Tesla

    Eine Software wertet die Daten der Kameras in Tesla-Autos in Echtzeit aus. Sie erkennt Nummernschilder und sogar Gesichter von Fahrern und Passanten.

  8. 223

    Amazon Web Services: Tausende virtuelle Festplatten frei zugänglich im Netz Update

    Amazon Web Services: Tausende virtuelle Festplatten frei zugänglich im Netz

    Ein Forscher fand tausendfach offen zugängliche Elastic Block Store-Volumes mit vertraulichen Daten im Netz, wo sie sich beliebig durchsuchen lassen.

Anzeige
  1. 9

    Soziale Netzwerke: Zweifelhafte Phishing-Tests mit Mitarbeitern

    Soziale Netzwerke: Neues Tool testet Social-Engineering-Anfälligkeit von Mitarbeitern

    Zwei Tools durchsuchen soziale Netzwerke nach Mitarbeitern und testen deren Anfälligkeit für Phishing. Hierzulande ist das aber (zum Glück) verboten.

  2. 106

    Skype, Slack, VS Code, Atom: Electron-Apps haben eine gefährliche Achilles-Ferse (enthält Videomaterial)

    Skype, Slack, Visual Studio Code: Electron-Apps haben eine gefährliche Achilles-Ferse

    Programme, die auf dem Electron Framework basieren, können von lokalen Angreifern trojanisiert und als Angriffsplattform missbraucht werden.

  3. 61

    Doppelbedrohung: Chinesische APT-Gruppe spioniert für Staat und bereichert sich

    Report: Chinesische APT-Gruppe wird zur Bedrohung verschiedener Branchen

    Bei der Black Hat stellte das Sicherheitsunternehmen FireEye Informationen zu den Spionage- und anderen Aktivitäten einer neu identifizierten APT-Gruppe vor.

  4. 56

    Biometrie: Lebenderkennung bei biometrischer Authentifzierung am iPhone ausgehebelt

    Biometrie: Lebenderkennung von iPhone & Co. ausgehebelt

    Durch einfache Aufkleber auf Brillengläsern lässt sich die Lebenderkennung der Face-ID-Funktion von iPhones aushebeln.

  5. 11

    Analyse: Ransomware-Angriffe auf Firmen fast vervierfacht

    Bericht: Ransomware-Angriffe auf Firmen fast vervierfacht

    Die Zahl der Infektionen mit Ransomware bei Firmen hat im Vergleich zum Vorjahr um 365 Prozent zugenommen. Groß im Geschäft: das Trio Emotet/Trickbot/Ryuk.

  6. 5

    Chrome 76: Google veröffentlicht Update mit vier Security-Fixes Alert

    Google Chrome

    In den kommenden Tagen und Wochen verteilt Google ein Sicherheitsupdate an den Chrome-Browser. Es behebt vier Sicherheitslücken.

  7. 7

    Apple weitet Bug-Bounty-Programm aus

    Hacker

    Wie erwartet wird nun auch macOS abgedeckt – und endlich dürfen nicht nur ausgewählte Sicherheitsforscher mitmachen.

  8. 152

    Boeing 787: Forscher dokumentiert Schwachstellen in Netzwerkkomponenten-Firmware

    Lässt sich die Boeing 787 vom Boden aus hacken? Vielleicht...

    Ist die Boeing 787 vom Boden aus hackbar? Boeing bestätigt Schwachstellenfunde eines Sicherheitsforschers, sieht aber keine Exploit-Möglichkeiten.

  9. Pwnie Awards 2019: Auch die Presse bekommt ihr Fett weg

    Pwnie Awards 2019: Auch die Presse bekommt ihr Fett weg

    Die Pwnie-Jury prämierte unter anderem den WPA3-Angriff Dragonblood und die Hardware-Lücke Thrangrycat. Wieder gab es "Gurkenpreise" für Security-Fails.

  10. 205

    Nach Sicherheitslücke: KDE verzichtet auf ausführbare KConfig-Dateien

    Nach Sicherheitslücke: KDE verzichtet auf ausführbare KConfig-Dateien

    Der KDE-Dateimanager führt unter bestimmten Umständen Schadcode aus. Die Entwickler entfernen die Funktion nun, da sie sowieso niemand verwendet hatte.

  11. 3

    Containerisierung: Kubernetes-Security-Audit veröffentlicht

    Containerisierung: Kubernetes-Security-Audit veröffentlicht

    Die Cloud Native Computing Foundation gibt die Untersuchungsergebnisse zu zahlreichen Projekten rund um Kubernetes frei.

  12. 11

    Cisco schließt kritische Lücken in Small Business Smart Switches der Serie 220 Alert

    Cisco schließt kritische Lücken in Smart Switches der Serie 220

    Cisco hat bei Switches für kleine und mittlere Unternehmen nachgebessert und dabei insgesamt drei Lücken eliminiert.

Anzeige