Logo von Security

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.702.466 Produkten

Dennis Schirrmacher 2

heise-Angebot secIT 2018: Neues IT-Security-Event von Heise in Hannover Update

secIT 2018: Neues IT-Security-Event von Heise in Hannover

Am 6. März 2018 öffnet die secIT zum ersten Mal ihre Türen. An zwei Tagen kann das Fachpublikum an Vorträgen und Workshops aus vielen Bereichen wie der neuen Datenschutzgrundverordnung, IoT und Industrie 4.0 teilnehmen.

Heise Medien veranstaltet am 6. und 7. März 2018 die secIT in Hannover. Auf der IT-Security-Veranstaltung gibt es Vorträge, Workshops Expert-Talks und einem Ausstellungsbereich auf 2.000 qm. Die secIT richtet sich an Fachpublikum, bestehend aus unter anderem IT-Security-Verantwortlichen, Admins, Datenschutzbeauftragten und Entscheidern beziehungsweise Mitentscheidern.

Anzeige

Bei der Veranstaltung steht der aktive Austausch zwischen Anwendern und Anbietern im Zentrum. Auf der secIT geht es unter anderem um die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), Forensik, Incident Response, Pentesting, Social Engineering und Threat Intelligence.

Für den Wissensaustausch gibt es zwei Themeninseln. Auf der ersten geht es um Industrie 4.0, IoT und kritische Infrastrukturen. Die zweite Themeninseln hat das Oberthema Sicherheit in Unternehmen und fächert sich auf in Endpoint, Managed und Mobile Security.

Die Redaktionen von c't, heise Security und iX kümmern sich um die redaktionellen Vorträge und Workshops. In den Workshops vermitteln die Dozenten konkrete Fakten zu Wirtschaftsspionage, Pentests in Unternehmen, Social Engineering und DSGVO. Auch auf der Vortragsbühne stehen redaktionell ausgewählte Themen im Mittelpunkt. Darüber hinaus gibt es noch Expert-Talks, Vorträge und Workshops von verschiedenen Partnern.

Die secIT findet am 6. und 7. März im Hannover Congress Centrum (HCC) statt. Am Abend des ersten Veranstaltungstages gibt es die secIT-Party, die zum entspannten Netzwerken und ausgiebigen Gesprächsrunden einlädt. Auf dem Programm steht zudem ein Kickerturnier. Der Ticketshop ist ab sofort live. Bis zum 31. Dezember 2017 gibt es einen Rabatt von 20 Prozent.

[UPDATE. 14.12 2017 13:00 Uhr]

Das Programm der Expert Talks, Vorträge und Workshops ist online. (des)

2 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. DSGVO auf der secIT 2018: Anforderungen verstehen, Umsetzung planen

    DGSVO auf der secIT 2018: Anforderungen verstehen, Umsetzung planen

    Auf der Security-Veranstaltung secIT im März in Hannover dreht sich vieles um die neue Datenschutz-Grundverordnung. Erfahren Sie in Expert Talks, Vorträgen und Workshops Wissen aus erster Hand.

  2. IT-Security-Event: Das Programm der secIT von Heise ist online

    Sicherheitsveranstaltung: Das Programm der secIT ist online

    Ab sofort lässt sich das Programm der Expert-Talks, Vorträge und Workshops einsehen. Die secIT findet im März in Hannover statt und richtet sich an Fachpublikum bestehend aus IT-Security-Verantwortlichen, Admins, Datenschutzbeauftragten und Entscheidern.

  3. Datenschutzgrundverordnung wirft ihre Schatten auf die IT-Sicherheit

    Datenschutzgrundverordnung wirft ihre Schatten auf die IT-Sicherheit

    Welche Folgen hat die europäische Datenschutzgrundverordnung und das neue Bundesdatenschutzanpassungsgesetz für den Datenschutz? Darüber haben Juristen, Datenschützer, Verwaltungswissenschaftler und IT-Spezialisten in Darmstadt diskutiert.

  4. Serverless Computing London: Neue Konferenz für Cloud-Native-Computing

    Serverless Computing London: Neue Konferenz für Cloud-Native-Computing

    Die im November in London stattfindende Konferenz vermittelt IT-Profis die Techniken für Serverless Computing. Sie richtet sich an diejenigen, die Anwendungen im Cloud-Native-Umfeld erstellen und verwalten.

  1. Bundesregierung: Nein zu Verhandlungen zum Atomwaffenverbot

    93 Prozent der Bundesbürger sind für ein weltweites Atomwaffenverbot. Das Außenamt argumentiert dagegen. Die Friedensbewegung ist enttäuscht

  2. USA: Rücktritt des Nationalen Sicherheitsberaters Flynn

    Laut FBI-Informationen habe sich Flynn erpressbar gemacht. Sein Rücktritt ist ein Sieg der Fraktion, die gegen eine Annäherung der neuen Regierung an Russland ist

  3. Historikertag unter dem Motto "Glaubensfragen"

    In Hamburg geht es nächste Woche um das "das unhinterfragte und ungeprüfte Für-Wahr-Halten bestimmter Standpunkte"

  1. Sternenexplosion: Amateur-Astronom beobachtet erstmals Beginn einer Supernova

    Astronomie: Amateur-Astronom beobachtet erstmals Beginn einer Supernova

    Der Argentinier Victor Buso widmet sich in seiner Freizeit der Astronomie: Nun ist es ihm offenbar als erstem Menschen überhaupt gelungen, die Anfänge einer Supernova abzulichten. Forscher erhoffen sich wichtige neue Erkenntnisse.

  2. Fritzbox 7583: Neuer AVM-Router für extraschnelles DSL

    MWC: Fritzbox 7583 für extraschnelles DSL

    Äußerlich gleich, innen flotter als der Vorgänger 7580: Die Fritzbox 7583 schafft an gebondeten G.fast-Anschlüssen maximal 3 GBit/s Downloadrate. Super Vectoring beherrscht sie aber auch.

  3. Klartext: Der Frosch, der Auto fährt

    Klartext

    Bei Comma.ai kann man sich an einem Open-Source-Projekt zum autonomen Fahren beteiligen. Das ist cool. Gründer George Hotz prahlt gern: "We are going to win autonomous cars." Das ist weniger cool. Ich verbreite etwas Ernüchterung

  4. Studie: IT-Freiberufler nagen nicht am Hungertuch

    Xing AG

    Selbständige werden häufig als Risikogruppe für Altersarmut dargestellt, was laut einer repräsentativen Allensbach-Studie zumindest für den IT-Bereich nicht zutrifft. Dort liege das frei verwertbare Monatsnetto-Einkommen für Freelancer bei fast 4700 Euro.

Anzeige