Logo von Security

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Olivia von Westernhagen 140

it-sa 2017: Weltweit erste externe Festplatte mit BSI-Zertifikat

it-sa 2017: Erstmals BSI-Zertifizierung für verschlüsselte Festplatte

Bild: Digittrade

Behörden und Unternehmen mit hohen Datenschutz-Anforderungen setzen schon lange auf verschlüsselte Speichermedien. Nun wurde auf der it-sa die weltweit erste externe HDD/SSD mit BSI-Zertifikat präsentiert.

Das Bundesamt für Informationssicherheit (BSI) hat am heutigen Dienstag auf der it-sa in Nürnberg erstmals das Deutsche IT-Sicherheitszertifikat für eine verschlüsselte externe Festplatte ausgestellt. Wie aus einer Pressemitteilung des Herstellers Digittrade hervorgeht, dauerte das BSI-Zertifizierungsverfahren mehrere Jahre. Nun wurde die Eignung des Modells High Security HS256 S3 "zur datenschutzkonformen Speicherung hochsensibler und personenbezogener Daten bei Behörden und Unternehmen" offiziell bestätigt.

Anzeige

Das 2,5-Zoll große Modell mit Aluminiumgehäuse, USB-3.0-Anschluss und einer Übertragungsrate von bis zu 200 MB/s bringt laut Hersteller insgesamt drei Sicherheitsmechanismen mit, die vertrauliche Daten vor unbefugtem Zugriff schützen sollen. Dazu gehört die hardwarebasierte Verschlüsselung sämtlicher Daten mit AES-XTS unter Verwendung zweier 256-Bit-Keys sowie die Zwei-Faktor-Authentifizierung mittels gerätespezifischer PIN und Smartcard. Letztere müsse ins Gerät eingeschoben werden, bevor via Touchscreen die PIN-Eingabe erfolgen könne. Nach acht erfolglosen Versuchen werde die Karte endgültig zerstört. Die auf der Smartcard gespeicherten AES-Keys könnten als dritter Sicherheitsmechanismus außerdem regelmäßig durch den Nutzer geändert werden.

Mittels ein und derselben Smartcard können beliebig viele HS256-S3-Festplatten verwaltet werden. Ein vom Hersteller beschriebenes Einsatzszenario ist der Versand per Post oder Kurier. Der Empfänger benötigt dann (neben den gerätespezifischen PINs) lediglich eine Smartcard, auf der dieselben Keys gespeichert sind wie beim Sender.

Weitere Informationen können den it-sa-Präsentationsfolien sowie den Produktbeschreibungen auf der Hersteller-Website entnommen werden. (ovw)

140 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Ransomware DoubleLocker sperrt Android-Nutzer doppelt aus

    Ransomware DoubleLocker sperrt Android-Nutzer doppelt aus

    Nach dem Motto "Doppelt hält besser" verschlüsselt eine neue Android-Ransomware nicht nur Dateien: Sie ändert zusätzlich auch die Geräte-PIN. Nur regelmäßige Backups retten die Daten.

  2. DUHK-Angriff: Zufallszahlengenerator ermöglicht Abhör-Attacke

    DUHK: Zufallszahlengenerator ermöglicht Abhör-Attacke auf zehntausende Geräte

    Don't Use Hardcoded Keys: Mehr als 25.000 übers Internet erreichbare Fortinet-Geräte sind anfällig für passive Lauschangriffe gegen verschlüsselte Verbindungen. Verantwortlich ist fehlender Zufall.

  3. Neue App erleichtert lokales iOS-Backup

    App erleichtert leichteres lokales iOS-Backup

    iMazing Mini kann Schnappschüsse des Zustandes von iPhone und iPad auf dem Mac anlegen – und das auf Wunsch auch drahtlos.

  4. Sicherheitslücke in HP-Druckern – Firmware-Updates stehen bereit

    Hewlett-Packard-Logo

    Unter Verwendung spezieller Malware können Angreifer aus der Ferne auf Drucker von HP zugreifen und dort unter anderem gerätespezifische Befehle ausführen. Der Hersteller hat Updates bereitgestellt und empfiehlt die umgehende Aktualisierung.

  1. Dateien in der Cloud verschlüsseln mit Boxcryptor

    Daten, die man zwischen zwischen mehreren Geräten abgleichen möchte, legt man bei Dropbox, Google Drive, iCloud Drive & Co. ab. Ob Geheimdienste und Cracker darauf zugreifen können, lässt sich allerdings kaum beurteilen. Boxcryptor verspricht, sie gleichermaßen einfach wie effizient zu verschlüsseln. Käufer des c't special Mac erhalten das Jahresabo im Wert von 36 Euro gratis.

  2. Analysiert: Ransomware meets Info-Stealer - RAA und das diebische Pony

    Analysiert: Ransomware meets Info-Stealer - RAA und das diebische Pony

    Im Rahmen unserer Analysiert:-Serie geht es diesmal einem Erpressungs-Trojaner an den Code: Olivia von Westernhagen untersucht den in JavaScript realisierten RAA-Trojaner, der gleich auch noch eine Passwort-Klau-Malware im Gepäck hat.

  3. So sicherst du Windows 10 gegen Erpresser-Trojaner ab

    Erpresser-Trojaner gehören zu den fiesesten Bedrohungen für PCs. Mit einigen Vorkehrungen kannst du dich gegen Lösegeldforderungen schützen.

  1. Die neue Triumph Tiger 1200

    Zweirad

    Die neue Triumph Tiger 1200 ist eine gründlich renovierte Tiger Explorer. Sie hat vor allem Gewicht verloren und ihr ohnehin schon kräftiger Motor packt jetzt noch bulliger zu. Allerdings verwirrt die Modellvielfalt von nicht weniger als sechs Varianten den unbedarften Kunden

  2. Toyota Hilux 3.0 D-4D Double Cab im Fahrbericht

    Pick-ups haben das Flair von Baustelle, Arbeit und Abenteuer. So natürlich auch der neue Toyota Hilux. Wie er sich auf der Straße und im Gelände schlägt, haben wir mit dem 171 PS starken Top-Modell ausprobiert

Anzeige