Logo von Security

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Dennis Schirrmacher 31

Werbeverseuchte Version von Chrome-Erweiterung Web Developer im Umlauf

Werbeverseuchte Version von Chrome-Erweiterung Web Developer im Umlauf

Bild: Screenshot

Betrüger sollen die Erweiterung unter ihre Kontrolle gebracht haben und eine kompromittierte Ausgabe an die mehr als 1 Million Nutzer verteilt haben. Dabei handelt es sich offenbar um eine aktuelle Masche.

Wer die Erweiterung Web Developer für Chrome nutzt, sollte zügig prüfen, welche Version installiert ist. Die Ausgabe 0.4.9 ist einem Entwickler zufolge mit Schadcode verseucht, der während des Surfens Werbung einblendet. Die aktuelle Version 0.5 soll sauber sein.

Prekär dabei ist, dass die manipulierte Version als Update über Googles Web Store an die über 1 Million Nutzer verteilt wurde. Die Schuld dafür trifft aber nicht Google, sondern den Entwickler der Erweiterung: Eigenen Angaben zufolge ist er auf eine Phishing-Mail hereingefallen, sodass Betrüger seinen Google-Account kaperten konnten. Auf diesem Weg haben sie die manipulierte Web-Developer-Version im Web Store platziert.

Vorsicht Entwickler!

Offenbar handelt es sich dabei um eine aktuelle Masche: Anfang dieser Woche fielen auch die Entwickler der Chrome-Erweiterung Copyfish auf eine Phishing-Mail herein und verloren die Kontrolle über ihre Erweiterung. (des)

31 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Phisher bringen Chrome-Erweiterung Copyfish unter ihre Kontrolle

    Phisher bringen Chrome-Erweiterung Copyfish unter ihre Kontrolle

    Wer die aktuelle Version von Copyfish installiert hat, wird von Werbeeinblendungen genervt. Nun hat Google die von Betrügern manipulierte Chrome-Erweiterung offline genommen.

  2. Google warnt Entwickler von Chrome-Erweiterungen vor Phishing-Mails

    Google warnt Entwickler von Chrome-Erweiterungen vor Phishing-Mails

    Betrüger sind auf der Jagd nach Log-in-Daten von Entwickler-Accounts, um Chrome-Erweiterungen mit Schadcode zu verseuchen und anschließend zu verteilen, warnt Google.

  3. Beliebte Chrome-Erweiterungen zur Werbeschleuder mutiert

    HTTPHeaders

    Einige beliebte Chrome-Erweiterungen werden offenbar zur Verbreitung dubioser Werbeanzeigen missbraucht. Wer eine davon installiert hat, sollte sie umgehend entfernen.

  4. Erpresser-Botschaft in Dauerschleife: Smart TV von LG mit Ransomware infiziert

    Erpresser-Botschaft in Dauerschleife: Smart TV von LG mit Ransomware infiziert

    Bisher warnten Sicherheitsforscher nur davor, dass Erpressungs-Trojaner auch Smart TVs mit Android-Betriebssystem befallen könnten. Nun ist es offensichtlich zu einer ersten dokumentierten Infektion gekommen.

  1. Viren: So schützt du deinen Mac

    Passwort

    Wie du deinen Mac am besten gegen Viren schützt, erklären wir dir in unserem Tipps & Tricks-Artikel.

  2. Hackerangriff: So schützt du deine Online-Konten

    Hacker haben es vor allem auf deine Online-Zugänge abgesehen. Wir zeigen dir, wie du deine Online-Konten vor Angriffen und Schäden schützt.

  3. Brauche ich einen Virenscanner für mein Android-Smartphone?

    Immer wieder liest man von Android-Viren, die Smartphones und Tablets befallen. Wir verraten dir, ob du einen Virenscanner für Android brauchst.

  1. Kommentar: Firefox ist wieder cool

    Kommentar: Firefox ist wieder cool

    Mit großem Tamtam hat Mozilla Firefox Quantum veröffentlicht. Ein längst überfälliges Update: Endlich kann es der Browser mit seinem ärgsten Rivalen aufnehmen. (Nicht nur) Chrome-Nutzer sollten einen Blick riskieren und Firefox eine (zweite) Chance geben.

  2. Zweibeiniger Roboter Atlas schafft Salto rückwärts

    Mann schmeißt Atlas um

    Eine neue Version des aufrecht gehenden Roboters Atlas zeigt akrobatische Talente: Kisten sind kein Hindernis mehr, und sogar ein Salto aus dem Stand gelingt – meistens jedenfalls.

Anzeige