Logo von Security

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.735.556 Produkten

Fabian A. Scherschel 54

Monatliche Android-Patches im August: Und wieder grüßt der Media-Player

Monatliche Android-Patches im August: Und wieder grüßt der Media-Player

Bild: Uncalno Tekno, CC BY 2.0

Google stellt, wie gewohnt, Sicherheitsupdates für Android-Geräte bereit. Alle kritischen Lücken in diesem Monat stecken in der Media-Player-Software des Mobilbetriebssystems.

Android-Patchday

Neben Google veröffentlichen von den großen Herstellern lediglich BlackBerry, LG und Samsung monatlich Sicherheitspatches - allerdings nur für einige Produktserien. Geräte anderer Hersteller bekommen die Updates erheblich später oder, im schlimmsten Fall, gar nicht. Letzteres ist leider die Regel.

Auch im August hat Google wieder Sicherheitsupdates für Android veröffentlicht, die zumindest an Nexus- und Pixel-Geräte bereits automatisch ausgeliefert werden. Wieder mal gibt es eine Reihe von kritischen Sicherheitslücken, über die Angreifer beliebigen Schadcode aus der Ferne ausführen können. Auch Broadcom ist, wie im Juli, wieder mit Patches für die eigenen Chipsets dabei – diese sind diesmal allerdings nicht als kritisch eingestuft. Ähnliche Lücken finden sich in Geräten mit MediaTek-Hardware.

Insgesamt schließen die Updates von Google 52 verschiedene Sicherheitslücken. Zehn davon stuft Google als kritisch ein – alle davon befinden sich in den Media-Player-Komponenten von Android. Manche der Lücken betreffen sogar das drei Jahre alte Android 4.4.4, die letzte Version von Android KitKat. Neben Remote-Code-Execution-Möglichkeiten und Denial-of-Service-Lücken hat Google außerdem einen ganzen Haufen von weniger kritischen Sicherheitsproblemen behoben, die zum Beispiel die unberechtigte Ausweitung von Benutzerrechten betreffen. (fab)

Anzeige

54 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Qualcomm-Atheros: Android-November-Update schließt kritische WLAN-Treiber-Lücken

    Qualcomm-Atheros: Android-November-Update schließt kritische WLAN-Treiber-Lücken

    Im Linux-Treiber für WLAN-Chipsätze von Qualcomm-Atheros klaffen Sicherheitslücken, über die ein Angreifer das Gerät mit Hilfe von manipulierten WLAN-Paketen knacken kann. Unter anderem sind davon Android-Geräte der Nexus- und Pixel-Reihen betroffen.

  2. Android-Mega-Patch: Google schließt haufenweise kritische Lücken

    Android

    Unter anderem werden Lücken in WLAN-Chipsets von Broadcom geschlossen, die Angreifern das Ausführen von Code mittels manipulierter Wifi-Pakete erlauben. Auch für Android 4.4 (KitKat) sind Patches dabei.

  3. Android-Patchday: Google kriegt den Media Player einfach nicht abgesichert

    Android-Patchday: Google kriegt den Media Player einfach nicht abgesichert

    Google stopft mehr als ein Dutzend als kritisch eingestufte Sicherheitslücken. Updates stehen für verschiedene Nexus- und Pixel-Geräte bereit.

  4. Patchday: Fehlerbereinigte Android-Versionen für Nexus, Pixel & Co. veröffentlicht

    Patchday: Fehlerbereinigte Android-Versionen für Nexus, Pixel & Co. veröffentlicht

    Google hat mehrere Sicherheitslücken in Android gestopft – darunter auch kritische. Wer ein Google-Gerät besitzt, sollte es zügig aktualisieren. Auch Besitzer von Geräten anderer Hersteller sollten prüfen, ob es eine Aktualisierung gibt.

  1. Virenscanner für Android - brauche ich das?

    Immer wieder liest man von Android-Viren, die Smartphones und Tablets befallen. Wir verraten Ihnen, ob Sie einen Virenscanner für Android brauchen.

  2. Ist Open Source Software wirklich sicherer?

    Open Source-Software gilt als sicherer als proprietäre Software - doch stimmt das wirklich? Wir machen den Praxis-Check.

  3. Android auf Werkseinstellungen zurücksetzen

    Sie möchten Ihr Android-Smartphone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und somit löschen? Dann lesen Sie diesen Artikel.

  1. Wiener Motorensymposium: Volkswagen hybridisiert den Golf VIII

    alternative Antriebe, Elektroautos

    Volkswagen elektrifiziert die Massen: Auf dem Wiener Motorensymposium konkretisieren die Wolfsburger Ingenieure, wie sie sich die flächendeckende Hybridisierung des Golfs vorstellen. Erstmals erwähnt Volkswagen offiziell den Golf VIII, der 2019 eingeführt werden soll

  2. 180-Euro-Smartphone Honor 7C nun auch in Deutschland

    Einsteiger-Smartphone Honor 7C kommt für 180 Euro nach Deutschland

    Das Honor 7C kann jetzt auch in Deutschland gekauft werden. Zum Marktstart kostet das Smartphone der Huawei-Tochter 180 Euro. Dafür bekommt man kompetente Hardware, die allen gängigen Anwendungen gewachsen sein sollte.

  3. Astronomen verblüfft über Megafusion großer Galaxien

    Astronomen verblüfft über Megafusion großer Galaxien

    Gleich zwei Mal haben Forscher gewaltige Galaxienhaufen aufgespürt – weit zurück im jungen Universum. Dass sie zu jener Zeit schon zu Haufen verschmolzen, lässt die Astronomen rätseln. Beeindruckend ist noch eine andere Eigenheit der Massemonster.

  4. Außenminister Maas und der politische Prozess zur Ablösung Baschar al-Assads

    Syrien: Wiederaufbauhilfen aus dem Westen, um das "Regime mit dem Monster" auszuhebeln? Das politische Interesse ist klar, der moralische Grund trüb

Anzeige