Logo von Security

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.734.790 Produkten

Dennis Schirrmacher 48

Alert Microsoft Outlook: Wichtige Sicherheitsupdates schließen Lücken

Microsoft Outlook: Wichtige Sicherheitsupdates schließen Lücken

Bild: American Advisors Group, CC BY 2.0

In Outlook klaffen drei Schwachstellen. Nutzen Angreifer diese aus, können sie schlimmstenfalls die Kontrolle über Computer erlangen.

Wer Outlook 2007, 2010, 2013 oder 2016 installiert hat, sollte sicherstellen, dass die aktuellen Sicherheitsupdates installiert sind: In den E-Mail-Komponenten der Outlook-Versionen klaffen drei Sicherheitslücken. Microsoft verteilt die als "wichtig" eingestuften Aktualisierungen automatisch über Windows Update. Aktuell soll es keine Übergriffe geben. Das Notfall-Team des BSI CERT Bund stuft das Risiko als "hoch" ein.

Anzeige

Angreifer können die drei Schwachstellen nur ausnutzen, wenn sie ein Opfer dazu kriegen, eine präparierte Datei im E-Mail-Anhang zu öffnen. Ist das der Fall, können Angreifer Speicherfehler provozieren und eigenen Code ausführen (CVE-2017-8663). Außerdem sollen sie Sicherheitsmechanismen umgehen und so Befehle auf gefährdeten System ausführen können (CVE-2017-8571). Darüber hinaus sollen Angreifer durch das Ausnutzen der Lücke mit der Kennung CVE-2017-8572 Speicherinformationen auslesen können. (des)

48 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Patchday: Microsoft sichert Office gegen aktive Angriffe ab

    Patchday: Microsoft patcht Zero-Day-Lücke in Office

    Im April verteilt Microsoft zwölf Sicherheitsupdates und stopft mehrere als kritisch eingestufte Schwachstellen. Aktuell haben es Angreifer gezielt auf eine Office-Lücke abgesehen.

  2. Patchday: Internet Explorer, Office und Windows im Visier von Hackern

    Patchday: Microsoft Office und Windows im Visier von Hackern

    Nach dem Notfall-Patch für Windows stellt Microsoft zum gewohnten Termin weitere als kritisch eingestufte Sicherheitsupdates bereit. Angreifer nutzen derzeit diverse Lücken aktiv aus.

  3. Patchday: Excel-Lücke spaltet Microsoft und Sicherheitsforscher

    Patchday: Excel-Lücke spaltet Microsoft und Sicherheitsforscher

    Im November stellt Microsoft 53 Sicherheitsupdates für Windows & Co. bereit. 20 Lücken gelten als kritisch, zwei Schwachstellen sorgen derzeit für Diskussionen.

  4. Patchday Microsoft: Wer Mails via Outlook empfängt, lebt gefährlich

    Patchday Microsoft: Wer Mails via Outlook empfängt, lebt gefährlich

    Microsoft schließt diesen Monat insgesamt 54 Sicherheitslücken in Windows & Co. Davon gelten einige Schwachstellen als kritisch.

  1. Tipps zur Intel-ME-Sicherheitslücke SA-00075

    PC mit Intel-Netzwerkchip

    Am 1. Mai hat Intel eine Sicherheitslücke in der ME-Firmware vieler Desktop-PCs, Notebooks und Server gemeldet: Was Sie jetzt tun sollten.

  2. Die Neuerungen von Linux 4.14

    Linux-Kernel 4.14

    Die neue Kernel-Version bringt Speicherverschlüsselung, einen neuen Schlafmodus und einige Performance-Verbesserungen. Außerdem überwindet sie eine Grenze, die auf die ersten 64-Bit-x86-Prozessoren zurückgeht.

  3. Die Neuerungen von Linux 4.8

    Kernel-Log-Logo

    Der neue Kernel bringt eine Schnellverarbeitungsweg für Netzwerkpakete und Grundlagen für neue Dateisystemfunktionen bei XFS. Zahlreiche neuen und verbesserte Treiber bringen Unterstützung für Grafikchips von ARM, Intel und Nvidia. Ferner gab es einen ganzen Schwung von Änderungen, um die Sicherheit zu verbessern.

  1. Zahlen, bitte! Hubble-Weltraumteleskop blickt 13,4 Milliarden Lichtjahre tief ins All

    Zahlen, bitte! Ein 13,4 Milliarden Jahre tiefer Lichtblick in die universelle Kinderstube.

    Seit genau 28 Jahren liefert das Hubble-Weltraumteleskop im All beeindruckende Bilder und lichtete sogar ein Objekt in der unvorstellbaren Entfernung von 13,4 Milliarden Lichtjahren ab.

  2. Zahlen, bitte! 1,5 Millionen km entfernt – Lagrange-Punkt zwischen Erde und Sonne

    1,5 Mio. km

    Der innere Lagrange-Punkt L1 liegt auf der Verbindungslinie zwischen Sonne und Erde rund 1,5 Millionen Kilometer in Richtung Sonne. Dort startet die Sonde LISA Pathfinder gerade mit Experimenten zum Messen von Gravitationswellen.

  3. God of War angespielt: Einfach göttlich

    God of War angespielt: Einfach göttlich

    God of War ist ein bombastisches, packendes Actionspektakel für Solisten. Da stört es kaum, dass dieses Abenteuer nur noch wenig mit den Vorgängern zu tun hat.

  4. Prag streitet über Fahrradverbot im Stadtzentrum

    Zweirad

    Ein geplantes Fahrradverbot in Teilen des Prager Stadtzentrums empört die Freunde des umweltfreundlichen Verkehrsmittels. Betroffen wären auch viele Touristen. Die Bürgervereinigung Auto*Mat kündigte am Dienstag (24. April 2018) an, vor Gericht Klage gegen die Maßnahme einzureichen

Anzeige