Logo von Security

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.683.197 Produkten

Fabian A. Scherschel

Alert Kritische Sicherheitslücken in E-Learning-Plattform Moodle geschlossen

Kritische Sciherheitslücken in E-Learning-Plattform Moodle geschlossen

Moodle-Admins aufgepasst: Die Open-Source E-Learning-Plattform enthält Sicherheitslücken, welche es Angreifern ermöglichen, einen Moodle-Server zu kapern.

Die Entwickler der beliebten E-Learning-Plattform Moodle haben eine Reihe von Sicherheitslücken geschlossen, die es angemeldeten Nutzern einer Moodle-Installation erlaubten, beliebigen Schadcode auszuführen. Welche Rechte das Nutzerkonto des Angreifers hat, ist dabei egal – solange es sich nicht um ein Gastkonto handelt. Moodle wird von vielen Schulen, Universitäten und anderen Lehreinrichtungen auf der ganzen Welt eingesetzt. Da in diesen Systemen oft Noten, Prüfungsergebnisse und persönliche Daten gespeichert sind, sind sie ein denkbar beliebtes Ziel von Angreifern.

Anzeige

Von den Lücken sind eine ganze Reihe der momentan unterstützten Moodle-Versionen betroffen. Ein Patch, der die Lücken schließt wurde Anfang des Monats in den Entwicklungsstamm des Open-Source-Projektes eingepflegt. Die Moodle-Releases 3.2.2, 3.1.5, 3.0.9 und 2.7.19 schließen die Lücken ebenfalls. Der Sicherheitsforscher, der die Lücken entdeckte, empfiehlt, eine dieser Versionen so schnell wie möglich zu installieren. (fab)

Kommentieren

Themen:

Anzeige
  1. Für Schulen und Universitäten: Nextcloud Education Edition

    Für Schulen und Universitäten: Nextcloud Education Edition

    Mit einer speziellen Education Edition richtet sich das Nextcloud-Projekt an Bildungseinrichtungen. Sie zeichnet sich durch eine Integration der freien Software Moodle und der Identifikationsmethode ORCID für wissenschaftliche Autoren aus.

  2. Sicherheitspatches: McAfee VirusScan Enterprise gefährdet Linux-Systeme

    Sicherheitspatches: McAfee VirusScan Enterprise gefährdet Linux-Systeme

    Kombinieren Angreifer mehre Schwachstellen, können sie Schadcode auf Linux-Systeme schieben und ausführen.

  3. Android-Patchday: Google kriegt den Media Player einfach nicht abgesichert

    Android-Patchday: Google kriegt den Media Player einfach nicht abgesichert

    Google stopft mehr als ein Dutzend als kritisch eingestufte Sicherheitslücken. Updates stehen für verschiedene Nexus- und Pixel-Geräte bereit.

  4. Großpatchtag bei Juniper: Viele Security-Update für Junos OS und Co.

    Großpatchtag bei Juniper: Viele Security-Update für Junos OS und Co.

    Der Netzwerkausrüster Juniper hat Admins gleich eine ganze Reihe von Patches ins Osternest gelegt. Die Security-Updates schließen Lücken, durch die ein Angreifer schlimmstenfalls beliebige Befehle einschleusen kann.

  1. 10 Must-Have Apps für deinen Amazon Fire TV

    Wenn du Tipps brauchst, welche Apps du auf deinem Amazon Fire TV oder Fire TV Stick installieren solltest, können wir dir weiterhelfen.

  2. Per VPN anonym surfen - so geht's

    Anonym surfen und downloaden - und das auch noch flott? Das geht nur mit Hilfe eines VPN-Dienstes.

  3. Christopher Lauer ist auch nur ein Mensch. Und andere Überraschungen.

    YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

  1. Adblocker: Gute Chancen für Adblock Plus vor dem OLG Hamburg

    Adblocker: Gute Chancen für Adblock Plus vor dem OLG Hamburg

    In einem weiteren Verfahren setzt sich der Anbieter Adblock Plus Eyeo voraussichtlich gegen Verlage durch. Die Richter sahen keinen Wettbewerbsverstoß durch den Werbeblocker.

  2. "Textbombe" chaiOS: Apple stellt Abhilfe in Aussicht

    iphone

    In der kommenden Woche will Apple per System-Update verhindern, dass sich iPhone, iPad und Mac allein durch den Empfang einer Nachricht zum Absturz bringen lassen. Ältere iOS-Versionen dürften verwundbar bleiben.

  3. Gemeinsame Codebasis: Office für Mac soll schneller zu Windows-Pendant aufschließen

    Office für Mac

    Microsoft liefert wichtige Funktionen wie die gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten auf dem Mac nach. Eine zusammengeführte Codebasis soll sicherstellen, dass neue Office-Funktionen künftig umgehend auf andere Plattformen kommen.

  4. NSA-Befugnis zur Massenüberwachung: US-Senat segnet Verlängerung ab

    NSA-Befugnis zur Massenüberwachung: US-Senat segnet Verlängerung ab

    Dank vieler Stimmen aus dem Lager der Demokraten hat der Senat ein umstrittenes Überwachungsgesetz für weitere sechs Jahre verlängert. Lange war darüber diskutiert worden, ob US-Bürger besser geschützt werden müssen.

Anzeige