Logo von Security

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.701.803 Produkten

Fabian A. Scherschel 29

Browser-Updates für Chrome und Firefox stopfen kritische Lücken

Browser-Updates für Chrome und Firefox stopfen kritische Lücken

Sowohl Google als auch Mozilla haben kritische Sicherheitslücken in ihren Web-Browsern gestopft. Diese können von Angreifern für Drive-By-Attacken missbraucht werden.

Mozilla und Google haben Sicherheitsupdates für die Browser Firefox und Chrome veröffentlicht. Sowohl das Update auf Firefox 53 (beziehungsweise ESR 45.9 und 52.1), als auch das auf Chrome 58 stopfen kritische Sicherheitslücken. Dabei handelt es sich unter anderem um Speicherverwaltungsfehler, die Angreifer missbrauchen können, um Schadcode aus dem Netz auszuführen.

Anzeige

Details zu den Sicherheitslücken gibt es in den Ankündigungen der Hersteller:

Beide Browser aktualisieren sich wie immer automatisch. Unter Linux ist dafür allerdings in der Regel die Software-Aktualisierungsfunktion der Distribution zuständig. Dementsprechend sollten Linux-Nutzer sicherstellen, dass sie entsprechende Updates aus den Repositories installieren. (fab)

29 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Firefox und Tor Browser: Aktuelle Versionen schließen mehrere Sicherheitslücken

    Firefox und Tor Browser: Aktuelle Versionen schließen mehrere Sicherheitslücken

    Nutzer von Firefox, Firefox ESR und dem Tor Browser sollten zügig auf die aktuellen Versionen umsteigen. Sie beinhalten Sicherheits-Fixes, die unter anderem vor Datenklau und Codeausführung durch einen Angreifer schützen.

  2. Sicherheits-Updates für Firefox Quantum und ESR

    Mozilla: Sicherheits-Updates für Firefox Quantum und ESR

    Nur wenige Tage nach dem ersten folgt nun bereits das zweite Update für Firefox Quantum. Es schließt – wie auch eine parallel erschienene Aktualisierung für Firefox ESR – eine kritische Schwachstelle.

  3. Neuer Firefox-Unterbau sichert Tor Browser ab

    Die Firefox-Entwickler haben eine kritische Sicherheitslücke in der ESR-Version des Webbrowsers geschlossen. Davon profitiert auch der Tor Browser, welcher auf der ESR-Ausgabe basiert.

  4. Sicherheitsupdates: Angreifer könnten Firefox und Tor Browser Schadcode unterjubeln

    Sicherheitsupdate: Angreifer könnten Firefox und Tor Browser Schadcode unterjubeln

    In Firefox, inklusive der ESR-Ausgabe, und dem Tor Browser klaffen kritische Schwachstellen. Nutzer sollten zügig die abgesicherten Versionen installieren.

  1. Geschlossenen Tab wiederherstellen - so geht's!

    Sie haben aus Versehen einen wichtigen Browser-Tab geschlossen? Wir erklären Ihnen, wie Sie ihn mit Chrome, Firefox und Edge retten können.

  2. Google Chrome: Lesezeichen importieren

    Sie haben Ihre Lesezeichen gesichert und möchten Sie nun in Google Chrome wiederherstellen? Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

  3. Smart-TV-Sicherheit: So schützen Sie Ihren Fernseher

    Wenn Sie mehr über die Sicherheit von Smart-TVs erfahren möchten, dann lesen Sie unsere tipps+tricks zum Thema.

  1. Welt-Pressefoto des Jahres 2017: Die Nominierungen stehen fest

    Zivilisten während der Kämpfe um die irakische Stadt Mossul

    Bilder von Krieg und Frieden, Liebe und Hass, Natur und Naturzerstörung – mehr als 4500 Fotografen haben sich am World Press Photo Contest für das beste Pressefoto des Jahres 2017 beteiligt, nun steht die Vorauswahl für die besten Aufnahmen fest.

  2. Fahrbericht VW T-Roc 2.0 TSI 4Motion

    VW

    Die Bezeichnung „Sport“ ist für den T-Roc mit 190 PS irreführend, denn fast alles an diesem Auto ordnet sich vor allem einer wie nebenher entstehenden Leichtfüßigkeit unter. Die oft angestrengt wirkende und dadurch anstrengende Ernsthaftigkeit eines sportlich positionierten Autos fehlt dagegen

  3. Hier gibt es Linux-Spiele

    Spielen mit Linux

    Spiele für Linux gibt es mittlerweile reichlich. Steam, Gog.com, Itch.io und andere Online-Plattformen bieten aktuelle Titel, kleine Indie-Produktionen und alte Klassiker auch für Linux-Systeme – mit unterschiedlichen Vor- und Nachteilen.

  4. Wenn Rom ruckelt: Age of Empires Definitive Edition mit technischen Unzulänglichkeiten für 20 Euro

    Age of Empires Definitive Edition: Technische Unzulänglichkeiten für 20 Euro

    Microsoft hat Age of Empires generalüberholt und verkauft das Spiel nun für 20 Euro als Definitive Edition. Die neue Ausgabe ist im Vergleich zum Original hübscher, technisch allerdings miserabel umgesetzt.

Anzeige