Logo von Security

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.684.718 Produkten

Matthias Parbel

heise-Angebot 7. Bremer IT-Sicherheitstag: Security by Design

Bremer Stadtmusikanten

Die zunehmende Vernetzung mit dem Internet birgt wachsende Gefahren für IT-Anwendungen und zwingt dazu, Sicherheitsaspekte bereits im Softwareentwicklungsprozess erheblich stärker zu beachten als früher – per „Security by Design“.

Sicherheit in der Softwareentwicklung – Security by Design – ist längst kein Nischenthema mehr, gewinnt aber gerade aufgrund der immer stärkeren Vernetzung intelligenter Systeme aktuell massiv an Bedeutung. Die zunehmend mobilere Unternehmens-IT, Industrieanlagen, Fahrzeuge aber auch das „smarte Zuhause“ sind über die Vernetzung via Internet durch zahlreiche neue Angriffsvektoren bedroht. Auf dem 7. Bremer IT-Sicherheitstag diskutieren daher Experten über die akuten Bedrohungen, konkrete Maßnahmen durch gezielte, auf Sicherheit ausgelegte Softwareentwicklung, sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen für Datensicherheit und Datenschutz.

Anzeige

Highlights aus dem Konferenzprogramm:

In Kooperation mit dem Forschungsverbund IS-Bremen richtet Heise Events den 7. Bremer IT-Sicherheitstag am Zentrum für Informatik und Medientechnologien (ZIMT) der Hochschule Bremen aus. Am 7. September 2017 können sich Entscheidungsträger, technische Experten, Entwicklungsleiter sowie IT-Sicherheits- und Datenschutzbeauftragte Herausforderungen und Rahmenbedingungen rund um das Thema „Security by Design“ informieren.

Bis zum 10. August gilt noch der Frühbuchertarif von 123,50 Euro. Danach kostet die Teilnahme an der Tages-Konferenz 145 Euro. Nachlass gibt es ab diesem Zeitpunkt nur noch für Abonnenten der Heise Medien sowie Wiederkehrer auf heise Events – sie alle erhalten einen Treuerabatt in Höhe von 10 Prozent.

Nähere Informationen zu Programm und Anmeldung:
7. Bremer IT-Sicherheitstag (map)

Kommentieren

Themen:

Anzeige
  1. Security by Design: Noch 2 Wochen bis zum 7. Bremer IT-Sicherheitstag

    Bremer Stadtmusikanten

    Traditionelle Qualitätssicherungsmethoden laufen bei vernetzten Softwaresystemen und Cloud-Anwendungen oft ins Leere. IT-Sicherheit muss deshalb bereits in den Entwicklungsprozess integriert werden.

  2. 1. IT-Sicherheitstag Rhein-Ruhr: Noch 10 Tage Frühbucherrabatt

    1. IT-Sicherheitstag Rhein-Ruhr: Noch 10 Tage Frühbucherrabatt

    „IT-Sicherheit in der Praxis umsetzen“ lautet das Motto des 1. IT-Sicherheitstag Rhein-Ruhr, bei dem Sie am 13. Juni 2017 mit Sicherheitsexperten über Methoden, Strategien und Technik diskutieren können.

  3. IT-Sicherheitstag Rhein-Ruhr: „IT-Sicherheit in der Praxis umsetzen“

    1. IT-Sicherheitstag Rhein-Ruhr: Noch 10 Tage Frühbucherrabatt

    Auf dem 1. IT-Sicherheitstag Rhein-Ruhr am 13. Juni 2017 diskutieren Sicherheitsexperten die Herausforderungen bei der praktischen Umsetzung von IT-Security im Unternehmen.

  4. Die heisec-Tour 2017: Nur noch 2 Wochen günstig buchen

    heisec-Konferenz: Komplexe Angriffe intelligent verteidigen

    Administratoren, Security-Verantwortliche und Datenschützer können sich auf der 12. heise-Security-Tour praxisnahes Wissen zur Abwehr komplexer Angriffe verschaffen – unabhängig und frei von Marketing.

  1. TR35 - Junge Innovatoren erhalten Auszeichnung

    Technology Review prämiert junge Innovatoren

    Zum dritten Mal zeichnet Technology Review in seinem Nachwuchswettbewerb "Innovatoren unter 35" junge Vordenker aus. Die Preisverleihung findet als öffentliche Veranstaltung am 5. Juli 2016 im Quadriga Forum in Berlin statt.

  2. Ransomware: So entfernst du Verschlüsselungs-Trojaner

    Wenn deine Daten von einem Verschlüsselungs-Trojaner gekapert wurden, heißt es: Ruhe bewahren. Wir zeigen, was du gegen Ransomware tun kannst.

  3. So sicherst du Windows 10 gegen Erpresser-Trojaner ab

    Erpresser-Trojaner gehören zu den fiesesten Bedrohungen für PCs. Mit einigen Vorkehrungen kannst du dich gegen Lösegeldforderungen schützen.

  1. Elektroautos könnten laut Studie Stromnetz überlasten

    Elektroautos könnten laut Studie Stromnetz überlasten

    In einigen Jahren könnte der Punkt erreicht sein, an dem die wachsende Zahl an Elektroautos für Blackouts im Stromnetz sorgen könnten. Die Unternehmensberatung Oliver Wyman sieht dabei den Schwellenwert bei einer E-Auto-Quote von 30 Prozent.

  2. MicroSD-Karte mit einem halben Terabyte

    MicroSD-Karte mit einem halben Terabyte

    Der britische Herstelller Integral hat eine MicroSD-Karte mit einer Kapazität von 512 GByte Speicherkapazität angekündigt. Die Karte soll im Februar auf den Markt kommen.

  3. Klassiker: Saab 900 Cabrio

    Saab 900 Cabrio

    Die Geschichte vom Untergang Saabs gibt es in unterschiedlichen Längen und Varianten. Sie soll hier nicht mehr erzählt werden. An dieser Stelle betrachten wir nicht, was wir verloren haben, sondern feiern, was wir einmal hatten. Es folgt eine Festrede auf das Saab 900 Cabrio

  4. Der Unterbrecher

    Roland Benedikter über ein Jahr Donald Trump

Anzeige