Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.735.396 Produkten

  1. Zahlen, bitte! Hubble-Weltraumteleskop blickt 13,4 Milliarden Lichtjahre tief ins All (enthält Bilderstrecke)

    Zahlen, bitte! Ein 13,4 Milliarden Jahre tiefer Lichtblick in die universelle Kinderstube.

    Seit genau 28 Jahren liefert das Hubble-Weltraumteleskop im All beeindruckende Bilder und lichtete sogar ein Objekt in der unvorstellbaren Entfernung von 13,4 Milliarden Lichtjahren ab.

  2. NASA-Teleskop Neowise: Hunderte erdnahe Objekte entdeckt, auch potenziell gefährliche

    NASA-Teleskop Neowise: Hunderte erdnahe Objekte entdeckt, auch potenziell gefährliche

    Seit seiner Reaktivierung scannt das Weltraumteleskop Neowise der NASA den Himmel unter anderem nach potenziell gefährlichen Objekten ab, die auf die Erde stürzen könnten. In den Daten zu Zehntausenden Himmelskörpern gibt es einige.

  3. Lernroboter: Viele Ideen, zu wenig Theorie

    Lernroboter: Viele Ideen, wenig Theorie

    Geht es um Roboter in Schulen und der Ausbildung gebe es zwar viele Perspektiven, aber wenige überprüfbare Theorien. Die von vielen Zahlen vorgetäuschte Präzision sei oft trügerisch. Das ist eine Kritik auf der Konferenz Robotics in Education.

Anzeige
  1. 29

    EU-Plan: 20 Milliarden Euro für Künstliche Intelligenz bis 2020

    EU-Plan: 20 Milliarden Euro für Künstliche Intelligenz bis 2020

    Die EU-Kommission will mit einem Maßnahmenpaket die öffentlichen und privaten Investitionen in Künstliche Intelligenz deutlich steigern. Die Entwicklung soll mit Daten aus den Bereichen Verkehr, Gesundheit und Forschung angefüttert werden.

  2. 20

    Autonomes Fahren: Continental weitet Autobahntests aus

    Autonomes Fahren: Continental weitet Autobahntests aus

    Nach Hessen und Bayern testet der Autozulieferer Continental Technik für autonomes Fahren auch auf dem Testfeld Niedersachsen.

  3. 10

    Satellitenbilder: US-Regierung überlegt, für Landsat-Fotos wieder Geld zu verlangen

    Satellitenbilder: US-Regierung überlegt, Landsat-Fotos wieder kostenpflichtig zu machen

    Die US-Regierung prüft einem Bericht zufolge, ob sie für die Satellitenbilder des Landsat-Programms wieder Geld nehmen soll. Die Mission ist die mit Abstand am längsten laufende zur Erdbeobachtung. Die Fotos reichen bis in die 70er-Jahre zurück.

  4. 148

    Reporter ohne Grenzen: Europa rutscht bei Pressefreiheit ab (enthält Bilderstrecke)

    Reporter ohne Grenzen: Europa rutscht bei Pressefreiheit ab

    Medienfeindliche Hetze und Monopolisierung der Presse haben dafür gesorgt, dass besonders europäische Staaten in der neuen Rangliste der Pressefreiheit abgerutscht sind. Aber auch die USA sind vergangenes Jahr unrühmlich aufgefallen.

  5. 11

    Hessen beherbergt eines der weltweit größten Bioarchive

    Fabriken kehren aus China zurück

    In der Brain AG tun unzählige Mikroben ihren Dienst. Das vor fast 25 Jahren gegründete Unternehmen hat sich zu einem Vorzeigeprojekt der weißen Biotechnologie in Deutschland entwickelt.

  6. 39

    Welche Jobs bleiben werden: Automatisierung bedroht 14 Prozent der Berufe in OECD-Staaten

    Studie: 14 Prozent der Berufe in OECD-Staaten mit hoher Automatisierungswahrscheinlichkeit

    Sind moderne Maschinen ein Weg zu mehr Wohlstand oder bloße Arbeitsplatzvernichter? Forscher der OECD haben in einer neuen Studie besonders gefährdete Berufe und Tätigkeiten identifiziert.

  7. 7

    3D-Drucker verarbeiten mehrere Materialien in einem Durchgang

    3D-Druck: Unterschiedliche Materialien

    Für den 3D-Druck war es lange Zeit der Heilige Gral: Unterschiedliche Materialien gleichzeitig drucken. Nun zeigen die Ersten, wie es geht.

  8. 26

    Vintage Computer Festival Europa 2018: Ein Cray zum Ausprobieren

    Vintage Computing Festival Europe 2018: Hol über die Cray

    Als kleine grüne Männchen noch kleine grüne Männchen waren, waren "Supercomputer" imposante Schränke. Zum Vintage Computer Festival Europa soll einer von ihnen reanimiert werden.

Anzeige
  1. 13

    Künstliche Intelligenz: Googles AR-Mikroskop erkennt selbstständig Krebszellen

    Künstliche Intelligenz: Googles AR-Mikroskop erkennt selbstständig Krebszellen

    Mustererkennung ist eine Domäne von KI-Systemen. Google kombiniert in seinem Mikroskop Mustererkennung mit Augmented Reality zur Erkennung von Krebszellen. Das könnte helfen, Krebs frühzeitig zu erkennen und Fehldiagnosen auszuschließen.

  2. 390

    Elektro-Sportwagen: Volkswagens I.D. R Pikes Peak kommt mit 500 kW (enthält Bilderstrecke)

    Elektro-Sportwagen: Volkswagens I.D. R Pikes Peak kommt mit 500 kW

    Mit seinem neuen Elektrosportwagen will Volkswagen beim "Race to the Clouds" in Colorado einen neuen Rekord aufstellen.

  3. 53

    Künstliche Intelligenz lernt von Hunden

    US-Forscher trainieren künstliche Intelligenz mit Daten über Verhalten von Hunden

    Manche Beobachter befürchten bereits, Maschinen könnten intelligenter werden als Menschen, einstweilen sind sie aber selbst Tieren unterlegen. Ein Team von Forschern will sie jetzt von Hunden lernen lassen.

  4. 15

    Virtuell und interaktiv: die "Hologramm"-Assistentin Hologaito

    Vor einem Bildschrim steht ein schwarzes Gehäuse, in dessen Licht steht eine "holografische" Frauenfigur

    Arme, Beine, Kopf, kurz: wie ein echter Mensch sieht die virtuelle Assistentin Hologaito aus, statt wie Amazons Alexa oder Siri nur als Stimme zur Seite zu stehen.

  5. 50

    Big Data: Wie die Erde war und werden könnte

    Planet Erde - Wie er war und werden könnte

    EarthTime zeigt, wie sich die Erde in den letzten 30 Jahren verändert hat und wie es weitergehen könnte, sollte die Menschheit unachtsam sein. Ein Big-Data-Projekt mit Videospiel-Technologie.

  6. 37

    Lärm am Arbeitsplatz: Nicht auf Messung per App verlassen

    Lärm am Arbeitsplatz: Nicht auf Messung per App verlassen

    Am 25.4. ist der "Tag gegen Lärm". Lärm-Apps können nur eine erste Einschätzung zur Lautstärke am Arbeitsplatz geben. Das Problem sind Filter, die Umgebungsgeräuschen während des Telefonats unterdrücken und auch die Messungen unpräzise machen.

  7. 97

    Missing Link: Im Takt der Maschine, oder: Wenn Roboter regieren (enthält Bilderstrecke)

    Missing Link: Im Takt der Maschine, oder: Wenn Roboter regieren

    Weltuntergangsszenarien sind en vogue, wenn die Stichworte Künstliche Intelligenz und Roboter fallen. Die Machtergreifung der Maschinen aber findet bereits statt. Dabei ist eine Mensch-Maschine-Beziehung möglich, die uns von entfremdeter Arbeit befreit.

Anzeige