Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

  1. Bundestag Staatstrojaner für die alltägliche Strafverfolgung freifgegeben

    Staatstrojaner

    Die Polizei darf künftig offiziell Internet-Telefonate und Messenger-Kommunikation bei Verdacht auf eine Vielzahl von Delikten überwachen sowie heimliche Online-Durchsuchungen durchführen. Ein Entwurf dazu hat das Parlament passiert.

    988 Kommentare

  2. WLAN-Betreiber Geplante Haftungsfreistellung droht zu scheitern

    Geplante Haftungsfreistellung für WLAN-Betreiber droht zu scheitern

    Die geplante Abschaffung der Mitstörerhaftung für die Betreiber offener WLAN-Angebote steht vor dem Scheitern. Vertreter der SPD-Fraktion machen hierfür die CDU/CSU-Fraktion im Bundestag verantwortlich.

    370 Kommentare

  3. Oberverwaltungsgericht NRW Vorratsdatenspeicherung ist europarechtswidrig

    Oberverwaltungsgericht Köln: Vorratsdatenspeicherung ist europarechtswidrig

    Wenige Tage bevor die Provider damit beginnen müssen, Daten zu ihren Nutzern wochenlang zu speichern, hat das Oberverwaltungsgericht NRW die Neuregelung der Vorratsdatenspeicherung nun kassiert. Sie widerspreche aktuellem Europarecht.

    454 Kommentare

  1. 18

    Kritik an Verknüpfung von Raubkopien und Terrorismus

    Kritik an Verknüpfung von Raubkopien und Terrorismus

    Immer wieder werden Produktpiraterie und Raubkopien mit organisierter Kriminalität asoziiert – Einige Rechteinhaber und Politiker schrecken nicht einmal vom Reizwort "Terrorismus" zurück. Europaabgeordnete Julia Reda hält dies für unangemessen.

  2. 351

    Schwimmbad als Handy-freie Zone?

    Fotoverbot im Schwimmbad

    Sollen Handys in Schwimmbäder generell verboten werden? Das fordern die sächsischen Datenschützer. Dem Verband für das Badewesen geht ein allgemeines Verbot allerdings zu weit.

  3. 132

    Obama genehmigte offenbar geheime Cyber-Attacke auf Russland

    Bericht: Obama genehmigte geheime Cyber-Attacke auf Russland

    Laut einem Bericht erhielt Barack Obama im August 2016 Hinweise, dass sich Russland mit Hacking-Angriffen in den US-Wahlkampf einmischen wollte - und ordnete wohl in den letzten Tagen seiner Amtszeit Cyber-Operationen gegen Russland an.

  4. 20

    c't uplink 17.6: OnePlus 5, Schulen in der Cloud, Ethereum-Mining (enthält Videomaterial)

    c't uplink 17.6: OnePlus 5, Schulen in der Cloud, Ethereum-Mining

    In der jüngsten Folge geht es im Podcast aus Nerdistan um das aktuellste Smartphone von OnePlus. Außerdem sprechen wir über die Schwierigkeiten auf dem Weg der Schulen in die Cloud und den neuerlichen Boom bei Kryptowährungen.

  5. 61

    Staatstrojaner-Gesetz: Nächster Halt Bundesverfassungsgericht

    Netzwerkkabel

    Datenschützer, IT-Sicherheitsexperten und Anwälte kritisieren die neuen Kompetenzen von Strafverfolgern für den Einsatz von Spionagesoftware auf Smartphones und Computer scharf. Erste Klagen in Karlsruhe sind in der Mache.

  6. 223

    Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Koalitionsfachpolitiker einig bei Gesetz gegen Hass im Netz

    Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Koalitionsfachpolitiker einig bei Gesetz gegen Hass im Netz

    Fachpolitiker von CDU/CSU und SPD haben sich über Änderungen am Netzwerkdurchsetzungsgesetz geeinigt. Unter anderem sollen Plattformbetreiber in rechtlich schwierigen Fällen nicht immer selbst über Löschungen entscheiden müssen.

  7. 24

    Crypto Wars: Von der Leyen eröffnet Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich

    Crypto Wars: Von der Leyen eröffnet Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich

    Die Behörde soll unter anderem Verschlüsselung und eigentlich abhörsichere Kommunikationstechnik knacken.

  8. 37

    Urteil gegen Vorratsdatenspeicherung: Gesetzgeber, Bundesnetzagentur und Provider massiv unter Druck

    Urteil gegen Vorratsdatenspeicherung: Gesetzgeber, Bundesnetzagentur und Provider massiv unter Druck

    Nachdem das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen einen ersten Internetanbieter von der Pflicht zum Protokollieren von Nutzerspuren befreit hat, häufen sich die Appelle, die Speicherfristen generell auszusetzen.

  1. 49

    Zalando-Tochter nutzt Like-Bot – und wird erwischt

    Zalando

    Die Zalando-Marke Mint & Berry hat für ihren Instagram-Account einen "Like-Bot" eingesetzt, um schneller eine höhere Reichweite aufzubauen. Die Manipulation flog auf, weil der Bot auch "fragwürdige Motive" gut fand.

  2. 370

    Geplante Haftungsfreistellung für WLAN-Betreiber droht zu scheitern

    Geplante Haftungsfreistellung für WLAN-Betreiber droht zu scheitern

    Die geplante Abschaffung der Mitstörerhaftung für die Betreiber offener WLAN-Angebote steht vor dem Scheitern. Vertreter der SPD-Fraktion machen hierfür die CDU/CSU-Fraktion im Bundestag verantwortlich.

  3. 229

    Katar-Krise: Saudi-Arabien verlangt Schließung von Al Jazeera

    Katar-Krise: Saudi-Arabien verlangt Schließung von Al Jazeera

    Ägypten, Saudi-Arabien und andere arabische Staaten fordern unter anderem, dass Katar umgehend den Nachrichtensender Al Jazeera schließt. Nur wenn das Golf-Emirat dem nachkomme, könne die regionale Krise beendet werden.

  4. 13

    Bundesgerichte: Parlament erlaubt Live-Streaming von Urteilsverkündungen

    Richterbank

    Der Bundestag hat einen Gesetzentwurf beschlossen, wonach Urteilsverkündungen der obersten Bundesgerichte über Internet und Fernsehen übertragen werden dürfen. Auch für mündliche Verhandlungen kommen neue Regeln.

  5. 988

    Bundestag gibt Staatstrojaner für die alltägliche Strafverfolgung frei

    Staatstrojaner

    Die Polizei darf künftig offiziell Internet-Telefonate und Messenger-Kommunikation bei Verdacht auf eine Vielzahl von Delikten überwachen sowie heimliche Online-Durchsuchungen durchführen. Ein Entwurf dazu hat das Parlament passiert.

  6. 30

    "Ausspähen unter Freunden": BND spionierte angeblich auch US-Regierung aus

    "Ausspähen unter Freunden": BND spionierte angeblich auch US.Regierung aus

    Der BND hat offenbar jahrelang auch höchste Regierungsstellen der Vereinigten Staaten überwacht. Das widerspricht einmal mehr der Einschätzung der Bundeskanzlerin, die doch meinte: "Ausspähen unter Freunden, das geht gar nicht".

  7. 23

    Geistiges Eigentum im Netz: Intermediäre wie Google sollen stärker in den Fokus

    Wieder im Zentrum der Schlacht ums Geistige Eigentum: die Intermediäre

    An Markenfälscher und Urheberrechtspiraten direkt heranzukommen, fällt Rechteinhabern trotz vieler gesetzlicher Möglichkeiten schwer. Daher sind es Vermittler aller Art – wie etwa Google –, die noch mehr der Durchsetzung von Rechten "helfen" sollen.