Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.684.020 Produkten

  1. Angeschlagene iPhone-Akkus: Wie eine Abschaltung von Apples Leistungsdrossel aussehen könnte

    iPhones

    Apple-Chef Tim Cook hat angekündigt, dass Nutzer künftig selbst entscheiden dürfen, ob ihr iPhone auch mit alter Batterie die volle Leistung entwickelt. Das ist lobenswert, doch eine echte Lösung ist es nicht.

  2. ZTE Axon M: Klappbares Handy bald im europäischen Handel (enthält Videomaterial) (enthält Bilderstrecke)

    ZTE Axon M: Klappbares Handy bald im europäischen Handel

    ZTEs Axon M hat zwei Touchscreens, die sich in der Mitte auf- und zusammenfalten lassen. In Kürze soll das Axon M auch in Europa erhältlich sein.

  3. Face ID: iPhone X kann Gefühlslage des Betrachters in Echtzeit überwachen (enthält Videomaterial)

    Face ID: iPhone X könnte Gefühlslage des Betrachters in Echtzeit überwachen

    Ein Hackerteam hat eine App entwickelt, die über die TrueDepth-Gesichtskamera ermittelt, ob der Benutzer gerade traurig, überrascht oder sauer ist. Werbetreibende lecken sich nach solchen Möglichkeiten die Finger.

Anzeige
  1. AR-Headset mit Lichtschwert: Star Wars - Jedi Challenges im Test TechStage

    Star Wars: Jedi Challenges

    Das AR-Headset und Lichtschwert benötigen viel Platz. Dafür ist der Spaß garantiert. Doch das Einrichten mit dem Smartphone ist auf Dauer nervig. Wie gut sich Star Wars: Jedi Challenges anfühlt und ob sich der Kauf lohnt, lesen Sie im Test von TechStage.

  2. 35

    Twitter bezieht erneut Stellung zum Umgang mit Politiker-Tweets

    Twitter bezieht Stellung zum Umgang mit Politiker-Tweets

    Der Kurznachrichtendienst Twitter erläutert, dass er kontroverse Politiker-Äußerungen nach seinen eigenen Regeln bewertet und als wichtig für die Beurteilung von deren Standpunkten ansieht.

  3. 43

    CES 8K, IoT und Elektroautos auf der CES: Las Vegas zeigt, was uns dieses Jahr erwartet

    CES in Las Vegas:

    Autos fahren von selbst, Fernseher können gar nicht genug Pixel bekommen und das Eigenheim spricht mit dem Handy. Auf der CES in Las Vegas stellen Unternehmen ihre Zukunftstechnik zur Schau. Was wir von der Messe erwarten.

  4. Smart-Home-Alarmanlagen selbst planen und einbauen TechStage

    Smart-Home-Alarmanlagen selbst planen und einbauen

    Die Einbruchszahlen sind hoch, die dunkle Jahreszeit heizt das Thema weiter an. Eine Alarmanlage mit App-Steuerung soll Wohnung oder Haus absichern. Worauf muss man achten? Wie plant und montiert man den elektronischen Wachhund?

  5. 17

    Trackmageddon: GPS-Tracking-Services ermöglichen unbefugten Zugriff

    Trackmageddon: GPS-Tracking-Services ermöglichen unbefugten Zugriff

    Sicherheitsforscher haben Schwachstellen in zahlreichen Online-Tracking-Services entdeckt, die Angreifern unter anderem das Abrufen von GPS-Daten ermöglichen. Eine Liste der verwundbaren Services ist online verfügbar.

  6. 55

    Wegen Brandgefahr: HP ruft Akkus vieler Notebooks und Workstations zurück

    Wegen Brandgefahr: HP ruft Akkus vieler Notebooks und Workstations zurück

    Zwei Jahre lang hat HP Akkus ausgeliefert, bei denen nun eine Brand- und Verbrennungsgefahr festgestellt wurde. Das Unternehmen hat deswegen eine Rückrufaktion begonnen und will die betroffenen Akkus kostenlos ersetzen.

  7. 219

    Meltdown und Spectre: Alle Macs und iOS-Geräte betroffen Update

    Apple-Logo

    Apple hat sich endlich zu der Chiplücke in ARM- und Intel-Prozessoren geäußert. Demnach sind alle aktuellen iOS- und Mac-Produkte des Konzerns angreifbar. Erste Bugfixes existieren.

  8. 6

    AT&T funkt noch dieses Jahr mit 5G-NR

    Hoher weißer Mast mit Mobilfunkantennen, davor ein BMX-Park

    12 US-Städte sollen noch 2018 5G-NR-Mobilfunk von AT&T bekommen. Verizon will in Sacramento ortsgebundenes 5G anbieten, während es die übrigen US-Netzbetreiber weniger eilig haben.

Anzeige
  1. 45

    Apples Entwicklerprogramm: Mitgliedschaft für bestimmte Organisationen kostenlos

    App Store

    Organisationen, die kostenlose iOS-Apps veröffentlichen wollen, können unter bestimmten Voraussetzungen eine Streichung der Jahresgebühr für Apples Developer Program beantragen – dies gilt vorerst aber nur in den USA.

  2. 34

    Ruanda: Schon 5500 Blut-Lieferungen per Drohne zugestellt (enthält Bilderstrecke)

    Ruanda: Schon 5500 Blut-Lieferungen per Drohne

    Weniger als anderthalb Jahre nach der Einführung des Angebots hat ein Drohnenlieferdienst bereits tausende Blutkonserven an Krankenhäuser in Ruanda zugestellt. Bald soll ein deutlich größeres Projekt in Tansania seine Arbeit aufnehmen.

  3. 19

    LightsOut und Co.: Android-Adware im Google Play Store

    LightsOut: Verseuchte Flashlight-Apps im Google Play Store

    Mehrere Apps im offiziellen Play Store generierten bis vor kurzem mit unlauteren Methoden Werbeeinnahmen auf Android-Geräten. Google hat sie entfernt, und auch betroffene Nutzer sollten zeitnah handeln.

  4. 13

    iPhone-Akkutausch: Auch autorisierte Apple-Reparaturpartner machen mit Update

    iPhones

    Wer keinen Apple-Laden in der Nähe hat oder sein iPhone nicht einschicken will, kann die Batterie seines von Apple womöglich verlangsamten Smartphones auch bei Drittanbietern tauschen lassen – allerdings nicht sofort.

  5. 165

    CES Dell XPS 13: Neuauflage mit weißem Fasergeflecht Update

    Dell XPS 13: Neuauflage mit weißem Fasergeflecht

    Schon einige Tage vor Beginn der CES enthüllt Dell eines seiner Highlights: Das edle Ultrabook XPS 13 gibt es bald auch mit weißem Gehäuse.

  6. 127

    Geräteverlangsamung wegen Akku: Apple entschuldigt sich auch bei deutschsprachigen Kunden

    iPhones

    Im Beitrag "Eine Nachricht an unsere Kunden zu iPhone-Batterien und Leistung" auf Apple.de heißt es, der Konzern wisse, dass einige Kunden das Gefühl hätten, Apple habe sie im Stich gelassen.

  7. 56

    Gegen Handy-Schmuggel: Französische Gefängniszellen bekommen Festnetz-Telefone

    Gegen Handy-Schmuggel: Französische Gefängniszellen bekommen Festnetz-Telefone

    Um den Insassen den Kontakt zu ihren Familien zu erleichtern und gleichzeitig gegen das Problem des Handy-Schmuggels vorzugehen, will Frankreich in Gefängniszellen Festnetz-Telefone installieren. Die ließen sich auch leichter abhören.

Anzeige