Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.684.020 Produkten

  1. Angeschlagene iPhone-Akkus: Wie eine Abschaltung von Apples Leistungsdrossel aussehen könnte

    iPhones

    Apple-Chef Tim Cook hat angekündigt, dass Nutzer künftig selbst entscheiden dürfen, ob ihr iPhone auch mit alter Batterie die volle Leistung entwickelt. Das ist lobenswert, doch eine echte Lösung ist es nicht.

  2. ZTE Axon M: Klappbares Handy bald im europäischen Handel (enthält Videomaterial) (enthält Bilderstrecke)

    ZTE Axon M: Klappbares Handy bald im europäischen Handel

    ZTEs Axon M hat zwei Touchscreens, die sich in der Mitte auf- und zusammenfalten lassen. In Kürze soll das Axon M auch in Europa erhältlich sein.

  3. Face ID: iPhone X kann Gefühlslage des Betrachters in Echtzeit überwachen (enthält Videomaterial)

    Face ID: iPhone X könnte Gefühlslage des Betrachters in Echtzeit überwachen

    Ein Hackerteam hat eine App entwickelt, die über die TrueDepth-Gesichtskamera ermittelt, ob der Benutzer gerade traurig, überrascht oder sauer ist. Werbetreibende lecken sich nach solchen Möglichkeiten die Finger.

Anzeige
  1. 8

    CES Asus ProArt PQ22UC: OLED-Monitor für unterwegs

    Asus ProArt PQ22UC: OLED-Monitor für unterwegs

    Asus erweitert sein Portfolio an mobilen Monitoren um ein 21,6-Zoll-Modell mit OLED-Panel, welches auch professionellen Ansprüchen genügen soll.

  2. 5

    CES VR-Headset: Lenovo Mirage Solo ausprobiert – Ein bisschen Bewegungsfreiheit

    Lenovo Mirage Solo ausprobiert: Ein bisschen Bewegungsfreiheit

    Das autarke VR-Headset Lenovo Mirage Solo setzt auf die Google-Daydream-Plattform und bringt erstmals Positionstracking - zumindest ein bisschen. Schade: Echte Hand-Controller gibt es nicht.

  3. 22

    CES Asus bringt leichtere Version des ZenBook 13

    Asus bringt leichtere Version des ZenBook 13

    Dank anderer Gehäusematerialien wiegt das neue ZenBook 13 UX331 weniger als ein Kilo.

  4. 27

    CES Nissan will für sicheres Fahren Gehirnwellen anzapfen (enthält Videomaterial)

    Nissan will für sicheres Fahren Gehirnwellen anzapfen

    Auf der CES zeigt Nissan ein System, das beim Fahren die Gehirnaktivität überwacht und so die Reaktionszeit verkürzen soll.

  5. Moto Z2 Force im Test: bruchsicherer Bildschirm, schwache Kamera TechStage

    Motorola Moto Z2 Force

    Das Moto Z2 Force soll ein bruchsicheres Display besitzen, verspricht Hersteller Lenovo. Darauf gibt es sogar vier Jahre lang Garantie. Was das Smartphone sonst kann, erklärt TechStage in seinem Testbericht.

  6. 39

    CES Vor 20 Jahren begann die Bluetooth-Ära

    Vor 20 Jahren begann die Bluetooth-Ära

    Die Bluetooth Special Interest Group fand zwar erst im Februar 1998 zusammen, aber das genügt den Verfechtern offenbar, um schon mal auf der CES in Las Vegas zu feiern. Immerhin: Ein reiner Kabelbeißer ist Bluetooth längst nicht mehr.

  7. 27

    CES Smartphones: Rückschlag für Huaweis US-Ambitionen

    Smartphones: Schwerer Dämpfer für Huaweis US-Ambitionen

    Kurz vor der CES sind die Verhandlungen mit AT&T geplatzt. Mit der Unterstützung von Wonder Woman sollte das den Durchbruch bringen – doch Huawei kann seine Smartphones in den USA weiterhin nicht über einen Carrier verkaufen.

  8. 287

    Umfrage: Mobiles Bezahlen mit Smartphone wird kaum genutzt

    Mobiles Bezahlen

    Per Smartphone lässt sich vieles erledigen: Mails lesen, im Internet surfen – und auch an der Ladenkasse bezahlen. Nur nutzt laut einer Umfrage kaum jemand die Möglichkeit zum Mobile Payment.

Anzeige
  1. 15

    Nextbit schaltet Cloud-Speicher ab – Robin-Nutzer müssen sich Apps zurückholen

    Nextbit schaltet Cloud-Speicher ab – Robin-Nutzer müssen sich Apps zurückholen

    Das mittlerweile zu Razer gehörende US-Unternehmen Nextbit schaltet seinen Cloud-Dienst ab. Besonders davon betroffen sind Nutzer des Robin-Smartphones. Sie müssen sich nun alle in die Cloud ausgelagerten Apps manuell zurückholen.

  2. 6

    Sprachassistent: Microsoft will Cortana auf mehr Geräten verfügbar machen

    Sprachassistent: Microsoft will Cortana auf mehr Geräten verfügbar machen

    Ergänzend zum Cortana Skills Kit steht auch das Cortana Devices SDK künftig Entwicklern und OEMs zur Verfügung. Microsofts Sprachassistentin soll dadurch auf mehr Geräten jenseits von PC und Xbox Einzug halten.

  3. 41

    CES Drei Klassen mit 18:9-Display: Alcatel räumt Smartphone-Portfolio auf

    Drei Klassen mit 18:9-Display: Alcatel räumt Smartphone-Portfolio auf

    Die TCL-Tochter verschlankt ihr Smartphone-Angebot und setzt bei neuen Geräten fast ausschließlich auf das derzeit beliebte 18:9-Format. Die ersten neuen Alcatels wird es auf dem MWC 2018 geben.

  4. 129

    Samsung Galaxy S9 wird im Februar vorgestellt

    Samsung Galaxy S9 wird im Februar vorgestellt

    Samsung präsentiert sein kommendes Flaggschiff Galaxy S9 auf dem Mobile World Congress im Februar. Das bestätigte Samsung-Manager DJ Koh. Der Release-Termin soll erst auf dem Event genannt werden.

  5. 7

    M.io: Cross-Plattform-Chat für Slack, Spark, Skype und Microsoft Teams

    Logo der Chatplattform M.io

    Mit M.io soll die über viele Plattformen verteilte Kommunikation am Arbeitsplatz an einer Stelle zusammenlaufen. Aktuell befindet sich das Produkt in einer Beta-Phase für Microsoft Teams und integriert unter anderem Slack-Chats in die Microsoft-Plattform.

  6. 32

    CES Schnellladen per USB-C: USB-IF zertifiziert generische Schnellladegeräte

    USB-IF zertifiziert generische USB-C-Schnellladegeräte

    Das Standardisierungsgremium USB-IF hat ein Zertifizierungsprogramm für USB-C-Netzteile aufgelegt, die Schnellladen gemäß der von Smartphone-Herstellern gewünschten PPS-Spezifikation bieten.

  7. 100

    Tracking: Apples neuer Safari-Privatsphärenschutz kostet Werber richtig Geld

    Tracking: Apples neuer Safari-Privatsphärenschutz kostet Werber richtig Geld

    Die "Intelligent Tracking Prevention" könnte Reklamefirmen "Hunderte Millionen US-Dollar" kosten, glauben Fachleute. Die Funktion steht seit iOS 11 und macOS 10.13 bereit.

Anzeige