Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.682.387 Produkten

  1. Katastrophenschutz: Falscher Raketenalarm in Deutschland nicht undenkbar

    Katastrophenschutz: Falscher Raketenalarm in Deutschland nicht undenkbar

    Eine falsche Warnung vor einem Raketenangriff wie in Hawaii ist auch in Deutschland theoretisch nicht auszuschließen. Das zuständige Bundesamt ist aber seit 60 Jahren für solche Warnungen zuständig und kam bisher ohne solch einen Fehler aus.

  2. Project Linda: Notebook-Dock für das Razer Phone (enthält Bilderstrecke)

    Project Linda: Notebook-Dock für das Razer Phone

    Der Gaming-Spezialist Razer zeigt auf der CES den Prototypen eines Notebook-Docks für sein Android-Smartphone Razer Phone.

  3. Mercedes zeigt Infotainment-System MBUX mit künstlicher Intelligenz

    Mercedes zeigt neues InfotainmentSystem MBUX

    Sprechen und Berühren statt Knöpfedrücken: Mercedes' neues Bedienkonzept hat außer Touchscreen und Spracheingabe auch einen lernfähigen digitalen Assistenten.

Anzeige
  1. 150

    Smartphones: LG ändert den Kurs

    Smartphones: LG ändert den Kurs

    Der südkoreanische Riese zieht sich aus dem Flaggschiff-Rennen der großen Hersteller zurück. Der CEO verordnet eine neue Strategie: Demnach dürfte das LG G7 nicht auf dem MWC gezeigt werden – und auch nicht G7 heißen.

  2. 43

    Toshiba Symbio: Smart-Home-Hub mit Alexa und Sicherheits-Kamera (enthält Videomaterial)

    Toshiba Symbio: Smart-Home-Hub mit Alexa und Sicherheits-Kamera

    Toshiba bringt einen eigenen smarten Lautsprecher in den Handel. Der Symbio ist mit Alexa ausgestattet, unterstützt ZigBee sowie Z-Wave und wacht über das Kinderzimmer.

  3. 81

    AdultSwine: Android-Malware lädt Porno-Werbung in Kinder-Apps

    AdultSwine: Android-Malware lädt Porno-Werbung in Kinder-Apps

    Google hat 60 Apps aus dem Play Store entfernt, die Porno-Banner, Abofallen und Scareware in Spielen für Kinder aufpoppen ließen. Doch die bereits installierten Schädlinge sind weiterhin aktiv.

  4. 73

    OnePlus 6: CEO nennt Prozessor und möglichen Erscheinungszeitraum

    OnePlus 6: CEO nennt Prozessor und möglichen Erscheinungszeitraum

    Der OnePlus CEO Peter Lau hat den Snapdragon 845 als Prozessor der Wahl für das nächste OnePlus-Smartphone bestätigt. Als Erscheinungszeitraum nannte er das zweite Quartal 2018. Ob der Name des Smartphones wirklich OnePlus 6 lautet, ließ er offen.

  5. c't uplink 20.5: CES, smarte Autos, Krypto-Mining auf Webseiten (enthält Videomaterial)

    c't uplink 20.5: CES, smarte Autos, Krypto-Mining auf Webseiten

    Heute in c't uplink: Die neuesten Gadget-Trends von der CES, (mittel)schlaue Autos und Krypto-Mining als Geschäftsmodell für Ganoven und seriöse Webseiten.

  6. 357

    Meltdown und Spectre: Spontane Neustarts nach Updates von Intels Haswell- und Broadwell-CPUs (enthält Videomaterial)

    Meltdown und Spectre: Spontane Neustarts nach Updates von Intels Haswell- und Broadwell-CPUs

    Manche Nutzer von Haswell- und Broadwell-Prozessoren kämpfen laut Intel mit spontanen System-Neustarts. Intel sucht derzeit noch die Ursache.

  7. 474

    AMD rudert zurück: Prozessoren doch von Spectre 2 betroffen, Microcode-Updates für Ryzen und Epyc in Kürze

    AMD rudert zurück: AMD-Prozessoren auch von Spectre 2 betroffen, Updates für Ryzen und Epyc ab dieser Woche

    AMD-Prozessoren sind nun doch von der zweiten Spectre-Variante Branch Target Injection betroffen. AMDs Senior Vice President stellte bereits Microcode-Updates für Ryzen und Epyc in Aussicht.

  8. 4

    CES Pico Neo ausprobiert: Autarkes VR-Headset mit Positions- und Handcontroller-Tracking

    Pico Neo ausprobiert: Autarkes VR-Headset mit Positions- und Handcontroller-Tracking

    Der chinesische Hersteller Pico will das erste autarke VR-Headset mit vollständigem Positions- und Handcontroller-Tracking auf den Markt bringen. Wir haben das Pico Neo auf der CES ausprobiert.

Anzeige
  1. 26

    CES Smartwatches von Skagen und Kate Spade

    Smartwatches von Skagen und Kate Spade

    Die Fossil Gruppe setzt schon länger bei einigen Marken auf Smartwatches mit Android Wear. Nun kommen neue Modelle von Skagen und Kate Spade hinzu.

  2. 30

    CES Selfly: Smartphone-Hülle und Drohne in einem (enthält Bilderstrecke)

    Selfly: Smartphone-Hülle und Drohne in einem

    Die Mini-Drohne Selfly lässt sich so kompakt zusammenklappen, dass sie hinter ein Smartphone geklemmt werden kann. So ist sie immer dabei, um spektakuläre Selfies mit der integrierten Kamera zu schießen.

  3. 48

    CES Ausprobiert: Das erste Smartphone mit Fingerabdrucksensor im Display

    Ausprobiert: Das erste Smartphone mit Fingerabdrucksensor im Display

    Auf der CES haben Vivo und Synaptics das erste seriennahe Smartphone mit Fingerabdrucksensor im Display gezeigt. Wir haben ihn ausprobiert und und mehr über die Technik erfahren.

  4. 9

    CES Modulare Smartwatch Blocks ist endlich fertig (enthält Bilderstrecke)

    Modulare Smartwatch Blocks ist endlich fertig

    Lange hat es gedauert, nun gibt es die finale Version der Smartwatch Blocks auf der CES zu sehen. Die Uhr lässt sich um Armband-Module erweitern, in der Herzfrequenzmesser, GPS oder auch ein Akku stecken können.

  5. 51

    iCloud-Migration nach China: Auch ausländische Nutzer betroffen

    Apple in China

    Ende Februar werden die iCloud-Inhalte chinesischer User auf die Server des Betreibers GCBD in Guizhou umgezogen. Nun melden sich Nutzer mit US-amerikanischer Apple ID, die auch betroffen sein sollen.

  6. 222

    WTF LegalFling: Zustimmung zum Sex in der Blockchain dokumentieren

    LegalFling: zustimmung zum Sex in der Blockchain dokumentieren

    Eine holländische Firma will, dass Sexualpartner sich künftig vorab erklären, was erlaubt ist und das ganze in einer Blockchain hinterlegen. So soll der Spaß erhalten und die Sicherheit gestärkt werden. Das Problem haben die Macher wohl nicht verstanden.

  7. 1

    Apple verkauft neue WLAN-Router der Konkurrenz – und seine eigenen alten

    Apple verkauft neue WLAN-Router der Konkurrenz – und seine eigenen alten

    Während Airport Extreme, Time Capsule und Airport Expres seit 2012 beziehungsweise 2013 unverändert weiterverkauft werden, können Kunden nun alternativ auch zu Linksys-Produkten von 2017 greifen.

Anzeige