Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Martin Holland 72

#heiseshow: Was bringt Android O und behebt es das Update-Drama?

#heiseshow, ab 12 Uhr live: Autonome Systeme – Auf dem Weg zu Skynet?

Für Android steht wieder ein großes Update an und Google will das leidige Problem angehen, dass neue Versionen immer so spät auf Android-Geräten ankommen. Wie aussichtsreich das ist und was sonst zu erwarten ist, besprechen wir in der neuen #heiseshow.

Die achte Version von Googles Mobilbetriebssystem steht als Android O in den Startlöchern und eine der wichtigsten Neuerungen widmet sich dem leidigen Thema Updates. Aber wie schnell werden die Nutzer davon überhaupt etwas mitbekommen? Darüber hinaus bringt das Update jede Menge Neuheiten, von denen die am Layout nur die sichtbarsten sind. Noch ist aber höchstens teilweise abzusehen, welche Geräte Android O bekommen werden. Hinter der Frage, wann das soweit sein wird, steht sogar ein noch viel größeres Fragezeichen.

Anzeige

Angesichts des großen Updates stellen sich wieder ein paar grundsätzliche Fragen, läuft doch die Update-Praxis bei Googles System keineswegs rund. Während Apple immer stolz verkündet wie schnell und umfassend iOS-Updates auf den meisten Geräten der Kunden landen, ist der Prozess bei Android quälend langsam. Aber wie groß ist das Problem überhaupt? Kann das sogenannte Project Treble das Problem lösen und wenn ja, wann? Was bringt Android O denn sonst noch und wie verändert sich das Betriebssystem dadurch? Und woher kommen aktuell die Innovationen bei Betriebssystemen?

Diese und viele weitere Fragen unserer Zuschauer besprechen Jürgen Kuri (@jkuri) und Martin Holland (@fingolas) mit c't-Redakteur Jörg Wirtgen (@jockel70) live um 12 Uhr in einer neuen #heiseshow.

#heiseshow: Technik-News & Netzpolitik

Donnerstags. 12 Uhr. Live. heise online spricht mit Gästen über aktuelle technische Entwicklungen und Netzpolitik. Über Tweets mit dem Hashtag #heiseshow kann vor, während und nach der Sendung mitdiskutiert werden. Die #heiseshow gibt es ...

Fragen an die Moderatoren und Gäste können während der Sendung im Youtube-Chat, im heise-Forum, bei Facebook oder auf Twitter (Hashtag #heiseshow) gestellt werden.

Fragen und Kommentare, die nicht während der Live-Sendung an uns gesendet werden, notieren wir uns. Wir versuchen, diese in die aktuelle Sendung einzubinden. Auch sind Themenvorschläge für die nächste Ausgabe zwischen den Sendungen jederzeit willkommen.

Die #heiseshow wird jeden Donnerstag um 12 Uhr live auf heise online gestreamt. Das Moderatoren-Team, bestehend aus Kristina Beer (@bee_k_bee), Volker Briegleb (@briegleb), Martin Holland (@fingolas) und Jürgen Kuri (@jkuri) leitet im Wechsel jeweils zu zweit die auf rund 30 Minuten angelegte Talkshow, in der mit Kolleginnen und Kollegen sowie zugeschalteten Gästen aktuelle Entwicklungen besprochen werden.

Anzeige

Nach der Live-Übertragung ist die Sendung jeweils auch zum Nachschauen und -hören verfügbar.

Die Folgen stehen wahlweise zum Nachhören oder Nachgucken in SD (360p) respektive HD (720p) bereit. Die Links der RSS-Feeds finden Sie auch im nebenstehenden Dossier-Kasten. (mho)

72 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. #heiseshow, ab 12 Uhr live: Sind Fake News wirklich ein Problem?

    #heiseshow, ab 12 Uhr live: Autonome Systeme – Auf dem Weg zu Skynet?

    Auch zwei Wochen nach der US-Präsidentschaftswahl wird weiter über den Einfluss sogenannter Fake News auf das Wahlergebnis diskutiert. Wie problematisch die Falschnachrichten aber überhaupt sind, besprechen wir in einer neuen Folge unserer #heiseshow.

  2. #heiseshow: Klicken Sie *jetzt* hier! Was aus der Online-Werbung wird

    #heiseshow, ab 12 Uhr live: Autonome Systeme – Auf dem Weg zu Skynet?

    Werbung, überall ploppt und poppt sie im Internet auf. Wie funktioniert das Werben im Internet mittlerweile, welcher Technik bedienen sich die Werbenden und wie läuft die Kartierung des potentiellen Kunden ab? Das besprechen wir in einer neuen heiseshow.

  3. #heiseshow, ab 12 Uhr live: Verschlüsselungstrojaner à la Goldeneye – wie können wir uns schützen?

    #heiseshow, ab 12 Uhr live: Autonome Systeme – Auf dem Weg zu Skynet?

    Verschlüsselungstrojaner haben Nutzer dieses Jahr schon häufiger auf Trab gehalten – Goldeneye ist der neueste, aufreibende Vertreter dieser Gattung. Wie sich Nutzer vor der Ransomware schützen können, klären wir in der #heiseshow.

  4. #heiseshow: 5 Jahre Raspberry Pi – ein Bastelrechner erobert die Welt

    #heiseshow, ab 12 Uhr live: Autonome Systeme – Auf dem Weg zu Skynet?

    Der Raspberry Pi ist eine beispiellose Erfolgsgeschichte und feiert nun seinen fünften Geburtstag. Zeit in einer neuen #heiseshow zurückzublicken und zu ergründen, was den Minicomputer ausmacht, wer damit bastelt und wie es wohl weitergehen wird.

  1. c't uplink 11.9: High-End-Smartphones, Google I/O, Doom

    c't uplink 11.9

    In c't uplink sprechen wir über die besten Android-Smartphones, Googles Pläne für die Zukunft und die neue Version des Ego-Shooters Doom. Bis gleich!

  2. Software-Updates für Android - so klappt’s

    Software-Updates für dein Android-Smartphone durchzuführen ist ganz einfach. Hier erfährst du, wie es funktioniert.

  3. Brauche ich einen Virenscanner für mein Android-Smartphone?

    Immer wieder liest man von Android-Viren, die Smartphones und Tablets befallen. Wir verraten dir, ob du einen Virenscanner für Android brauchst.

  1. iPhone, iPad, Mac & Co im Ausland billiger kaufen

    iPhones, iPads und Macs kosten außerhalb Deutschlands oft viel weniger. Beim Import gibt es allerdings einiges zu beachten – dies gilt auch für Zubehör und Ersatzteile. Wir verraten, wie Sie Schwierigkeiten vermeiden und wo Sie tatsächlich sparen können.

  2. Gehacktes GPS, Fachkräftemangel, Social Engineering: Herausforderungen der Cyber Defence

    Gehacktes GPS, Fachkräftemangel, Social Engineering: Herausforderungen der Cyber Defence

    Was ein James-Bond-Film vor 20 Jahren fiktional vorführte, scheint heute durchaus machbar. Auf der Cyber Defence Conference in Bonn wurde deutlich, welche Sicherheitsherausforderungen im Cyberspace lauern.

  3. 24 Geschenke im Adventskalender von heise Download

    24 Geschenke im Adventskalender von heise Download

    Musik-Tools, Spiele und mehr: heise Download verschenkt bis zum 24.12. viele Gratis-Vollversionen für Windows und Mac. Den Anfang macht ein Video-Konverter, außerdem wird ein Smartphone verlost.

  4. Die Neuerungen von Linux 4.15

    Linux-Kernel 4.15

    Das im Januar erwartete Linux 4.15 beseitigt ein Performance-Problem schneller Netzwerkverbindungen. Ebenfalls neu: Support für eine von Apple entwickelte Thunderbolt-Vernetzungstechnik.

Anzeige