Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.702.461 Produkten

Martin Holland 72

#heiseshow: Was bringt Android O und behebt es das Update-Drama?

#heiseshow, ab 12 Uhr live: Autonome Systeme – Auf dem Weg zu Skynet?

Für Android steht wieder ein großes Update an und Google will das leidige Problem angehen, dass neue Versionen immer so spät auf Android-Geräten ankommen. Wie aussichtsreich das ist und was sonst zu erwarten ist, besprechen wir in der neuen #heiseshow.

Die achte Version von Googles Mobilbetriebssystem steht als Android O in den Startlöchern und eine der wichtigsten Neuerungen widmet sich dem leidigen Thema Updates. Aber wie schnell werden die Nutzer davon überhaupt etwas mitbekommen? Darüber hinaus bringt das Update jede Menge Neuheiten, von denen die am Layout nur die sichtbarsten sind. Noch ist aber höchstens teilweise abzusehen, welche Geräte Android O bekommen werden. Hinter der Frage, wann das soweit sein wird, steht sogar ein noch viel größeres Fragezeichen.

Anzeige

Angesichts des großen Updates stellen sich wieder ein paar grundsätzliche Fragen, läuft doch die Update-Praxis bei Googles System keineswegs rund. Während Apple immer stolz verkündet wie schnell und umfassend iOS-Updates auf den meisten Geräten der Kunden landen, ist der Prozess bei Android quälend langsam. Aber wie groß ist das Problem überhaupt? Kann das sogenannte Project Treble das Problem lösen und wenn ja, wann? Was bringt Android O denn sonst noch und wie verändert sich das Betriebssystem dadurch? Und woher kommen aktuell die Innovationen bei Betriebssystemen?

Diese und viele weitere Fragen unserer Zuschauer besprechen Jürgen Kuri (@jkuri) und Martin Holland (@fingolas) mit c't-Redakteur Jörg Wirtgen (@jockel70) live um 12 Uhr in einer neuen #heiseshow.

#heiseshow: Technik-News & Netzpolitik

Donnerstags. 12 Uhr. Live. heise online spricht mit Gästen über aktuelle technische Entwicklungen und Netzpolitik. Über Tweets mit dem Hashtag #heiseshow kann vor, während und nach der Sendung mitdiskutiert werden. Die #heiseshow gibt es ...

Fragen an die Moderatoren und Gäste können während der Sendung im Youtube-Chat, im heise-Forum, bei Facebook oder auf Twitter (Hashtag #heiseshow) gestellt werden.

Fragen und Kommentare, die nicht während der Live-Sendung an uns gesendet werden, notieren wir uns. Wir versuchen, diese in die aktuelle Sendung einzubinden. Auch sind Themenvorschläge für die nächste Ausgabe zwischen den Sendungen jederzeit willkommen.

Die #heiseshow wird jeden Donnerstag um 12 Uhr live auf heise online gestreamt. Das Moderatoren-Team, bestehend aus Kristina Beer (@bee_k_bee), Volker Briegleb (@briegleb), Martin Holland (@fingolas) und Jürgen Kuri (@jkuri) leitet im Wechsel jeweils zu zweit die auf rund 30 Minuten angelegte Talkshow, in der mit Kolleginnen und Kollegen sowie zugeschalteten Gästen aktuelle Entwicklungen besprochen werden.

Anzeige

Nach der Live-Übertragung ist die Sendung jeweils auch zum Nachschauen und -hören verfügbar.

Die Folgen stehen wahlweise zum Nachhören oder Nachgucken in SD (360p) respektive HD (720p) bereit. Die Links der RSS-Feeds finden Sie auch im nebenstehenden Dossier-Kasten. (mho)

72 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. #heiseshow: Klicken Sie *jetzt* hier! Was aus der Online-Werbung wird

    #heiseshow, ab 12 Uhr live: Autonome Systeme – Auf dem Weg zu Skynet?

    Werbung, überall ploppt und poppt sie im Internet auf. Wie funktioniert das Werben im Internet mittlerweile, welcher Technik bedienen sich die Werbenden und wie läuft die Kartierung des potentiellen Kunden ab? Das besprechen wir in einer neuen heiseshow.

  2. #heiseshow: Vor dem MWC – die Zukunft des Smartphones, und was danach kommt...

    #heiseshow, ab 12 Uhr live: Autonome Systeme – Auf dem Weg zu Skynet?

    In den Tagen vor dem MWC sickern schon wieder die ersten Details über dort zu erwartende Smartphones durch und so richtig innovativ wird es wohl nicht. Deswegen stellen wir uns die Frage, ob Smartphones jetzt einfach fertig sind.

  3. #heiseshow: 20 Jahre nach Kasparow vs. Deep Blue – Wie steht's im Duell Mensch vs. Maschine?

    #heiseshow, ab 12 Uhr live: Autonome Systeme – Auf dem Weg zu Skynet?

    Im Frühjahr 1997 besiegte der Schachcomputer Deep Blue öffentlichkeitswirksam den damaligen Weltmeister Garri Kasparow. Was dessen Niederlage nicht nur für das Schachspiel bedeutete, besprechen wir in einer neuen Folge der #heiseshow.

  4. #heiseshow: Wie weiter nach der Wahl und was könnte Jamaika bringen?

    #heiseshow, ab 12 Uhr live: Autonome Systeme – Auf dem Weg zu Skynet?

    Der Bundestag ist gewählt und es sieht so aus, als würde bald eine Koalition aus Union, FDP und Grünen regieren. Was das für Bürgerrechte und Digitalisierung hieße, aber auch wie der Online-Wahlkampf gelaufen ist, besprechen wir in einer neuen #heiseshow.

  1. Software-Updates für Android - so klappt’s

    Software-Updates für dein Android-Smartphone durchzuführen ist ganz einfach. Hier erfährst du, wie es funktioniert.

  2. c't uplink 11.9: High-End-Smartphones, Google I/O, Doom

    c't uplink 11.9

    In c't uplink sprechen wir über die besten Android-Smartphones, Googles Pläne für die Zukunft und die neue Version des Ego-Shooters Doom. Bis gleich!

  3. Virenscanner für Android - brauche ich das?

    Immer wieder liest man von Android-Viren, die Smartphones und Tablets befallen. Wir verraten Ihnen, ob Sie einen Virenscanner für Android brauchen.

  1. Unterwegs im BMW i3S

    BMW i3s

    Eine neue Schlupfregelung und eine harmonischere Fahrwerksabstimmung machen den batterieelektrischen BMW i3s zum Agilitätswunder mit ganzheitlichem Ansatz dank Recycling-Materialien und einer mit Strom aus Wasserkraft hergestellten CFK-Karosserie. Aber der Preis ...

  2. Sternenexplosion: Amateur-Astronom beobachtet erstmals Beginn einer Supernova

    Astronomie: Amateur-Astronom beobachtet erstmals Beginn einer Supernova

    Der Argentinier Victor Buso widmet sich in seiner Freizeit der Astronomie: Nun ist es ihm offenbar als erstem Menschen überhaupt gelungen, die Anfänge einer Supernova abzulichten. Forscher erhoffen sich wichtige neue Erkenntnisse.

  3. Google spricht Empfehlungen für Business-Handys aus – ohne Samsung

    Google spricht Empfehlungen für Business-Handys aus – ohne Samsung

    Google will es Unternehmen leichter machen, ein passendes Smartphone zu finden. 21 Geräte entsprechen den strengen Business-Kriterien des Android-Entwicklers, ein Samsung-Handy gehört nicht dazu.

  4. Das Navi weiß den Weg: 40 Jahre GPS-Satelliten

    Darstellung eines Satelliten im Orbit

    Der erste Satellit des Global Positioning System flog 1978 ins All. Doch die Technik hat eine lange und anfangs militärische Geschichte - die zivile Nutzung kam erst auf Umwegen zustande.

Anzeige