Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Martin Holland 206

#heiseshow: Kurs-Rally ohne Ende – Wie geht es weiter mit Bitcoin?

#heiseshow, live ab 12 Uhr: Kurs-Rallye ohne Ende – Wie geht es weiter mit Bitcoin?

Für einen Bitcoin gibt es jetzt schon mehr als 10.000 US-Dollar, der Kurs steigt trotz Turbulenzen weiter. Wie lang kann das noch so gehen und was steckt überhaupt hinter der Krypto-Währung und ihrem unvergleichlichen Erfolg?

Der Bitcoin-Kurs steigt und steigt – ein Ende ist nicht in Sicht. Am Dienstag wurde die Marke von 10.000 US-Dollar pro Bitcoin geknackt, inzwischen liegt der Kurs aber schon deutlich höher und als nächstes könnte die Marke von 10.000 Euro fallen. Zu Beginn des Jahres war der Bitcoin noch knapp unter der Marke von 1000 US-Dollar gehandelt worden, der Zuwachs beträgt also mehr als 900 Prozent. Was genau hinter der aktuellen Wertsteigerung steckt, ist unklar. Warnungen über eine Spekulationsblase gibt es aber schon seit längerem, bewahrheitet haben sie sich bislang noch nicht.

Anzeige

Wie weit könnte der Kurs noch steigen und was könnte den immensen Wertzuwachs doch noch stoppen? Wie wirken sich die Abspaltungen und konkurrierenden Krypto-Währungen auf das Original aus? Lohnt es sich jetzt noch, selbst Bitcoins zu minen und oder sollte man lieber auf Konkurrenzwährungen wie Ethereum setzen? Welche Mining-Hardware ist dafür zu empfehlen und lohnt es sich für Privatnutzer überhaupt? Besonders effizient und schnell schürfen Grafikkarten: Welche Varianten eignen sich besonders gut fürs Ethereum-Mining und welche Auswirkungen hat der Mining-Boom auf den Hardware-Markt? Und wie setzt man einfach und schnell den Schürfbetrieb in Gang?

All diese und auch viele weitere Fragen auch unserer Zuschauer bespricht Martin Holland (@fingolas) mit Martin Fischer (@martin_fischer) und Fabian Scherschel (@fabsh).

#heiseshow: Technik-News & Netzpolitik

Donnerstags. 12 Uhr. Live. heise online spricht mit Gästen über aktuelle technische Entwicklungen und Netzpolitik. Über Tweets mit dem Hashtag #heiseshow kann vor, während und nach der Sendung mitdiskutiert werden. Die #heiseshow gibt es ...

Fragen an die Moderatoren und Gäste können während der Sendung im Youtube-Chat, im heise-Forum, bei Facebook oder auf Twitter (Hashtag #heiseshow) gestellt werden.

Fragen und Kommentare, die nicht während der Live-Sendung an uns gesendet werden, notieren wir uns. Wir versuchen, diese in die aktuelle Sendung einzubinden. Auch sind Themenvorschläge für die nächste Ausgabe zwischen den Sendungen jederzeit willkommen.

Die #heiseshow wird jeden Donnerstag um 12 Uhr live auf heise online gestreamt. Das Moderatoren-Team, bestehend aus Kristina Beer (@bee_k_bee), Volker Briegleb (@briegleb), Martin Holland (@fingolas) und Jürgen Kuri (@jkuri) leitet im Wechsel die auf rund 30 Minuten angelegte Talkshow, in der mit Kolleginnen und Kollegen sowie zugeschalteten Gästen aktuelle Entwicklungen besprochen werden.

Anzeige

Nach der Live-Übertragung ist die Sendung jeweils auch zum Nachschauen und -hören verfügbar.

Die Folgen stehen wahlweise zum Nachhören oder Nachgucken in SD (360p) respektive HD (720p) bereit. Die Links der RSS-Feeds finden Sie auch im nebenstehenden Dossier-Kasten. (mho)

206 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. #heiseshow, ab 12 Uhr live: Evolution der Computerspiele – wie geht die Entwicklung weiter?

    #heiseshow, ab 12 Uhr live: Autonome Systeme – Auf dem Weg zu Skynet?

    Die Mass-Effect-Trilogie hat mit "Mass Effect: Andromeda" einen Nachfolger gefunden. Ähnliche Story, neue Technik? Wie haben sich Computerspiele verändert? Wohin geht die Reise? Das besprechen wir in einer neuen #heiseshow.

  2. #heiseshow: Viele Fortsetzungen – Wie spannend wird die Gamescom?

    #heiseshow, ab 12 Uhr live: Autonome Systeme – Auf dem Weg zu Skynet?

    In Köln beginnt in wenigen Tagen die Spielemesse Gamescom und wieder haben sich alle angekündigt, die in der Branche Rang und Namen haben. Aber was erwartet uns eigentlich, außer wirklich vielen Fortsetzungen. Das besprechen wir in einer neuen #heiseshow.

  3. #heiseshow, ab 12 Uhr live: Welche Gefahr droht dem Internet durch DDoS-Angriffe?

    #heiseshow, ab 12 Uhr live: Autonome Systeme – Auf dem Weg zu Skynet?

    Im Internet lauern riesige Netze aus gekaperten IoT-Geräten, die schon zu gezielten massiven Angriffen gegen Teile der Netzinfrastruktur genutzt werden. Wie gefährlich das aktuelle Phänomen wirklich ist, diskutieren wir in der #heiseshow.

  4. #heiseshow: Bundestagswahl für Hacker offen? – Wie sicher ist das Ergebnis?

    #heiseshow, ab 12 Uhr live: Autonome Systeme – Auf dem Weg zu Skynet?

    Sicherheitsforscher haben im Auftrag von Zeit Online gravierende Mängel in einer Software gefunden, mit der in Deutschland Wahlergebnisse zusammengetragen werden. Wir fragen CCC-Sprecher Linus Neumann, wie sicher die Wahl vor Hackern ist.

  1. Was ist eine Blockchain?

    Bitcoins kennst du bestimmt - und wenn du wissen willst, wie die dahinter stehende Technik Blockchain funktioniert, lies weiter.

  2. Die 10 besten Smart-TV-Apps

    Auf deinem Smart TV solltest du einige Apps unbedingt installieren! Wir zeigen dir die 10 besten Apps für deinen Fernseher.

  3. Hardware fürs Mining von Bitcoins und Ethereum

    ASRock H110 BTC+ mit Grafikkarten fürs Bitcoin-Mining

    Hohe Kurse von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Zcash machen stromfressendes Mining mit Grafikkarten wieder rentabel - ein Geschäft auch für Hersteller von Mainboards und Zubehör.

  1. Google veröffentlicht 3 Fotos-Apps: Storyboard, Selfissimo und Scrubbies

    Google veröffentlicht Fotos-Apps: Storyboard, Selfissimo und Scrubbies

    Google hat drei experimentelle Fotos-Apps für Android und iOS veröffentlicht. Die "Appsperiments" nutzen Techniken, an denen Google derzeit forscht. Bei allen Apps steht der Spaß im Vordergrund.

  2. Q#: Microsofts Development Kit für Quantencomputing mit eigener Programmiersprache und Simulator

    Q#: Microsoft stellt Preview seines Development Kit für Quantencomputing vor

    Mit der neuen, in Visual Studio integrierten Programmiersprache Q# will Microsoft Entwicklern die Programmierung von Quantencomputern vereinfachen. Die Preview des Quantum Development Kit steht ab sofort zur Verfügung.

  3. Im Test: Honda Civic 1.0 VTEC Turbo CVT

    Honda Civic 1.0 VTEC Turbo CVT

    Seit ein paar Monaten gibt es die zehnte Generation des Honda Civic auch hierzulande. Ein Test mit dem Basismodell zeigt, dass Honda der eigenwilligen Gestaltung der beiden Vorgänger weitgehend treu geblieben ist. Doch an mindestens einem Punkt muss nachgebessert werden

  4. Diversifikation: Aston Martin Project Neptune & Valkyrie

    Aston Martin designt ein U-Boot von Triton. Die technische Basis heißt 1650/3 LP und soll bis zu 500 Meter tief tauchen können. Inspiriert hat die Gestalter der Aston Martin Valkyrie, ein in seiner Gestaltung eigenwilliges Hypercar mit 1000 PS aus einem V12-Mittelmotor

Anzeige