Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.702.461 Produkten

Andreas Wilkens 305

eHighway: Siemens bestückt Autobahnabschnitt in Hessen mit Oberleitung

eHighway: Siemens bestückt Autobahnstrecke mit Oberleitung

Siemens &. Co. versprechen sich von dem Projekt, den Energieaufwand zu halbieren und die lokale Luftverschmutzung zu verringern.

Bild: siemens.com

Der geplante eHighway in Hessen soll von Siemens gebaut werden. Fertig sein soll er Ende 2018.

KFZ-Tarifvergleich Anzeige

Das Projekt eHighway kommt voran. Nun hat das Land Hessen Siemens damit beauftragt, einen Abschnitt der Bundesautobahn A5 mit einer Oberleitungsanlage für elektrifizierten Straßengüterverkehr auszurüsten. Sie soll Ende 2018 fertig sein und dann die erste Infrastruktur für elektrisch angetriebene Lkw auf einer deutschen Autobahn darstellen, wie Siemens mitteilt.

Anzeige

Vorgesehen für das Testprojekt ist ein zehn Kilometer langer Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Zeppelinheim/Cargo City Süd des Frankfurter Flughafens und Darmstadt/Weiterstadt. Ab Anfang 2019 sollen hier versuchsweise Lkw mit Stromabnehmern und Hybridantrieb fahren.

Das Bundesumweltministerium fördert das Vorhaben eHighway als Teil des Aktionsprogramms Klimaschutz 2020 mit rund 35 Millionen Euro. Dafür soll in der Nähe von Lübeck an der A1 ein zweiter Abschnitt mit einer Oberleitung versehen werden. In Hessen wollen sich die Speditionen Schanz, Ludwig Meyer und die Raiffeisen Waren-Zentrale an dem Test beteiligen.

Der weltweit erste eHighway wurde im Juni 2016 in Schweden auf einem zwei Kilometer langen Autobahnabschnitt der E16 nördlich von Stockholm in Betrieb genommen. Siemens ist hier beteiligt ebenso wie an einem ähnlichen Projekt in Kalifornien.

Siemens geht für seine Vorhaben von Zahlen des World Business Council for Sustainable Development (WBCSD) aus, laut denen sich die weltweite Transportleistung zwischen 2000 und 2050 verdreifachen werde. Etwa ein Drittel dieser zusätzlichen Gütertransporte könne trotz erheblichen Ausbaus der Bahninfrastruktur auf der Schiene bewältigt werden. Der eHighway sei auf stark frequentierten Lkw-Pendelstrecken ökologisch und ökonomisch sinnvoll, beispielsweise zwischen Häfen oder Fabrikanlagen und Güterverkehrszentren oder zwischen Gruben oder Minen und zentralen Umladeplätzen.

(anw)

305 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. eHighway: Bauarbeiten für Oberleitungen an hessischer Autobahn beginnen

    eHighway: Bauarbeiten für Oberleitungen an hessischer Autobahn beginnen

    Die Bauarbeiten für einen 5 Kilometer langen Autobahnabschnitt mit Oberleitungen haben offiziell begonnen. Ab 2019 sollen dort elektrisch betriebene Lkw fahren.

  2. Elektromobilität: Oberleitungs-Lkw sollen testweise bei Lübeck und Frankfurt fahren

    Elektromobilität: Oberleitungs-Lkw sollen testweise bei Lübeck und Frankfurt fahren

    Anfang 2019 soll es mit Lkw an Oberleitungen losgehen, und zwar testweise in der Nähe von Lübeck und von Frankfurt am Main.

  3. Elektromobilität: Praxistest von Oberleitungs-Lkw auf zwei Strecken ab Ende 2018

    Praxistest von Strom-Lkw auf zwei Strecken ab Ende 2018

    Nach langer Planung wird es jetzt konkret: Die Oberleitungs-Lkw kommen – zumindest auf zwei deutschen Autobahnen. Ein Praxistest soll zeigen, ob sich der Aufwand lohnt, Straßen zu elektrifizieren.

  4. MAN will in den Markt für Elektro-Lkw einsteigen

    MAN will Elektro-Lkw testen

    Der deutsche Lkw-Hersteller will ab Ende dieses Jahres zunächst in Österreich Elektro-Trucks testen und später in die Serienproduktion einsteigen.

  1. eHighway: offizieller Start für Autobahn-Oberleitung

    Scania Oberleitungs-Lkw

    Auf der Autobahn 5 wird 2018 wird der sogenannte eHighway gebaut, 2019 sollen die ersten Lastwagen mit Strom aus Oberleitungen fahren. Hessens grüner Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir gab heute (18. Dezember 17) in Frankfurt den symbolischen Startschuss

  2. Elektro-Lkw mit Oberleitung ab 2018 im Test

    Elektroautos, alternative Antriebe

    Auf zwei Autobahnabschnitten in Deutschland sollen spätestens von Ende 2018 an Elektro-Lastwagen mit Stromversorgung über eine Oberleitung getestet werden. Die beiden Versuchsstrecken liegen nach Informationen der dpa in Schleswig-Holstein und Hessen

  3. eHighway wird ab 2018 in Hessen getestet

    eHighway

    Ab Ende 2018 sollen auf der A5 in Hessen Lkw ausprobiert werden, die ihre Antriebsenergie über Oberleitungen bekommen. Das Bundesland beauftragte den Siemens-Konzern mit dem Bau einer Oberleitungsanlage auf einer zehn Kilometer langen Teststrecke

  1. Playerunknown's Battlegrounds: Neue Map bis Juni und mehr kostenpflichtige DLC-Inhalte

    Playerunknown's Battlegrounds: Neue Map bis Juni und mehr kostenpflichtige DLC-Inhalte

    Bluehole bietet PUBG-Spielern schickere Kleidung - auch gegen Geld. Derweil soll noch im ersten Halbjahr 2018 eine neue Karte erscheinen.

  2. Online-Spiele: Streit über Kopien abgeschalteter Server

    Spieleindustrie wehrt sich gegen Wiederherstellung von Gameplay-Servern

    Eine Gruppe zur Erhaltung von Videospielen fordert legale Repliken von Servern abgeschalteter Online-Spiele, die Spieleindustrie sieht ihre Interessen gefährdet. Entscheiden muss die US-Behörde Copyright Office.

  3. Klartext: Der Frosch, der Auto fährt

    Klartext

    Bei Comma.ai kann man sich an einem Open-Source-Projekt zum autonomen Fahren beteiligen. Das ist cool. Gründer George Hotz prahlt gern: "We are going to win autonomous cars." Das ist weniger cool. Ich verbreite etwas Ernüchterung

  4. Studie: IT-Freiberufler nagen nicht am Hungertuch

    Xing AG

    Selbständige werden häufig als Risikogruppe für Altersarmut dargestellt, was laut einer repräsentativen Allensbach-Studie zumindest für den IT-Bereich nicht zutrifft. Dort liege das frei verwertbare Monatsnetto-Einkommen für Freelancer bei fast 4700 Euro.

Anzeige