Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Jan Mahn 57

Zugangsdaten für Cockpittüren von United Airlines veröffentlicht

Airbus von vorne

Aufgrund eines menschlichen Fehlers gelangten Zugangsdaten für Cockpits der United Continental Holdings ins Internet. Zum Konzern gehören United Airlines und United Express, deren Piloten zu erhöhter Wachsamkeit angewiesen wurden.

United Continental hat seine Mitarbeiter angewiesen, bei Zutrittsversuchen zum Cockpit auch dann das Gesicht zu prüfen, wenn der Zugangscode richtig eingegeben wurde. Diese Maßnahme wurde nötig, nachdem eine Liste der Codes im Internet auftauchte, wie das Wall Street Journal berichtet. Laut Aussage der Pilotengewerkschaft Air Line Pilots Association sei das Problem am Sonntag gelöst worden, indem manuell sämtliche Codes in den Flugzeugen geändert wurden.

Ursache der Veröffentlichung war kein Hackerangriff und kein technisches Datenleck. Wie Unternehmenssprecherin Maddie King gegenüber CNN klarstellte, handelte es sich um einen menschlichen Fehler. Ein Mitarbeiter hatte die Daten versehentlich veröffentlicht. (jam)

57 Kommentare

Anzeige
  1. United Internet verkauft jetzt auch Strom

    United Internet verkauft jetzt auch Strom

    Online-Dienstleister United Internet will sich einen neuen Markt erobern: Über sein Portal Web.de werden jetzt auch Stromtarife angeboten. Gmx.de soll bald folgen.

  2. United Internet peilt Marke von 20 Millionen Kunden an

    Ralph Dommermuth

    Eine Million neue Kunden verbuchte United Internet im vergangenen Geschäftsjahr, der Umsatz lag bei fast 4 Milliarden Euro. Treibende Kraft für das Wachstum des Telekommunikationskonzerns bleibt die Mobilfunksparte.

  3. Aktionäre stimmen zu: United Internet kann Drillisch übernehmen

    Ralph Dommermuth

    Mit der Übernahme des Mobilfunk-Unternehmens Drillisch will United Internet die "vierte Kraft" im deutschen Telekommunikationsmarkt werden. Die Drillisch-Aktionäre gaben dafür nun grünes Licht.

  4. Kartellamt: United Internet darf Drillisch übernehmen

    Ralph Dommermuth

    Die deutschen Wettbewerbshüter geben der geplanten Hochzeit von Drillisch und United Internet ihren Segen und hoffen, dass die neue Verbindung für mehr Wettbewerb auf dem Mobilfunkmarkt sorgt.

  1. IS-Anschläge im Jemen und im Irak

    Kontrollierte Explosion nach Evakuierung des Manchester-United-Stadions - Angst um Europameisterschaft

  2. Iran: Wirtschaftskrieg zwischen den USA und Frankreich

    Der Think Tank United Against Nuclear Iran soll dabei als "Geheimwaffe" fungieren

  3. Was Fedora 23 Neues bringt

    Fedora-Desktop

    Fedora will das BIOS-Update erleichtern und macht Fortschritte beim Umstieg auf Wayland. Neu ist auch eine Cinnamon-Distribution und Unterstützung für OpenGL 4.1.

  1. Mali: Wie bei einem "Routineeinsatz" Soldaten "verunglücken"

    Wenn statt über einen Krieg über technische Defekte diskutiert wird

  2. Türkei provoziert die USA

    Die staatliche Nachrichtenagentur veröffentlichte die Lage von US-Stützpunkten in Syrien zur Unterstützung der syrischen Kurden, das Pentagon protestiert

  3. Personen statt Programme

    In Österreich tritt der ehemalige Grünen-Abgeordnete Peter Pilz mit einer Liste an, die keine Partei sein will - ein Vorbild für Boris Palmer?

  4. Eighties-Machismo extrem: der Lamborghini LM 002

    In den Achtzigern war alles anders. Wir fanden Maschinengewehre noch cooler als Telefone, und ausgerechnet Lamborghini baute einen Geländewagen: 444 PS stark, 220 km/h schnell, mit Sandwalzen und Ölscheich-Preisschild

Anzeige