Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.702.461 Produkten

Christof Windeck 112

Windows 10 mit Blicken steuern

Eye Tracker Tobii Dynavox PC Eye Plus

Eye-Tracker Tobii Dynavox PC Eye Plus (links)

Bild: Tobii

Mit dem "Fall Creators Update" lernt Windows 10 Augenverfolgung: Eye-Tracking-Hardware der Firma Tobii lässt sich dann als Alternative zu Maus und Tastatur nutzen.

Eye Tracking hat als berührungslose Eingabemethode für Software einige Vorteile, die Windows 10 mit dem im September erwarteten Fall Creators Update (Redstone 3) erschließen soll. Zunächst steht die Augenverfolgung als zusätzliche Eingabemöglichkeit für Menschen mit Behinderung im Vordergrund (Accessibility Feature). Mit der Integration von Eye Tracking ins Betriebssystem wird es aber beispielsweise auch für Spiele-Entwickler einfacher, Augensteuerung zu nutzen.

Anzeige

Unter anderem Acer integriert Eye Tracker in Gaming-Monitore. MSI baut Tobii-Technik in einige Gaming-Notebooks ein. Der Tobii Eye Tracker 4C lässt sich aber auch per USB nachrüsten; das Gerät eignet sich auch zur "Hello"-Anmeldung an Windows 10 per Gesichtserkennung.

(ciw)

112 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Acer ProDesigner PE320QK, Predator X27 und Z271UV: Profi- und Gaming-Monitore gerade und gebogen mit Quantum-Dots

    Acer ProDesigner PE320QK, Predator X27 und Z271UV: Profi- und Gaming-Monitore gerade und gebogen mit Quantum-Dots

    Drei neue Monitore von Acer, das 4K-Display Predator X27, der gewölbte Predator X271UV und das Profi-Modell ProDesigner PE320QK mit 31,5 Zoll Diagonale und USB-C-Anschluss zur Stromversorgung eines Notebooks. Sie alle zeigen große Farbräume.

  2. Acer Leap Ware: Fitness-Uhr mit Herzmonitor für 140 Euro

    Acer Holo 360 und Leap Ware: 360-Grad-Kamera mit LTE/WLAN und ein Fitness-Tracker mit Herzmonitor

    Eine Smartwatch bringt Acer nicht, aber einen erweiterten Fitness-Tracker in Uhr-Form. Er wiegt nur 37 Gramm, ist ein bisschen wasserdicht und hat eine Taschenlampe eingebaut. Vom Preis konkurriert er mit den Trackern mit kleinerem Display.

  3. Unknown Fate: Erstes VR-Spiel mit Eye-Tracking

    Unknown Fate: Erstes VR-Spiel mit Eye-Tracking

    Das italienische Studio MarsLit Games will sein an The Talos Principle angelehntes Puzzle-Spiel in VR umsetzen und die Eyetracking-Technik von Tobii nutzen, die womöglich im Nachfolger der HTC Vive eingebaut werden soll.

  4. Acers Predator-Serie mit Eye-Tracking und flinkem IPS-Panel

    Acers Predator-Serie mit Eye-Tracking und flinkem IPS-Panel

    Acer hat drei neue Gaming-Monitore aus der Predator-Reihe vorgestellt. Der größte unter ihnen, der Z301CT, hat ein gebogenes Display und nutzt Eye-Tracking.

  1. Windows Hello: Hardware zum Aufrüsten

    Windows Hello

    Ein Blick in die Kamera oder ein Fingerstreich genügt, um sich per Windows-10-Funktion "Windows Hello" einzuloggen. Wer einen älteren Rechner hat, kann sein Gerät mit Hello-Hardware nachrüsten.

  2. Windows zickt - was tun?

    Windows läuft stabil - theoretisch zumindest. Doch was ist, wenn das System abstürzt oder nicht mehr startet?

  3. Windows: Festplatte aufräumen - so geht's

    Die Festplatte Ihres PCs ist voll? Kein Problem! Wir zeigen Ihnen, wie Sie große Dateien finden, Datenballast loswerden und Platz schaffen können.

  1. Unterwegs im BMW i3S

    BMW i3s

    Eine neue Schlupfregelung und eine harmonischere Fahrwerksabstimmung machen den batterieelektrischen BMW i3s zum Agilitätswunder mit ganzheitlichem Ansatz dank Recycling-Materialien und einer mit Strom aus Wasserkraft hergestellten CFK-Karosserie. Aber der Preis ...

  2. Sternenexplosion: Amateur-Astronom beobachtet erstmals Beginn einer Supernova

    Astronomie: Amateur-Astronom beobachtet erstmals Beginn einer Supernova

    Der Argentinier Victor Buso widmet sich in seiner Freizeit der Astronomie: Nun ist es ihm offenbar als erstem Menschen überhaupt gelungen, die Anfänge einer Supernova abzulichten. Forscher erhoffen sich wichtige neue Erkenntnisse.

  3. Google spricht Empfehlungen für Business-Handys aus – ohne Samsung

    Google spricht Empfehlungen für Business-Handys aus – ohne Samsung

    Google will es Unternehmen leichter machen, ein passendes Smartphone zu finden. 21 Geräte entsprechen den strengen Business-Kriterien des Android-Entwicklers, ein Samsung-Handy gehört nicht dazu.

  4. Das Navi weiß den Weg: 40 Jahre GPS-Satelliten

    Darstellung eines Satelliten im Orbit

    Der erste Satellit des Global Positioning System flog 1978 ins All. Doch die Technik hat eine lange und anfangs militärische Geschichte - die zivile Nutzung kam erst auf Umwegen zustande.

Anzeige