Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Weltgrößtes Radioteleskop in China kurz vor der Vollendung

FAST

Ähnlich wie das Arecibo nutzt das FAST die Topographie.

  1. FAST: Weltweit größtes Radioteleskop nimmt in China Arbeit auf

    Weltweit größtes Radioteleskop in China hat Arbeit aufgenommen

    Im Südwesten Chinas hat das mit Abstand größte Radioteleskop der Welt nun seine Arbeit aufgenommen. Die riesige Schüssel des Observatoriums liegt in einem Tal in der Provinz Guizhou und soll auf Jahrzehnte hinaus unangefochten bleiben.

  2. Zahlen, bitte! Happy Pi-Day

    Zahlen, bitte! Was Sie schon immer Pi wissen wollten, aber nie gewagt haben zu fragen

    Am 14.3. feiert die englischsprechende Welt den Pi-Day. Da es bei uns weder einen 3.14. noch 31.4. gibt, feiern wir gerne mit und werfen einen genaueren Blick auf die Kreiszahl π.

  3. RISpace: Wie kommt der Satellit (möglichst günstig) in den Orbit?

    Trägerrakete mit Satellit

    Die Startkosten sind noch zu hoch – so kann das Satellitengeschäft nicht richtig in Gang kommen, erklärt ein Panelteilnehmer der Konferenz RISpace. An der Lösung dieses Problems arbeiten viele Firmen. Andere warnen davor, einem Hype aufzusitzen.

  4. Was war. Was wird. Von der besten aller Welten.

    EIn Bär kann schon ein Bild der Gelassenheit abgeben

    Wenn am 300. Todestag in memoriam Leibniz die Glocken läuten, mögen Einige das angesichts seltsamer Nachrichten als Warnung vor dem Ende der Welt interpretieren. Die beste aller Welten hat aber noch einiges zu bieten, ist sich Hal Faber sicher.

  1. Was passiert in der Java-Welt – August 2017

    Trotz bester Temperaturen und Sonnenschein fällt das Sommerloch in diesem Jahr in der Java-Welt aus. JDK9 und Java EE 8 befinden sich auf der Zielgeraden, und die Teams arbeiten mit Hochdruck an der Fertigstellung.

  2. Kosmogramm senden oder nicht?

    Die legendäre Arecibo-Botschaft stufen selbst SETI-Forscher als gefährlich und "weitreichend" ein - Teil 2

  3. In Zukunft wird weiter gerackert

    Die Arbeits- und Sozialministerin will über die Zukunft der Arbeit diskutieren - aber nur ohne Grundeinkommen

  1. "Ich kann das, weil ich CEO bin": Cloudflare-Chef verstößt Neonazi-Seite – die geht offline

    "Ich kann das, weil ich CEO bin": Cloudflare-Chef verstößt Neonazi-Seite

    Obwohl sein Unternehmen entschieden hatte, eine Neonazi-Seite weiter vor DDoS-Attacken zu schützen, ließ Cloudflare-CEO Matthew Prince doch den Vertrag kündigen, nun ist die Seite offline. Dass er über so viel Macht verfügt, hält er selbst für falsch.

  2. Atommülllager: Bohrung in der Asse wegen erhöhter Radioaktivität gestoppt

    Atommüllager: Bohrung in der Asse wegen erhöhter Radioaktivität gestoppt

    Im Atommülllager Asse bei Wolfenbüttel wurde eine Bohrung zur Erkundung einer Kammer abgebrochen, in der Fässer mit schwach- und mittelradioaktiven Abfällen lagern.

  3. Gefälschte Mahnungen verlangen Geld für Nutzung von youporn.com

    Gefälschte Mahnungen verlangen Geld für Nutzung von youporn.com

    Zurzeit kursiert eine E-Mail, in der eine Rechtsanwaltskanzlei Geld dafür einfordert, die Website youporn.com besucht zu haben. Dabei handelt es sich um eine Fälschung.

  4. Klartext: Elektroautos sind ein bisschen besser

    Klartext

    Wenn wir den von der aktuellen Diesel-Diskussion verunsicherten Autokunden ansehen, finden wir unter vielen anderen Wünschen auch den nach Absolution, den er sich vom Elektroauto erhofft. Ein paar Zeilen lesen kann billiger helfen

Anzeige