Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Fabian A. Scherschel 34

Warhammer 40.000: Dawn of War III für macOS und Linux angekündigt

Warhammer 40.000: Dawn of War III für macOS und Linux angekündigt

Die apokalyptische Dunkelheit des 41. Jahrtausends soll auch auf dem Mac und auf Linux-Rechnern Einzug halten. Allerdings mit Wermutstropfen für Multiplayer-Cracks.

Anzeige
Warhammer 40.000: Dawn of War III (deutsch) (PC)
Warhammer 40.000: Dawn of War III (deutsch) (PC) ab € 39,95

Der Strategiespiel-Hit Warhammer 40.000: Dawn of War III soll im Juni auch für macOS und Linux erscheinen. Das teilte der Entwickler Freal Interactive über Twitter mit. Feral ist darauf spezialisiert, Windows-Spiele auf die Mac- und Linux-Plattformen zu portieren. Die neue Version des Spiels soll am 8. Juni erscheinen.

Death comes for all: On June 8th, Warhammer 40,000: Dawn of War III arrives on macOS and Linux.
Visit the minisite: https://t.co/sTTFZXQZla pic.twitter.com/PWJXOwebSw

— Feral Interactive (@feralgames) May 19, 2017

Wie das Spiele-Portal GamingOnLinux berichtet, soll der Multiplayer-Modus allerdings nur zwischen Mac- und Linux-Spielern funktionieren. Spieler der Windows-Version können nach wie vor nur gegen andere Windows-Spieler antreten. Der Multiplayer-Modus ist klarer Fokus des Spiels und wird von vielen Strategiespiel-Fans als wichtigster Spielmodus angesehen

Lesen Sie dazu auch:

(fab)

34 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Warhammer 40.000: Dawn of War III für Mac und Linux erschienen

    Warhammer 40.000: Dawn of War III für Linux und Mac erschienen

    Auch Linux- und Mac-Spieler können ab sofort ins Gemetzel auf den düsteren Schlachtfeldern des 41. Jahrtausends einsteigen. Feral Interactive hat seinen Port des PC-Strategiespiels veröffentlicht.

  2. Feral Interactive setzt Multiplayer-Netzwerk für Mac-Spiele auf

    Ferai Interactive setzt Spielenetzwerk für Mac-Titel auf

    Calico erlaubt Multiplayer-Action in Titeln wie "XCOM 2" oder "GRID Autosport". Das Netzwerk ist speziell für Mac-Nutzer gedacht.

  3. Civilization VI für Linux veröffentlicht

    Civilization VI

    Fans der beliebten Strategie-Reihe können Civilization VI jetzt auch unter Linux spielen. Aspyr Media hat die im November 2016 veröffentlichte sechste Auflage der Civilization-Reihe ab sofort auch für Linux und Steam OS bereitgestellt.

  4. Radeon-Treiber AMD Crimson ReLive 17.4.4 für Dawn of War 3

    Radeon-Treiber AMD Crimson ReLive 17.4.4 für Dawn of War 3

    AMD hat den Radeon-Grafikkartentreiber 17.4.4 veröffentlicht, der für das Echtzeitstrategiespiel Dawn of War 3 optimiert ist und zahlreiche Fehler behebt.

  1. Hier gibt es Linux-Spiele

    Spielen mit Linux

    Spiele für Linux gibt es mittlerweile reichlich. Steam, Gog.com, Itch.io und andere Online-Plattformen bieten aktuelle Titel, kleine Indie-Produktionen und alte Klassiker auch für Linux-Systeme – mit unterschiedlichen Vor- und Nachteilen.

  2. "Statistik"

    @KimKardashian erklärt mit einem Tweet, warum @realDonaldTrump falsch liegt

  3. Strategie-Hit XCOM 2: Port ist Mord

    XCOM 2: Port ist Mord

    In XCOM 2 muss der Spieler die Erde von der Alien-Tyrannei befreien. Das ist ein schwieriges Unterfangen: Einerseits ist das Spiel knüppelhart, andererseits läuft es nur unter Windows ordentlich. Mac- und Linux-Nutzer kämpfen teilweise mit einstelligen Bildraten.

  1. Mali: Wie bei einem "Routineeinsatz" Soldaten "verunglücken"

    Wenn statt über einen Krieg über technische Defekte diskutiert wird

  2. Türkei provoziert die USA

    Die staatliche Nachrichtenagentur veröffentlichte die Lage von US-Stützpunkten in Syrien zur Unterstützung der syrischen Kurden, das Pentagon protestiert

  3. Personen statt Programme

    In Österreich tritt der ehemalige Grünen-Abgeordnete Peter Pilz mit einer Liste an, die keine Partei sein will - ein Vorbild für Boris Palmer?

  4. Eighties-Machismo extrem: der Lamborghini LM 002

    In den Achtzigern war alles anders. Wir fanden Maschinengewehre noch cooler als Telefone, und ausgerechnet Lamborghini baute einen Geländewagen: 444 PS stark, 220 km/h schnell, mit Sandwalzen und Ölscheich-Preisschild

Anzeige