Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.734.790 Produkten

Jörg Wirtgen 70

Version 12.1 von Cyanogen OS und CyanogenMod mit Android 5.1.1

Cyanogen

Das alternative Android von Cyanogen erreicht Version 12.1. Die bringt Stagefright-Patches, Android 5.1.1 und IMAP Idle. CyanogenMod übernimmt das nach und nach, und Cyanogen OS 12.1 ist beispielsweise fürs OnePlus One schon fertig.

Anzeige
Samsung Galaxy Note 4 N910F schwarz
Samsung Galaxy Note 4 N910F schwarz ab € 279,98
CM12.1-Nightly vom 2.8.2015 auf einem Galaxy Note 1: Android 5.1.1, aber verwundbar

Cyanogen bringt Version 12.1 ihrer alternativen Android-Version CyanogenMod heraus, die vor allem die neu entdeckten Stagefright-Sicherheitslücken schließt, das Cyanogen-SDK integriert, IMAP idle beherrscht und auf Android 5.1.1 fußt. Die Stagefright-Patches gibt es zudem auch in Updates für CM12.0 und CM11.0. Die kommerzielle Variante Cyanogen OS 12.1 ist ebenfalls fertig und wird fürs OnePlus One ausgeliefert.

Inzwischen steht CyanogenMod 12.1 als Snapshot vom 1.9.2015 für viele Smartphones zum Download bereit, darunter das Samsung Galaxy Note 4, Galaxy S5 und Sony Xperia Z3.

Anzeige

Zwar haben die Nighties von CM12.1 sehr früh die ersten Stagefright-Patches bekommen, doch stellte sich dann heraus, dass der Patch von Google fehlerhaft war. Somit war auch CM12.1 durch CVE-2015-3864 angreifbar, was erst Nighties ab Mitte August behoben. (jow)

70 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Android-Variante Lineage OS jetzt mit Android 7.1.2

    Lineage OS jetzt mit Android 7.1.2

    Die Android-Distribution Lineage OS bindet in ihre aktuellen Builds die neue Android-Version 7.1.2 ein. Außerdem sollen Probleme bei der Akkulaufzeit behoben worden sein.

  2. Patchday: Google kümmert sich um 57 Android-Sicherheitslücken

    Patchday: Google kümmert sich um 57 Android-Sicherheitslücken

    Updates schließen mehrere als kritisch eingestufte Sicherheitslücken in diversen Android-Smartphones und -Tablets. Die Patches stehen für Geräte ab Android 5.1.1 bereit.

  3. Smartphone-Systeme: Lebenszeichen aus der Nische

    Smartphone-Systeme: Lebenszeichen aus der Nische

    Nicht nur auf dem MWC ist Android das dominierende Betriebssystem. Hoffnung auf einen schlagkräftigen dritten Player macht auch die Messe in Barcelona nicht. Doch in der Nische gedeihen ein paar zarte Pflänzchen.

  4. Android-Verbreitung: Nougat verdoppelt, aber weiter kleiner Anteil

    Android-Verbreitung: Nougat verdoppelt, aber weiter kleiner Anteil

    Android 7 läuft nun auf 2,8 statt 1,2 Prozent der Geräte, und der Anteil von Android 4 sinkt auf unter ein Drittel - das ergibt Googles monatliche Statistik der Versionsverteilung.

  1. Android Oreo: Features, Download und Smartphone-Unterstützung

    Android O: Features, Download und Smartphone-Unterstützung

    Android 8 heißt Android Oreo und ist bereits für einige Smartphones verfügbar. Viele Funktionen und die überarbeiteten Menüs kann man deshalb schon ausprobieren – ein Blick auf die Neuerungen.

  2. Android: Screenshots machen mit Smartphone und Tablet

    Wenn Sie ein Bildschirmfoto auf Ihrem Android Smartphone oder Tablet machen möchten, folgen Sie unserer tipps+tricks-Anleitung.

  3. Welche Android Version habe ich?

    Sie möchten herausfinden, welche Android-Version Sie installiert haben? Dann lesen Sie diesen Artikel.

  1. Honda Monkey ist zurück

    Honda Monkey

    Die Honda Monkey ist der schlagende Beweis dafür, dass Größe bei der Legendenbildung keine Rolle spielt. Die Fan-Szene, die sich um das Bonsai-Bike entwickelt hat, nahm vor allem in Japan, aber auch in Amerika und Europa absurde Züge an. Retro ist in, Honda legt seine Monkey neu auf

  2. Bessere Fotos mit dem iPhone – 50 Tipps zu Bearbeitung, Aufnahme und Motivwahl

    iPhone als Kamera

    Mit der iPhone-Kamera kann man oft ebenso gute Fotos wie mit teuren Spiegelreflex-Kameras schießen. Mit unseren Tipps bewältigen Sie schwierige Situationen wie Gegenlicht oder Dunkelheit und setzen Menschen sowie andere Motive professionell in Szene – vieles davon mit Bordmitteln.

  3. Linus Torvalds explodiert: "Manche Sicherheitsleute sind verfickte Idioten"

    Linus Torvalds explodiert: "Manche Sicherheitsleute sind verfickte Idioten"

    Der Ton auf der Kernel-Mailingliste ist mal wieder eskaliert. Linux-Chef Torvalds belegte Sicherheitsleute mit deftigen Schimpfwörtern, nachdem Google-Entwickler Kees Cook versucht hatte, Sicherheitspatches bei ihm einzureichen.

  4. DIe Tyrannei des Klischees: Über Frank Schätzings KI-Roman

    Die Tyrannei des Schmetterlings

    Frank Schätzing schreibt in "Die Tyrannei des Schmetterlings" über künstliche Intelligenz, Quantencomputer und das Silicon Valley. Spannend? Ja. Interessant? Naja. Unsere Rezension.

Anzeige