Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Andreas Wilkens 9

CeBIT VDE-Umfrage: Digitalisierung erfordert 5G-Mobilfunk und vor allem Sicherheit

VDE-Umfrage: Digitalisierung erfordert 5G-Mobilfunk und vor allem Sicherheit

Die momentane "heiße Phase" der digitalen Transformation werde in acht Jahren abgeschlossen sein. Davon gehen laut einer Umfrage 64 Prozent der befragten Elektrounternehmen aus. Allerdings müssten dafür Voraussetzungen erfüllt sein.

Die Digitalisierung schreitet voran, eine wichtige Phase werde in acht Jahren abgeschlossen sein. Davon geht die Elektrobranche anlässlich der CeBIT laut einer Umfrage ihres Verbands VDE (Halle 8, Stand A 38) aus. 64 Prozent der befragten Unternehmen hätten demnach angegeben, dass sie damit rechnen, bis 2025 werde die "heiße Phase" der digitalen Transformation abgeschlossen sein.

Damit meint der VDE unter anderem die Vernetzung von Milliarden Objekten und Devices aus Smart Homes, Smart Cities oder autonomen Fahrzeugen. Zukunftsanwendungen wie Industrie 4.0, Automation und Automotive könnten über Kommunikationsnetzwerke in Echtzeit kontrolliert und gesteuert werden. Das sei für den Industriestandort Deutschland besonders wichtig.

Damit das aber auch tatsächlich so eintritt wie von der Mehrheit der Befragten erwartet, müsse der 5G-Mobilfunk möglichst schnell eingeführt werden. Davon gegen 43 Prozent der Befragten aus. Derzeit gingen optimistische Branchenkenner davon aus, dass es 2020 so weit sein könnte. Als eine weitere unverzichtbare Voraussetzung gaben 65 Prozent der VDE-Unternehmen IT-Sicherheitstechnik an. (anw)

9 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Elektrobranche warnt vor deutschem Rückstand bei Innovationen

    Elektrobranche warnt vor deutschem Rückstand bei Innovationen

    Die Mitglieder des Verbands VDE wollen, dass Breitband und Mobilfunk flächendeckend ausgebaut werden, eine Bildungsoffensive angestoßen wird und eine IT-Sicherheits-Offensive, damit Deutschland international nicht abgehängt wird.

  2. Netzstandard: ITU legt sich auf Anforderungen für 5G fest

    Netzstandard: ITU legt sich auf Anforderungen für 5G fest

    Die Internationale Fernmeldeunion hat die wichtigsten Anforderungen für die Standardisierung des 5G-Netzstandards erarbeitet. Der für 2020 vorgesehenen LTE-Nachfolger wird laut ITU "Leben in bisher nicht vorstellbarer Weise" ermöglichen. Große Worte…

  3. Verbraucherschützer wollen Garantie für Sicherheitsupdates bei Digitalprodukten

    Verbraucherschützer wollen Garantie für Sicherheitsupdates bei Digitalprodukten

    Verbraucherschutzverbände haben zum "G20 Consumer Summit" einen Forderungskatalog und eine Studie vorgelegt, wonach 72 Prozent der Bürger in sechs Staaten die Datensammelwut von Firmen beklagen.

  4. IETF 99: Kooperation und weiche Konfrontation beim 5G-Mobilfunk

    IETF 99: Kooperation und weiche Konfrontation beim 5G-Mobilfunk

    Das 3GPP und die IETF arbeiten teils Hand in Hand am kommenden Mobilfunkstandard der fünften Generation. Auf dem 99. IETF-Treffen wird aber auch deutlich, dass die beiden Gremien unterschiedlich ticken.

  1. Snowden-Effekt und nationale Sicherheit

    Nach einer kurzen Aufmerksamkeit akzeptieren in unsicheren Zeiten mehr Amerikaner weitergehende Überwachung

  2. Wer hat Angst vor dem Roboter als Jobkiller?

    Viele Menschen glauben, dass viele Tätigkeiten von intelligenten Maschinen übernommen werden, sehen aber ihre eigenen Jobs kaum gefährdet

  3. Kein Vertrauen in die Eliten

    Weltweite Umfrage verdeutlicht: Weite Teile der Bevölkerung misstrauen "denen da oben"

  1. Klartext: Hure, gewürdigt

    Klartext

    Der Mercedes W202 rostet gern wie ein nigerianischer Piratendampfer. Folglich erfährt er kaum Pflege, während die Karosserie vom laufleistungszähen Motor fault. Aber muss das so sein? Eine gute Version macht nachdenklich

  2. RoboCup-Weltmeisterschaft: Nichts ist unmöglich im Roboterfußball

    RoboCup: Nichts ist unmöglich im Roboterfußball

    Das Roboterturnier ist nach Nagoya zurückgekehrt, dort wurde es vor 20 Jahren aus der Taufe gehoben. Zum Comeback erinnern sich viele an die bescheidenen Anfänge und machen damit gleichzeitig die großen Fortschritte deutlich.

  3. Ehemaliger Mozilla-Technikchef: "Chrome hat den Browser-Krieg gewonnen"

    Firefox

    Chrome hat Firefox verdrängt und den Browser-Krieg gewonnen – dieser Ansicht ist Andreas Gal, ehemaliger Technikchef von Mozilla. Er kritisiert Googles aggressives Marketing, unter dem Firefox zu leiden hat.

  4. Spionage-Malware Fruitfly blieb über Jahre auf Macs unentdeckt

    OS X Yosemite

    Obwohl die Mac-Malware offenbar schon seit langem aktiv ist, wurde diese erst jüngst in zwei Varianten entdeckt. Der Schädling kann die integrierte Webcam aktivieren, Tastatureingaben mitlesen und Screenshots anfertigen.

Anzeige