Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.684.035 Produkten

Ulrike Kuhlmann 171

CES Überbreiter Büromonitor mit eingebautem Tastatur-Umschalter

Überbreiter Büromonitor mit eingebautem Tastatur-Umschalter

Samsungs Steuerzentrale fürs Büro kommt mit einem eingebauten KVM-Switch daher: Mit einem Maus-Tastatur-Set lassen sich so zwei PCs steuern. Der 49-zöllige C49J890 ist zwar nicht rasend schnell, dafür aber deutlich billiger als sein Gaming-Pendant.

Samsung stellt eine Business-Variante seines überbreiten Gaming-Monitors C49HGF890 vor. Der 49-zöllige C49J890 hat identische Abmessungen, ihm fehlt aber die 144-Hz-Unterstützung des Gaming-Pendants und er nutzt keine Quantenpunkte im Backlight. Dafür besitzt er einen USB-C-Anschluss, über den man Bildsignale ans Display schicken und Mobilgeräte mit Energie versorgen kann. Mit circa 1000 Euro ist der C49J890 deutlich preiswerter als die Gamer-Variante C49HGF890 für 1500 Euro.

Anzeige

Besonders komfortabel ist der eingebaute KVM-Switch, über den man mit einer Tastatur-Maus-Kombination mehrere PCs am gebogenen Riesenmonitor steuern kann. Als Signaleingang stehen neben USB-C ein HDMI und ein DisplayPort bereit.

Das höhenverstellbare VA-Display hat 3840 × 1080 Bildpunkte, seine Bildfläche entspricht damit zwei aneinandergefügten 27-Zöllern mit Full-HD-Auflösung. Sein Biegeradius beträgt 1500R: Fügt man mehrere Geräte nahtlos aneinander, ergibt sich ein Kreis mit 1,50 Meter Radius. Die Krümmung bemerkt man bei den überbreiten Monitoren anders als bei großen TVs sofort und sie ist sehr angenehm, weil das Auge besser geführt wird. (uk)

171 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Neue Gerüchte zum Galaxy S8: Harman-Lautsprecher, ohne Kopfhörerausgang, doch keine Doppelkamera

    Neue Gerüchte zum Galaxy S8: Harman-Lautsprecher, ohne Kopfhörerausgang, doch keine Doppelkamera

    Das Display soll die gesamte Vorderseite des Samsung Galaxy S8 einnehmen und den Home-Knopf verdrängen. Auf der Rückseite könnten Stereolautsprecher von Harman sitzen, aber aus Kostengründen doch nur eine Kamera. Die neuste Gerüchterunde.

  2. Samsung zeigt riesigen Gaming-Monitor mit Quantenpunkten und neue QLED-TVs

    Samsung zeigt ersten Gaming-Monitor mit Quantenpunkten und neue QLED-TVs

    Samsung setzt auf farbverbessernde Quantenpunkte im Backlight von LCDs. Auf der IFA zeigt das Unternehmen neue TVs und einen riesigen Gaming-Monitor mit der sogenannten QLED-Technik.

  3. Acer Predator Triton und Predator Helios 300: Gaming-Notebook mit GTX 1000

    Acer Predator Triton: Gaming-Notebook

    Zwei Gaming-Notebooks: Das mit 15,6-Zoll-Display wiegt recht wenig und hat ein durchsichtiges Touchpad an ungewöhnlicher Stelle, das mit 17-Zoll-Display kommt zum günstigen Preis oder mit Vollausstattung von Vierkern-CPU bis GTX 1060.

  4. Acers Predator-Serie mit Eye-Tracking und flinkem IPS-Panel

    Acers Predator-Serie mit Eye-Tracking und flinkem IPS-Panel

    Acer hat drei neue Gaming-Monitore aus der Predator-Reihe vorgestellt. Der größte unter ihnen, der Z301CT, hat ein gebogenes Display und nutzt Eye-Tracking.

  1. nachgehakt: Günstige 4K-TVs mit HDR

    nachgehakt: Günstige 4K-TVs mit HDR

    HDR-fähige 4K-Displays unter 900 Euro: Ob zum Fernsehen, Streamen oder fürs Gaming. Tipps zum Einsatz der smarten Einstiegsmodelle.

  2. Was Sie über Virtual Reality wissen müssen

    Was Sie über Virtual Reality wissen müssen

    Sie suchen Infos zu Virtual Reality? Hier erfahren Sie, welche VR-Brillen wofür taugen, welche Hardware Sie für VR brauchen, welche Inhalte es gibt – und wie weit die Technik schon gereift ist.

  3. USB-C: Der Alleskönner

    USB-C: Der Alleskönner

    USB Typ-C kann mehr als bisherige USB-Anschlüsse und verhindert Kabelsalat: Monitor, Mobilgerät oder Kopfhörer werden mit PC oder Notebook über ein Kabel verbunden – und gleichzeitig mit Strom versorgt.

  1. Test: Peugeot 308 SW BlueHDi

    Peugeot 308

    Peugeot bietet bereits erste Euro 6d-Motoren, etwa im überarbeiteten 308 SW. Wir fuhren ihn nach seiner in optischer Hinsicht zum Glück nicht weiter erwähnenswerten Modellpflege mit der Zweiliter-Diesel-Motorisierung

  2. Fuchsia: Bilder zeigen Googles drittes OS in Aktion

    Fuchsia: Bilder zeigen Googles drittes OS in Aktion

    Googles Fuchsia ist ein Betriebssystem mit eigenem Kernel und kommt als Android-Nachfolger in Frage. Erste Bilder zeigen es im Betrieb auf einem Pixelbook.

  3. Alexa-Sprachsteuerung kommt auf PCs und Smartphones

    Alexa-Sprachsteuerung kommt auf den PC

    Amazon will seine Sprachsteuerung auf PCs und Smartphones bringen. Eine Erweiterung, die das auf Android-Geräten umsetzt, wird bereits in den nächsten Tagen erwartet.

  4. Facebook-"Wahrheitsprüfer" Correctiv verstrickt sich in Widersprüche

    Die Faktenchecker von Correctiv können bislang nicht sagen, nach welchen Kriterien sie "Fake News" auf Facebook kennzeichnen wollen

Anzeige