Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.684.756 Produkten

Sebastian Arackal 44

UN-Luftfahrtbehörde strebt internationale Drohnen-Datenbank an

Quadkopter

Die UN-Luftfahrtbehörde ICAO fordert auf einem Symposium in Montreal eine weltweit einheitliche Drohnen-Datenbank. Die Identifizierung und Verfolgung von Drohnen soll so einfacher und schneller werden.

Die Internationale Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) will sich für eine weltweite Drohnen-Datenbank einsetzen. Dort sollen nach einem Bericht von Reuters unbemannte Flugdrohnen und ihre Besitzer registriert sein. Stephen Creamer von der ICAO verspricht sich deutliche Vorteile einer globalen Datenbank im Vergleich zu einzelnen nationalen Datenbank-Lösungen. Anfragen sollen in Echtzeit abrufbar sein, die Erkennung und Verfolgung von Drohnen würden so deutlich vereinfacht. Wer die angestrebte globale Drohnen-Datenbank betreiben soll, ist noch nicht geklärt.

Anzeige

Auch global einheitliche Regeln für die Klassifizierung von Drohnen sind ein Thema, das die ICAO und die Industrie umtreibt: "Die Drohnen-Hersteller sind besorgt, dass in Europa ein bestimmter Standard etabliert wird und in den USA und in China andere Standards gelten. Sie müssten dann für die Regionen unterschiedliche Drohnen bauen", erklärt Creamer.

(sea)

44 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. US-Luftfahrtbehörde erwartet Drohnen-Lawine

    Quadkopter von unten

    Die Zahl der Flugdrohnen wird sich in den USA vervielfachen. Die Luftfahrtbehörde rechnet mit einer Verdrei- bis Vervierfachung bei Hobby-Drohnen und einer Verzehnfachung bei kommerziellen Geräten bis 2021.

  2. US-Behörde will Regeln für Flugdrohnen weiterentwickeln, darf aber nicht

    Orange-Weiße Flugdrohne mit einem aufgesetztem Hut steht auf einem Ständer

    Die US-Luftfahrtbehörde FAA bereitet ID-Transponder für Drohnen, Sicherheitszertifikate für Flüge über Menschen sowie Systeme zum Erspähen von Drohnen vor. Allerdings sind ihr per Gesetz die Hände gebunden.

  3. Gefährliche Hobby-Drohnen: Deutsche Flugsicherung bringt Wegweiser für Drohnen-Piloten

    Drohne und Flugzeug

    Private Drohnen können zur Gefahr für Flugzeuge werden. Mit einer App will die Deutsche Flugsicherung Hobbypiloten nun Orientierung bieten. Sie reagiert auf eine wachsende Zahl bedrohlicher Begegnungen.

  4. U-Space: Ein System für ein europaweites Management von Drohnen

    U-Space: Ein System für ein europaweites Management von Drohnen

    In Deutschland gilt nun die Kennzeichnungspflicht für größere Drohnen und für noch größere ist ein Kenntnisnachweis nötig. In der Schweiz wurde jetzt ein System vorgestellt, das Drohnen ortet und als Teil des gesamten Flugverkehrs organisiert.

  1. US-Antidrohnen-Panzer werden in Deutschland getestet

    Das US-Militär reagiert auf die bewaffneten Drohnen des Islamischen Staats

  2. USA in Afrika: Ausweitung des Schattenkrieges

    In Tunesien wurde ein neuer Drohnen-Stützpunkt eingerichtet

  3. Der "Islamische Staat" rüstet im Irak Drohnen mit Sprengsätzen aus

    Schon lange wurde befürchtet, dass kleine Drohnen zu fliegenden Sprengsätzen werden

  1. MicroSD-Karte mit einem halben Terabyte

    MicroSD-Karte mit einem halben Terabyte

    Der britische Herstelller Integral hat eine MicroSD-Karte mit einer Kapazität von 512 GByte Speicherkapazität angekündigt. Die Karte soll im Februar auf den Markt kommen.

  2. DJI Mavic Air geleakt: 4K-Drohne mit 21 Minuten Flugzeit

    DJI Mavic Air geleakt: 4K-Drohne mit 21 Minuten Flugzeit

    Schon vor der offiziellen Präsentation sind Bilder und Daten der DJI Mavic Air im Netz gelandet. Bei dem neuen Quadrocopter handelt es sich um eine Mischung aus Mavic Pro und der preiswerten Minidrohne Spark.

  3. Indien: Die Entlarvung des Heilsbringers

    Vor dreieinhalb Jahren haben viele Inder Narendra Modi gewählt, weil sie seinen Versprechen "Wohlstand für alle" und "Ende mit der Korruption" glauben wollten - doch mittlerweile ist klar, dass Modi ein Mann der Konzerne und ihrer Helfer ist

  4. Test: Jaguar XF Sportbrake 25d

    Jaguar XF Sportbrake

    Zwei Jahre nach der Limousine ist der Jaguar XF endlich auch als Kombi zu haben. Formal darf der als gelungen gelten, doch Schönheit allein wird ihm in dieser Klasse keinen dauerhaften Erfolg bringen. Wie fährt sich der XF Sportbrake mit dem 240-PS-Diesel? Ein Test sollte das klären

Anzeige