Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Daniel AJ Sokolov 21

Tele2 Austria kauft Konkurrenten Silver Server Update

Die österreichische Filiale von Tele2 übernimmt den Provider Silver Server für 18 Millionen Euro. Dies geht aus bislang inoffiziellen Informationen hervor. Tele2 bestätigte gegenüber heise online zwar laufende Verhandlungen, ein Kaufvertrag sei aber noch nicht unterzeichnet worden. Aus anderen Quellen erfuhr heise online, dass die Belegschaft von Silver Server bereits über den Verkauf informiert wurde. Ohne diesen Anbieter bleiben in Österreich nur noch vier Provider über, die in mehr als zwei Bundesländern einen direkten Draht zum Kunden haben: A1, UPC, Tele2 und die rein auf Businesskunden ausgerichtete Colt.

Silver Server wurde 1994 gegründet und steht fast zur Gänze im Eigentum der Privatstiftung Otoyol (Türkisch für Autobahn), die von Geschäftsführer Oskar Obereder eingerichtet wurde. Der kleine Rest gehört Obereder direkt. Seit 2007 bietet Silver Server in Kooperation mit T-Mobile auch mobile Datenübertragung, kürzlich wurde ein IP-TV-Service aufgenommen. 2010 erzielte das Unternehmen mit 84 Beschäftigten einen Umsatz von 11,2 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss nach Steuern betrug knapp 700.000 Euro. Im gleichen Jahr erwirtschaftete Tele2 in Österreich mit 285 Beschäftigten einen Jahresüberschuss nach Steuern von annähernd 30 Millionen Euro.

[Update]:
Mittlerweile hat der Provider Silver Server offiziell bestätigt, dass Tele2 die Firma übernimmt. (jk)

21 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Was war. Was wird. Mit pentekösterlichen Gedankensplittern und musikalischen Listen

    Frau Mahlzahn

    Wenn Adorno über die Massengesellschaft rantet, der BND fröhliche Urständ feiert und die Zehn Gebote Digitaliens theologische Wege aufzeigen, ist es Zeit für die einsame Insel, befürchtet Hal Faber. Der aber wenigstens weiß, welche Musik er mitnimmt.

  2. T-Mobile US wächst weiter rasant

    T-Mobile US wächst weiter rasant

    Die aggressiven Marketing- und Abwerbeaktionen der Telekom-Tochter sind weiterhin erfolgreich: 890.000 neue Kunden kamen in den vergangenen drei Monaten hinzu.

  3. Nach Passwort-Leak: Twitter warnt Betroffene und sperrt Konten

    Logo des Kurznachrichtendienstes Twitter

    33 Millionen angebliche Passwörter für Twitter-Accounts waren im Netz kürzlich aufgetaucht. Offenbar waren doch viele davon echt, denn der Kurznachrichtendienst sperrt nun betroffene Konten.

  4. Was war. Was wird. Endlich wieder sommerrätselnd.

    Sommer, Sonne, Nacht

    Ja, sie sind wieder lau, die Sommernächte. Wenn interessieren da schon die olympischen Spiele und der White Trash, der bald die Macht übernimmt, merkt Hal Faber an - der natürlich auch wieder ein paar Fragen für die Sommernacht hat.

  1. Manager-"Gfraster"

    In Österreich diskutiert der Hypo-Untersuchungsausschuss in der Sprache des Volkes

  2. Verlosung: Tagestickets für die Photo+Adventure Wien

    c’t Fotografie auf der Photo+Adventure Wien

    Am 21. und 22. November findet auf dem Messegelände in Wien die Photo+Adventure statt, in diesem Jahr wird auch die c't Fotografie mit einem Messestand und zwei Vorträgen vertreten sein. Wir verlosen 10 Tagestickets.

  3. Eintrittskarte für die BASTA!-Konferenz zu gewinnen

    Die Konferenz zu Entwicklerthemen aus dem Microsoft-Umfeld findet vom 29. September bis 1. Oktober in Mainz statt.

  1. Achtung, Abzocke: Microsoft warnt erneut vor betrügerischen Anrufen

    Achtung, Abzocke: Microsoft warnt erneut vor betrügerischen Anrufen

    Mit angeblichen Support-Anrufen von Unternehmen wie Microsoft oder Dell versuchen Betrüger, PC-Besitzer abzuzocken. Trotz einiger Erfolge der Ermittler bleibt das Problem virulent.

  2. WannaCry: Fast nur Windows-7-PCs infiziert

    WannaCry

    Mehr als 98 Prozent aller mit WannaCry infizierten PCs laufen nach Zahlen von Kaspersky Lab unter Windows 7.

  3. Grafikprobleme beim MacBook Pro: 2011er-Modellreihe nicht mehr abgedeckt

    MacBook Pro Grafikprobleme

    Apple hat das Reparaturprogramm für GPU-Probleme älterer Profi-MacBooks nicht verlängert: Die MacBook-Pro-Modelle mit Baujahr 2011 werden nun nicht mehr kostenlos instandgesetzt.

  4. Fotobranche unter Druck: Nikon schlingert, Leica auf Erfolgsspur

    Fotobranche unter Druck: Nikon schlingert, Leica auf Erfolgsspur

    Peter Holzer ist Experte für Veränderungsprozesse. Hier schreibt er über Wege, wie Unternehmen die Krise in der Fotobranche meistern können. Leica sieht der Unternehmensberater als positives Vorbild.

Anzeige