Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.702.856 Produkten

496

Streit zwischen Google und Amazon: Fire TV und Echo Show verlieren YouTube

YouTube

Bild: dpa, Nicolas Armer

Weil Google sich von Amazon benachteiligt fühlt, zieht das Unternehmen nun die beliebte Videoanwendung Youtube von verschiedenen Geräten des Onlinehändlers zurück. So soll der Fire TV die App verlieren.

Ein geschäftlicher Streit zwischen YouTube und Amazon zieht zunehmend die Nutzer in Mitleidenschaft. Die Google-Videoplattform zieht ihre App nun auch von Amazons Fernsehbox Fire TV zurück. Außerdem wird die Anwendung auch das Gerät Echo Show zum zweiten Mal verlassen – einen smarten Lautsprecher mit Display, auf den sie gerade erst wieder zurückgekehrt war. Auf Geräten in Deutschland war YouTube aber nie angekommen. Die Anwendung soll nun direkt vom Echo Show und am 1. Januar 2018 vom Fire TV entfernt werden, fasst The Verge zusammen.

Anzeige

YouTube erklärte das Vorgehen am Dienstag mit einer Benachteiligung durch den weltgrößten Online-Händler. So habe Amazon Google-Geräte wie den Streaming-Stick Chromecast und den Lautsprecher Google Home nicht im Sortiment und habe aufgehört, einige Produkte von Googles Smarthome-Marke Nest zu verkaufen. Außerdem sei Amazons Streamingdienst Prime Video nicht für Nutzer des Chrome-Add-Ons Google Cast verfügbar.

Amazon war bereits in einen ähnlichen Streit mit Apple verwickelt. Nach einer vor einigen Monaten erzielten Einigung soll Amazons Video-Angebot auf Apples Fernsehbox Apple TV kommen – die dann auch beim Online-Händler bestellbar sein wird.

Bei Konflikten dieser Art geht es oft zum Beispiel um die Auswertung von Daten oder das Nutzererlebnis – etwa, dass von einem Algorithmus immer weitere Videos vorgeschlagen werden. (dpa) / (mho)

496 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Firefox und Silk: Zwei neue Browser für Fire TV als YouTube-Ersatz

    Firefox und Silk: Zwei neue Browser für Fire TV

    Ab sofort können Nutzer von Amazons Streaming-Geräten die Web-Browser Firefox und Silk direkt aus dem App-Store auf ihrem Fire TV installieren. Das kommt ganz gelegen, nachdem Google seine Youtube-App zurückziehen will.

  2. Amazon bringt Prime Video als neue iOS-App – auch auf Apple TV

    Apple TV

    Zeitgleich zur Eskalation des Streits mit Google hat Amazon das Kriegsbeil mit Apple begraben: Die seit langem erwartete Prime-Video-App ist nun für Apple TV erhältlich. Der Retailer hatte sich über Jahre an Apples Geschäftsbedingungen gestört.

  3. Hands on: Echo Show mit deutscher Alexa

    Hands on: Echo Show mit deutscher Alexa

    Der gegenüber dem ursprünglichen smarten Lautsprecher Echo um ein Display erweiterte Echo Show kommt am 16. November. Auf der Präsentation der anderen neuen Amazon-Geräte wurde er bereits mit der deutschsprachigen Alexa vorgeführt.

  4. Amazon will Apple TV angeblich wieder zulassen

    Apple TV

    Amazons Prime-Videostreaming-Dienst wird einem Bericht zufolge Anfang Juni für Apple TV angekündigt. Rund anderthalb Jahre nach dem Rauswurf dürfte auch Apples Settop-Box dann wieder über Amazons Handelsplattform erhältlich sein.

  1. 10 Must-Have Apps für Ihren Amazon Fire TV

    Wenn Sie Tipps brauchen, welche Apps Sie auf Ihrem Amazon Fire TV oder Fire TV Stick installieren sollten, können wir Ihnen weiterhelfen.

  2. Wie mache ich meinen Fernseher zum Smart-TV?

    Apple TV

    Sie haben einen alten Fernseher, den Sie zum Smart-TV umrüsten möchten? Dann lesen Sie sich unsere folgenden Tipps durch.

  3. Youtube-Ersatz für den Fire TV finden

    Die Youtube-App ist für Fire TV ab 2018 nicht mehr verfügbar. Wir zeigen dir, wie du Youtube auf dem Fire TV trotzdem weiterhin nutzen kannst.

  1. Vorstellung: Hyundai Santa Fe

    Hyundai Santa Fe

    Bevor er in Genf enthüllt wird, gibt Hyundai einen erweiterten Einblick in die vierte Generation des Santa Fe. Während die Antriebspalette weitgehend auf Bewährtes setzt, wächst das Mittelklasse-SUV in jeder Richtung und erhält mehr Assistenzsysteme

  2. c't zockt Spiele-Review: Rust

    c't zockt Spiele-Review: Rust

    Beim Multiplayer-Survival-Spiel Rust gibt es nur ein Ziel: überleben! Nach vier Jahren Entwicklung im Early-Access-Bereich von Steam ist Rust nun offiziell für Windows, macOS und Linux verfügbar.

Anzeige