Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.527.223 Produkten

14

Siemens darf Netzwerksparte mit Nokia zusammenlegen

Siemens darf seine Sparte für Netzwerkausrüstungen mit dem finnischen Nokia-Konzern zusammenlegen. Der freie Wettbewerb in der Sparte werde mit der Transaktion nicht behindert, entschied die EU-Kommission am heutigen Montag in Brüssel nach einer vierwöchigen Wettbewerbsprüfung. Bei Mobilfunkausrüstungen gebe es ausreichend Konkurrenz von Marktführer Ericsson und Alcatel-Lucent.

Mit dem Zusammenschluss wird Nokia die Kontrolle über das neu gegründete Unternehmen Nokia Siemens Networks übernehmen, in das Nokia und Siemens ihre Sparte Mobil- und Festnetzausrüstungen einbringen.

Siehe dazu auch:

(dpa) / (dpa) / (vbr)

14 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. E-Auto-Kaufprämie: 9000 Anträge innerhalb von sechs Monaten

    E-Auto-Kaufprämie: 9000 Anträge innerhalb von sechs Monaten

    Zur Einführung der Kaufprämie ging die Bundesregierung davon aus, dass der Verkauf von "mindestens 300.000 Fahrzeugen" angeschoben werde. Von diesem Ziel ist sie noch weit entfernt.

  2. Nokia und Microsoft: Der Anfang vom Ende

    Elop

    Vor fünf Jahren schließen Nokia und Microsoft einen Pakt: Der entthronte Weltmarktführer will mit Windows Phone zurück an die Weltspitze und Steve Ballmer sich seinen Traum von der Device-Company erfüllen.

  3. Toshiba erwägt Ausgliederung der NAND-Flash-Fabs

    Fab 4 von Toshiba und WD/SanDisk im Jahr 2007

    Der angeschlagene japanische Konzern Toshiba braucht dringend Geld und überlegt, die profitable NAND-Flash-Sparte auszugliedern.

  4. Microsoft baut weitere Nokia-Jobs ab

    Microsoft baut weitere Nokia-Jobs ab

    Nach dem Verkauf der Handyproduktion an eine Foxconn-Tochter sind nun die letzten Überlebenden des Nokia-Debakels bei Microsoft dran. Für fast 2000 Ex-Nokianer hat Redmond bald keinen Job mehr.

  1. BMW, Daimler und Audi kaufen Kartendienst Here

    Daimler, Audi und BMW kaufen für 2,8 Milliarden Euro den Kartendienst Here von Nokia. Die drei Partner übernähmen Here jeweils zu gleichen Teilenn, teilten die Autokonzerne und der Telekom-Ausrüster mit. Autonom fahrende Fahrzeuge brauchen sehr präzise Straßenkarten, um den Verkehr zu meistern

  2. Preisvergabe an die besten "Innovatoren unter 35"

    TR35: Preisvergabe an die besten "Innovatoren unter 35"

    Bei dem Wettbewerb "Innovatoren unter 35" kürte Technology Review am Dienstag im Quadriga Forum in Berlin die Gewinner. Gero Decker erhielt den Titel "Innovator of the Year" und Ansgar Jonietz wurde zum "Social Innovator of the Year" ernannt.

  3. Extrem biegsames OLED-Display

    Extrem biegsames OLED-Display

    Wenn Hersteller von flexiblen Displays sprechen, meinen sie oft etwas ganz anderes, als man gemeinhin darunter versteht. Wie echte Flexibilität geht, zeigte New Vision auf der Display Week.

  1. Klartext: Zweckehen im australischen Busch

    Klartext

    Beziehungen funktionieren manchmal nicht von Anfang an, sondern weil man daran arbeitet, mit sich Arrangieren und gemeinsamen Erlebnissen. Das funktioniert manchmal sogar bei Beziehungen aus Hass. Wie beim Renault Koleos

  2. Falsche Frequenz: Rauchmelder wecken Kinder nicht

    Dundee University: Rauchmelder wecken Kinder nicht

    27 von 34 Kindern sind in einem Test der Dundee University nicht aufgewacht, als der Rauchmelder vor einem Brand warnte. Jetzt möchte die Universität eine neue Entwicklung testen.

  3. Todesstoß: Forscher zerschmettern SHA-1

    Forscher zerschmettern SHA-1

    Totgesagte sterben manchmal auch schneller. In einer Kooperation zwischen der CWI Amsterdam und Google gelang es, dem bereits angeschlagenen Hash-Verfahren SHA-1 mit einer echten Kollision den praktischen Todesstoß zu versetzen.

  4. Erster HFR-Film auf Ultra HD Blu-ray: Ang Lees irre Videotour

    Erster HFR-Film auf Ultra HD Blu-ray: Ang Lees irre Videotour

    In den USA hat Sony Pictures den ersten Spielfilm mit erhöhter Bildwiederholrate (High Frame Rate, HFR) auf UHD Blu-ray veröffentlicht. Wir haben uns "Billy Lynn’s Long Halftime Walk" angeschaut.

Anzeige