Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.735.396 Produkten

Alexander Spier 30

CES Selfly: Smartphone-Hülle und Drohne in einem

Selfly: Smartphone-Hülle und Drohne in einem

Damit die Drohne hinters Smartphone passt, können die Flügel eingeklappt werden.

Bild: asp

Die Mini-Drohne Selfly lässt sich so kompakt zusammenklappen, dass sie hinter ein Smartphone geklemmt werden kann. So ist sie immer dabei, um spektakuläre Selfies mit der integrierten Kamera zu schießen.

Die beste Drohne ist die, die man immer dabei hat. Dafür ist die Selfly bestens gerüstet, denn sie steckt in einem Rahmen, der gleichzeitig als Smartphone-Hülle dient. Die Kamera-Drohne lässt sich sehr kompakt zusammenklappen, ist aber dennoch sofort einsatzbereit. Der Name verrät es: Hauptsächlich für Selfies und ungewöhnliche Perspektiven ist das Fluggerät gedacht.

Anzeige

Theoretisch passt die Drohne an alle gängigen Smartphone-Größen. Hersteller AEE Aviation Techonlogy stellte sowohl universelle Hüllen für Modelle mit 4- bis 6-Zoll-Display aus, als auch passende Cases für diverse iPhones und das Samsung Galaxy S8. Die werden mit Drohne auf dem Rücken rund 10 Millimeter dicker. Mit dem Smartphone fliegen kann die Drohne nicht, das wäre wohl auch zu schwer für das 73 Gramm leichte Fliegengewicht.

Zum Fliegen wird die Drohne entnommen und die Rotoren per Knopfdruck ausgeklappt. Gesteuert wird über eine App auf dem Smartphone. Mit der lassen sich auch Fly-Bys und andere Stunts auslösen. Die Position hält die Drohne über optische Informationen und einen Sonar-Sensor, die Reichweite soll 15 Meter betragen Maximal vier Minuten hält die Drohne im Flugbetrieb mit einer Ladung, mitgeliefert werden zwei Akkus zum Wechseln. Angeschlossen und geladen wird die Selfly über eine USB-C-Buchse.

Die integrierte Kamera knipst 13-Megapixel-Bilder und nimmt Videos in 1080p mit maximal 60 Frames pro Sekunde auf. Kosten soll die Selfly 130 US-Dollar und in den USA im März erschienen. Ob die Drohne in Europa auf den Markt kommt, ist noch unklar. (asp)

30 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Startschuss im Mai: AirSelfie-Drohne kommt nach Deutschland

    Airselfie schwebt über einer Hand

    Die Drohne im Handyformat soll ab Mai 2017 in Deutschland erhältlich sein. Sie soll dem Selfie-Stick Konkurrenz machen.

  2. Test: Rasend schneller Quadrokopter DJI Mavic Air mit 4K-Kamera

    Test: Zusammenklappbarer Quadrokopter DJI Mavic Air mit 4K-Kamera

    Die Videodrohne DJI Mavic Air ist kompakt, zeichnet in 4K-Auflösung auf und vereint die meisten Stärken ihrer Schwestermodelle Mavic Pro und Spark.

  3. Schweizerische Post will Drohnen für Laborproben-Lieferungen nutzen

    Schweizerische Post will Drohnen für Laborproben-Pendelverkehr nutzen

    Die Schweizerische Post präsentierte am Freitag eine autonome Paketdrohne: Sie soll bald zum regelmässigen kommerziellen Pendelverkehr starten. Die behördliche Genehmigung wurde schon erteilt.

  4. 88 Mal Drohnen in der Nähe von Flugzeugen gesichtet

    88 Mal Drohnen in der Nähe von Flugzeugen gesichtet

    Hunderttausende lassen zum Spaß fliegende Kameras aufsteigen. Für Flugzeuge sind Drohnen aber eine ernste Gefahr. Helfen neue Regeln, die Zahl der Zwischenfälle zu senken?

  1. Know-How und Kaufberatung: Kamera-Copter

    Know-How und Kaufberatung: Kamera-Copter

    Aufnahmen mit dem Kameracopter verheißen durch die freie Wahl der Perspektive interessante neue Motive. Doch Copter ist nicht gleich Copter. Unser Autor erklärt, worauf es bei der Auswahl und dem Einsatz ankommt, und hat ausprobiert, welche Systeme sich für Fotografen eignen - damit die fliegende Kamera ihr Versprechen hält und auch tatsächlich gute Fotos liefert.

  2. Die wichtigsten Fakten vor dem ersten Drohnen-Flug

    Die wichtigsten Fragen und Antworten vor dem ersten Drohnen-Flug

    Welche Flugverbotszonen gibt es? Darf ich mit meiner Drohne über Nachbars Garten fliegen? Antworten auf diese und weitere Fragen rüsten Sie für Ihren ersten Flug mit den Himmelsstürmern.

  3. iPhone Akku sparen - so klappt's

    Stromsparend ist das iPhone nicht gerade. Der Akku ist oft sehr schnell leer. Mit den richtigen Einstellungen hält es aber deutlich länger durch.

  1. Ruckler adé: AMD-Microcode-Update AGESA 1002a behebt Bildraten-Einbrüche mit Ryzen-Kombiprozessoren

    Ruckler adé: AMD-Microcode-Update AGESA 1002a behebt Bildraten-Einbrüche mit Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G

    Ein neues Microcode-Update für AMDs Kombiprozessoren Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G verhindert, dass deren GPU unter Last kurzzeitig in den Leerlauf-Modus schaltet.

  2. Autonomes Fahren: Continental weitet Autobahntests aus

    Autonomes Fahren: Continental weitet Autobahntests aus

    Nach Hessen und Bayern testet der Autozulieferer Continental Technik für autonomes Fahren auch auf dem Testfeld Niedersachsen.

  3. EU-Plan: 20 Milliarden Euro für Künstliche Intelligenz bis 2020

    EU-Plan: 20 Milliarden Euro für Künstliche Intelligenz bis 2020

    Die EU-Kommission will mit einem Maßnahmenpaket die öffentlichen und privaten Investitionen in Künstliche Intelligenz deutlich steigern. Die Entwicklung soll mit Daten aus den Bereichen Verkehr, Gesundheit und Forschung angefüttert werden.

  4. Datenschutzgrundverordnung in kleinen Firmen: DSGVO? – Nie gehört

    Datenschutzgrundverordnung in kleinen Firmen: DSGVO? – Nie gehört

    Die neuen Datenschutzbestimmungen nehmen auch kleinste Unternehmer in die Pflicht. Sind sie darauf vorbereitet? Die Uhr tickt. Bei Verstößen drohen empfindliche Bußgelder. Doch Grund zur Panik gibt es nicht, meinen Datenschützer.

Anzeige