Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Andreas Wilkens 269

SPDY soll Firefox 13 Schub geben

Mozilla hat die Beta-Version seines Web-Browsers Firefox 13 zum Download bereitgestellt. Die Entwickler haben das Ende 2009 von Google vorgeschlagene Protokoll SPDY nun per default aktiviert. Es soll Anfragen nicht wie beim herkömmlichen http sequenziell, sondern miteinander verwoben ("interleaved") über eine TCP-Verbindung zum Server schicken. Dadurch sollen die Ladezeiten verkürzt werden. Firefox-Nutzer könnten so auf Websites, die SPDY unterstützen, schneller surfen, heißt es in den Veröffentlichungshinweisen der Mozilla-Entwickler. Auch die aktuelle Beta-Version von Firefox Mobile hat SPDY integriert. Seit Firefox 11 hatte Mozilla die Integration des Protokolls getestet.


Die neue Homepage des Web-Browsers. Vergrößern
Bild: Mozilla
Wenn ein Nutzer im Firefox 13 einen neuen Tab öffnet, werden ihm nun die von ihm am meisten besuchten Seiten präsentiert. Bei Wiederherstellung einer Sitzung werden die Inhalte der Tabs erst dann geladen, wenn sie aufgerufen werden. Die Homepage des Web-Browsers soll nun einen schnelleren Zugriff auf die Chronik, Lesezeichen, Einstellungen und anderes ermöglichen. Das 2003 mit Firefox 1.4 eingeführte Smooth Scrolling zur geglätteten Darstellung beim Blättern in Webseiten ist neuerdings standardmäßig aktiviert. Außerdem haben die Mozilla-Entwickler diverse Verbesserungen an den Entwickler-Tools vorgenommen.

Die Software steht für Windows, Mac OS X und Linux zum Download bereit. Die finale Ausgabe des Firefox 13 soll laut Mozilla-Wiki am 5. Juni erscheinen.

Siehe dazu auch:

(anw)

269 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Firefox 48: Mehrprozess-Architektur, Flash-Blocker, neue Erweiterungen

    Firefox 48: Mehrprozess-Architektur, Flash-Blocker, neue Erweiterungen

    Großbaustelle Firefox: Mozilla stellt bei seinem seinem Browser mit Release 48 viele Weichen neu. Teilweise trauen die Entwickler aber offenbar dem eigenen Mut noch nicht wirklich.

  2. Webbrowser Firefox 45: Ohne Tab-Gruppen, mit verbesserter Tab-Synchronisation

    Mozilla Firefox

    Firefox 45 kommt ohne Tab-Gruppen und mit verbesserter Tab-Synchronisation. Der Videochat Hello erhielt ein neues Konzept und dient nun dem gemeinsamen Surfen und unterstützt die "Entscheidungsfindung in Echtzeit".

  3. Firefox 43 blockiert unsignierte Erweiterungen

    Firefox 43 blockiert unsignierte Erweiterungen

    Version 43 des Browsers Firefox blockiert unsignierte Erweiterungen und schützt Nutzer besser vor Tracking. Für Windows ist zudem eine finale 64-bit-Version verfügbar.

  4. Desktop-Webbrowser Firefox 50 bringt schnelleren Start und Verbesserungen im Detail

    Firefox

    Mozilla hat die neue Version 50 von Firefox veröffentlicht, eine Woche später als ursprünglich geplant. Letzte Code-Optimierungen waren der Grund.

  1. Interview mit Mark Mayo: Firefox erfindet sich neu

    Interview mit Mark Mayo: Firefox erfindet sich neu

    Zum Release von Version 42 des Browsers spricht Firefox-Chef Mark Mayo über den Tracking-Blocker, vergangene Fehlentscheidungen, iOS-Firefox und den bevorstehenden Total-Umbau durch das "Electrolysis"-Projekt.

  2. Arduino-Web-Editor angetestet

    Das bringt die neue Entwicklungsumgebung im Browser

  3. Die Neuerungen von Linux 4.9

    Linux-Kernel 4.9

    Das XFS-Dateisystem kann jetzt doppelt gespeicherte Daten zusammenführen und große Dateien in Sekundenbruchteilen kopieren. Linux 4.9 verbessert zudem die Sicherheit. Neue Möglichkeiten zur Performance-Analyse erleichtern System- und Programmoptimierung.

  1. Vorstellung: Opel Crossland X

    Opel Crossland X

    Mit dem kleinen SUV Crossland X will Opel vom Boom in dieser Klasse profitieren. Das könnte klappen, denn der Crossland X scheint alle Zutaten für einen Erfolg mitzubringen. Noch verrät Opel allerdings nicht alle Details

  2. Fahrbericht Mini Cooper Countryman S All4

    Der Mini Countryman ist mittlerweile eher schmucke SUV-Alternative für Lifestylebewusste als quirliger Kleinwagen. Von der Ursprungsidee eines kompakten Wuslers mit dem fast schon zu Tode zitierten „Gokart-Feeling” hat sich das Mini-SUV mittlerweile weit entfernt

  3. Amnesty: Ausufernder Sicherheitsstaat in Deutschland und der EU

    Ãœberwachung, Kamera

    Nach islamistischen Anschlägen haben viele EU-Staaten eilig unverhältnismäßige und diskriminierende Anti-Terror-Gesetze beschlossen, kritisiert Amnesty International. Hierzulande seien Geheimdienstbefugnisse massiv erweitert worden.

  4. Fahrbericht: Mazda MX-5 RF Skyactiv-G 160

    Mazda MX-5

    Wir fuhren die neue MX-5-Variante mit elekrisch vesenkbarem Targadach. Kann der MX-5 RF (für „retractable hardtop“) eine reizvolle und emotionale Alternative zum gewiss nicht drögen Roadster sein? Das würde ihn von der „Roadster-Coupé“ -Variante des Vorgängers unterscheiden

Anzeige