Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.527.223 Produkten

Andreas Wilkens 269

SPDY soll Firefox 13 Schub geben

Mozilla hat die Beta-Version seines Web-Browsers Firefox 13 zum Download bereitgestellt. Die Entwickler haben das Ende 2009 von Google vorgeschlagene Protokoll SPDY nun per default aktiviert. Es soll Anfragen nicht wie beim herkömmlichen http sequenziell, sondern miteinander verwoben ("interleaved") über eine TCP-Verbindung zum Server schicken. Dadurch sollen die Ladezeiten verkürzt werden. Firefox-Nutzer könnten so auf Websites, die SPDY unterstützen, schneller surfen, heißt es in den Veröffentlichungshinweisen der Mozilla-Entwickler. Auch die aktuelle Beta-Version von Firefox Mobile hat SPDY integriert. Seit Firefox 11 hatte Mozilla die Integration des Protokolls getestet.


Die neue Homepage des Web-Browsers. Vergrößern
Bild: Mozilla
Wenn ein Nutzer im Firefox 13 einen neuen Tab öffnet, werden ihm nun die von ihm am meisten besuchten Seiten präsentiert. Bei Wiederherstellung einer Sitzung werden die Inhalte der Tabs erst dann geladen, wenn sie aufgerufen werden. Die Homepage des Web-Browsers soll nun einen schnelleren Zugriff auf die Chronik, Lesezeichen, Einstellungen und anderes ermöglichen. Das 2003 mit Firefox 1.4 eingeführte Smooth Scrolling zur geglätteten Darstellung beim Blättern in Webseiten ist neuerdings standardmäßig aktiviert. Außerdem haben die Mozilla-Entwickler diverse Verbesserungen an den Entwickler-Tools vorgenommen.

Die Software steht für Windows, Mac OS X und Linux zum Download bereit. Die finale Ausgabe des Firefox 13 soll laut Mozilla-Wiki am 5. Juni erscheinen.

Siehe dazu auch:

(anw)

269 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Firefox 48: Mehrprozess-Architektur, Flash-Blocker, neue Erweiterungen

    Firefox 48: Mehrprozess-Architektur, Flash-Blocker, neue Erweiterungen

    Großbaustelle Firefox: Mozilla stellt bei seinem seinem Browser mit Release 48 viele Weichen neu. Teilweise trauen die Entwickler aber offenbar dem eigenen Mut noch nicht wirklich.

  2. Webbrowser Firefox 45: Ohne Tab-Gruppen, mit verbesserter Tab-Synchronisation

    Mozilla Firefox

    Firefox 45 kommt ohne Tab-Gruppen und mit verbesserter Tab-Synchronisation. Der Videochat Hello erhielt ein neues Konzept und dient nun dem gemeinsamen Surfen und unterstützt die "Entscheidungsfindung in Echtzeit".

  3. Desktop-Webbrowser Firefox 50 bringt schnelleren Start und Verbesserungen im Detail

    Firefox

    Mozilla hat die neue Version 50 von Firefox veröffentlicht, eine Woche später als ursprünglich geplant. Letzte Code-Optimierungen waren der Grund.

  4. Webbrowser Firefox 44 mit verbesserten Push-Nachrichten

    Firefox

    Version 44 des Firefox-Browsers verschickt nun auch Push-Nachrichten von Websites, die nicht geöffnet sind. Zudem haben die Entwickler die Fehlerseiten verbessert und die RC4-Unterstützung entfernt.

  1. Interview mit Mark Mayo: Firefox erfindet sich neu

    Interview mit Mark Mayo: Firefox erfindet sich neu

    Zum Release von Version 42 des Browsers spricht Firefox-Chef Mark Mayo über den Tracking-Blocker, vergangene Fehlentscheidungen, iOS-Firefox und den bevorstehenden Total-Umbau durch das "Electrolysis"-Projekt.

  2. Arduino-Web-Editor angetestet

    Das bringt die neue Entwicklungsumgebung im Browser

  3. Die Neuerungen von Linux 4.9

    Linux-Kernel 4.9

    Das XFS-Dateisystem kann jetzt doppelt gespeicherte Daten zusammenführen und große Dateien in Sekundenbruchteilen kopieren. Linux 4.9 verbessert zudem die Sicherheit. Neue Möglichkeiten zur Performance-Analyse erleichtern System- und Programmoptimierung.

  1. Klartext: Zweckehen im australischen Busch

    Klartext

    Beziehungen funktionieren manchmal nicht von Anfang an, sondern weil man daran arbeitet, mit sich Arrangieren und gemeinsamen Erlebnissen. Das funktioniert manchmal sogar bei Beziehungen aus Hass. Wie beim Renault Koleos

  2. Falsche Frequenz: Rauchmelder wecken Kinder nicht

    Dundee University: Rauchmelder wecken Kinder nicht

    27 von 34 Kindern sind in einem Test der Dundee University nicht aufgewacht, als der Rauchmelder vor einem Brand warnte. Jetzt möchte die Universität eine neue Entwicklung testen.

  3. Todesstoß: Forscher zerschmettern SHA-1

    Forscher zerschmettern SHA-1

    Totgesagte sterben manchmal auch schneller. In einer Kooperation zwischen der CWI Amsterdam und Google gelang es, dem bereits angeschlagenen Hash-Verfahren SHA-1 mit einer echten Kollision den praktischen Todesstoß zu versetzen.

  4. Erster HFR-Film auf Ultra HD Blu-ray: Ang Lees irre Videotour

    Erster HFR-Film auf Ultra HD Blu-ray: Ang Lees irre Videotour

    In den USA hat Sony Pictures den ersten Spielfilm mit erhöhter Bildwiederholrate (High Frame Rate, HFR) auf UHD Blu-ray veröffentlicht. Wir haben uns "Billy Lynn’s Long Halftime Walk" angeschaut.

Anzeige