Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Daniel Herbig 94

RacerX: Schnellste Drohne der Welt fliegt 289 km/h

RacerX: Schnellste Drohne der Welt fliegt 289 km/h

Die RacerX der Drone Racing League ist die schnellste Drohne der Welt.

Die RacerX der Drone Racing League ist die schnellste Drohne der Welt – im Guiness Buch der Rekorde ist sie mit 263 km/h vermerkt, die tatsächliche Höchstgeschwindigkeit liegt aber darüber.

Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 289 km/h ist die RacerX die schnellste Drohne der Welt. Gebaut wurde der Quadrocopter von der Drone Racing League, einer Liga für kompetitive Drohnen-Piloten. Im Beisein eines Jurors des Guiness-Buchs der Rekorde schaffte die RacerX bei mehreren 100-Meter-Flügen über ein Feld in New York die durchschnittliche Höchstgeschwindigkeit von 263 km/h.

Anzeige

Die absolute Höchstgeschwindigkeit bei den Flügen der 800 Gramm schweren Drohne lag sogar bei 289 Kilometern pro Stunde. Der Quadrocopter fliegt mit 46.000 Umdrehungen pro Minute. Frühere Prototypen der RacerX waren beim Weltrekordversuch in Flammen aufgegangen.

(dahe)

94 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. UPS testet Drohnenstarts vom Lieferwagen

    UPS testet ergänzende Drohnen

    UPS zeigt eine Start- und Landeeinrichtung auf einem Lieferwagen, von der eine autonome Paketdrohne abhebt. Die Technik soll die menschlichen Paketboten aber nicht ersetzen, sondern ergänzen.

  2. Quadrokopter: DJI bringt "Pro"-Ausführung der Phantom 4

    Quadrokopter: DJI bringt "Pro"-Ausführung der Phantom 4

    Der Phantom 4 Pro gleicht auf dem ersten Blick der Vorgängerversion. DJI verbessert aber die Funktionen rund um das autonome Fliegen. Aber auch Kamera und Fernsteuerung wurden überarbeitet.

  3. DJIs Quadrokopter "Mavic": faltbar und mit FPV-Brille

    DJIs Quadrokopter "Mavic Pro": faltbar und mit FPV-Brille

    DJI hat in New York seinen neuen Quadrokopter "Mavic Pro" vorgestellt. Offenbar will DJI damit dem Actioncam-Hersteller GoPro und dessen "Karma"-Drohne Paroli bieten.

  4. Leise dank neuer Rotoren: DJI lässt die Mavic Pro verstummen

    DJI lässt die Mavic Pro verstummen

    DJI hat die Drohne Mavic Pro Platinum vorgestellt: Sie ist 60 Prozent leiser als die Mavic Pro - allein durch neue Rotoren. Die Phantom 4 Pro gibt es nun in der schwarzen "Obsidian"-Version und die Spark bekommt ein Flugmanöver-Upgrade.

  1. Wenn Drohnen Umwege fliegen

    Wenn Drohnen Umwege fliegen

    Die Vision eines Himmels voller unbemannter Fluggeräte wird allmählich zur Realität. Der Google-Konzern Alphabet entwickelt deshalb eine automatisierte Lösung, um Zusammenstöße im Luftraum zu verhindern.

  2. Deutsche Luftkampfdrohne startet zum Erstflug

    Der Rüstungskonzern Airbus entwickelt eine intelligente Kampfdrohne. Ein "Missionscomputer" der Bundeswehr soll den Flug automatisieren

  3. Wird der ukrainische Bodenkampfroboter nächstes Jahr im Donbass eingesetzt?

    Nach dem Drohnenkrieg könnte in der Ukraine ein Kampf mit unbemannten Bodenrobotern beginnen

  1. "Blaue Briefe" von der Landesmedienanstalt NRW

    "Blaue Briefe" von der Landesmedienanstalt NRW

    Auch Letsplay-Kanäle mit wenigen hundert Zuschauern geraten inzwischen ins Visier der Landesmedienanstalten. Von Annäherung zwischen Anbietern und Behörden oder gar der Abschaffung überholter Regelungen kann offenbar keine Rede sein.

  2. Redesign: Google Maps soll übersichtlicher werden

    Redisgn: Google Maps soll übersichtlicher werden

    Eine überarbeitete und personalisierte Kartenansicht soll zusammen mit farblich abgegrenzten Kategorien für Orte für mehr Übersicht im Kartendienst Google Maps und in anderen Google-Apps sorgen

  3. Arecibo-Teleskop vorerst gerettet

    Das Teleskop

    Das legendäre Radioteleskop Puerto Ricos muss nicht schließen, sich aber neue Partner und Financiers suchen. Von der National Science Foundation kommt bald nur noch ein Bruchteil des Budgets.

  4. US-Einzelhändler wollen Teslas Elektro-Lastwagen testen

    US-Einzelhändler wollen Teslas Elektro-Lastwagen ausprobieren

    Unmittelbar nach der Vorstellung hat Tesla erste Interessenten für seinen elektrischen Lastwagen gefunden. Analysten trauen der Firma zu, den Markt umzukrempeln, obwohl bereits viele etablierte Konkurrenten in den Startlöchern stehen.

Anzeige