Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Andreas Stiller 224

Online-Händler müssen Elektroaltgeräte kostenlos zurücknehmen

Online-Händler müssen Elektroaltgeräte kostenlos zurücknehmen

Bild: Umweltbundesamt

Am 24. Juli läuft die Übergangsfrist für größere Online-Händler aus

Die Übergangsfrist von neun Monaten läuft in Kürze ab, ab dem 24. Juli müssen die größeren Online-Händler Altgeräte mit einer Kantenlänge bis 25 Zentimeter zurücknehmen – kostenlos und ohne Kassenbon. Das sieht das vor einem Jahr verabschiedete Elektroaltgerätegesetz vor, mit dem die Bundesregierung eine EU-Richtlinie umsetzt und das für mehr Recycling sorgen soll.

"Wir sind vorbereitet", sagte Christoph Wenk-Fischer, der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel der Deutschen Presse-Agentur. Der E-Commerce-Verband rechnet aber nicht damit, dass künftig wesentlich mehr Altgeräte wiederverwertet werden. "Der einfachste Weg wäre die Wertstofftonne", sagte Wenk-Fischer. Doch wann diese Tonne für recyclingfähige Abfälle bundesweit kommt, ist offen. (mit Material von dpa) (as)

224 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Online-Händler müssen demnächst Elektroschrott annehmen

    Elektroschrott

    Ein neues Gesetz nimmt ab nächster Woche beim Recycling auch Online-Versandhändler in die Pflicht.

  2. Bitkom: E-Book-Markt stagniert – Neue Impulse gefordert

    Amazon.com E-Book  «Kindle»

    Digitale Bücher haben sich einen festen Platz bei den Lesern in Deutschland erobert. Doch im Markt gibt es seit Jahren kaum Wachstum. Neue Impulse könnten laut Bitkom aus Brüssel, aber auch von den Verlagen kommen.

  3. Local Commerce Manifest: Wie sich der Laden um die Ecke gegen Amazon behaupten kann

    Online-Einkauf

    Amazon ist für den lokalen Einzelhandel ein mächtiger Konkurrent. Doch was kann der kleine Laden um die Ecke tun, um weiter zu bestehen? Das "Local Commerce Manifest" liefert 14 Thesen als Denkanstöße.

  4. Elektroauto Streetscooter: Die Post zeigt Autoherstellern den Weg

    Elektroauto Streetscooter: Die Post zeigt Autoherstellern den Weg

    Der gelbe Flitzer der Post kommt immer besser in Fahrt. Auf dem Gelände einer ehemaligen Waggonfabrik in Aachen soll die Produktion massiv ausgebaut werden. Dabei zeigt der Logistikriese der Autowelt, wie Elektromobilität geht.

  1. c't uplink 12.6: Mit Technik Zeit sparen, Erpressungstrojaner auf Smartphones, AMD Radeon RX 480

    c't uplink 12.6: Mit Technik Zeit sparen, Erpressungstrojaner auf dem Smartphone, AMD Radeon RX 480

    In der jüngsten Folge unseres Podcasts aus Nerdistan sprechen wir übers Zeit sparen und über eine neue Gefahr für (Android-)Smartphones. Außerdem blicken wir noch einmal auf die AMD Radeon RX 480 und die Probleme bei ihrer Einführung.

  2. "Blues Brothers" erstmals in deutscher Langfassung und in Dolby Atmos

    "Blues Brothers" in der Langfassung erstmal komplett auf deutsch - und in Dolby Atmos

    Turbine Medien und Universal veröffentlichen den Kultfilm in der Langfassung auf Blu-ray. Für die bisher nur auf englisch erhältlichen zusätzlichen Szenen wurden die deutschen Synchronsprecher nochmal ins Studio geholt. Auch eine deutsche 3D-Sound-Fassung wird geboten.

  3. China verschiebt Elektroauto-Quote

    China verschiebt Elektroauto-Quote

    Die chinesische Regierung gibt der Autoindustrie laut einem Pressebericht mehr Zeit bei der Markteinführung von Elektroautos. Eine gesetzlich vorgeschriebene Absatzquote für Elektroautos und Hybridantriebe solle um eine Jahr verschoben werden

  1. macOS High Sierra blockiert Kernel-Extensions von Dritt-Anbietern

    Kernel Extension blockiert

    Um macOS besser abzusichern, blockiert die kommende Version des Mac-Betriebssystems Systemerweiterungen von Dritt-Entwicklern generell. Die Kernel Extensions erfordern dann Freigabe durch den Nutzer.

  2. Das ungekürzte Originalvideo "2 Girls 1 Cup" und andere schöne Filme

    YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

  3. Trumps Mauer soll sich mit Sonnenenergie selbst finanzieren

    Experten stellen Rentabilität infrage

  4. App Store: Apple räumt angeblich hunderttausende Titel ab

    App Store

    Wegen Verletzung der App-Review-Regeln wurden Klon- und Spam-Anwendungen aus dem Laden genommen, heißt es in einem Bericht. Betroffen sollen auch Apps sein, die von kommerziellen Template-Diensten stammen.

Anzeige