Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.734.790 Produkten

Andreas Stiller 224

Online-Händler müssen Elektroaltgeräte kostenlos zurücknehmen

Online-Händler müssen Elektroaltgeräte kostenlos zurücknehmen

Bild: Umweltbundesamt

Am 24. Juli läuft die Übergangsfrist für größere Online-Händler aus

Die Übergangsfrist von neun Monaten läuft in Kürze ab, ab dem 24. Juli müssen die größeren Online-Händler Altgeräte mit einer Kantenlänge bis 25 Zentimeter zurücknehmen – kostenlos und ohne Kassenbon. Das sieht das vor einem Jahr verabschiedete Elektroaltgerätegesetz vor, mit dem die Bundesregierung eine EU-Richtlinie umsetzt und das für mehr Recycling sorgen soll.

Anzeige

"Wir sind vorbereitet", sagte Christoph Wenk-Fischer, der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel der Deutschen Presse-Agentur. Der E-Commerce-Verband rechnet aber nicht damit, dass künftig wesentlich mehr Altgeräte wiederverwertet werden. "Der einfachste Weg wäre die Wertstofftonne", sagte Wenk-Fischer. Doch wann diese Tonne für recyclingfähige Abfälle bundesweit kommt, ist offen. (mit Material von dpa) (as)

224 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Analyst: Elektroautos dürften ab 2030 billiger sein als konventionelle

    Analyst: Elektroautos dürften ab 2030 billiger sein als konventionelle

    Eine deutliche Erhöhung der Produktionskapazität lässt die Preise für Batterien immer weiter sinken. Dadurch werden auch die Kosten für Elektroautos niedriger – bis sie günstiger sind als solche mit Verbrennungsmotor.

  2. Gaming-Superstar Playerunknown: "Battlegrounds soll 10 Jahre bleiben"

    Interview mit Gaming-Superstar Playerunknown: Sein Leben, sein Spiel, seine Pläne

    Brendan Greene hat mit seinem Early-Access-Titel Playerunknown's Batteground die Spiele-Überraschung des Jahres geschaffen. Im Interview mit heise online spricht er über den schnellen Erfolg und gibt einen Ausblick auf die Zukunft des Überraschungshits.

  3. Elektro-Lkw sollen keine Maut zahlen

    Elektro-Lkw sollen kein Maut zahlen

    Das Bundesverkehrsministerium plant laut einem Zeitungsbericht, dass elektrisch betriebene Lkw ab kommendem Jahr keine Maut mehr bezahlen müssen.

  4. Elektroautos: MG hat günstigen Elektro-Sportwagen im Sinn

    Elektroautos: MG hat günstigen Elektro-Sportwagen im Sinn

    Der britische Autohersteller zeigt in Shanghai ein elektrisches Sport-Coupé, das möglicherweise weniger als 36.000 Euro kosten soll – falls es gebaut wird.

  1. Hackerangriff: So schützen Sie Ihre Online-Konten

    Hacker haben es vor allem auf Ihre Online-Zugänge abgesehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Online-Konten vor Angriffen und Schäden schützen.

  2. Was ist eine Blockchain?

    Bitcoins kennen Sie bestimmt - und wenn Sie wissen wollen, wie die dahinter stehende Technik Blockchain funktioniert, lesen Sie weiter.

  3. E-Mails verschlüsseln - lohnt sich das?

    E-Mail-Verschlüsselung ist seit Jahren ein Thema. Und seit Jahren setzt sie sich nicht durch. Das hat verschiedene Gründe. Wir zeigen trotzdem, wie es geht.

  1. AMD: Ryzen 1000 vor Abverkauf, supersparsame Ryzen 2000 mit Vega-GPU im Anflug

    AMD: Ryzen 1000 vor Abverkauf, supersparsame Ryzen 2000 mit Vega-GPU im Anflug

    Zahlreiche AMD-Prozessoren der Serie Ryzen 1000 stehen vor dem Abverkauf. Derweil legt AMD bei den neuen 2000er-Prozessoren mit besonders sparsamen Modellen nach.

  2. Erste Ausfahrt: Mercedes A 200

    Mercedes A-Klasse

    Die vierte A-Klasse ist ein hervorragendes Auto geworden, wie eine erste Ausfahrt zeigt. Eindrucksvoll ist der Vorsprung im Bereich Infotainment. Ein Modell für die breite Masse ist es aber nicht, denn Mercedes langt selbst für Kleinigkeiten heftig zu

Anzeige