Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Matthias Parbel 2

heise-Angebot Noch 2 Wochen: Heise Cloud-Konferenz 2017

Heise Cloud-Konferenz 2017: Call for Proposals gestartet

Am 17. Oktober 2017 präsentieren c’t und iX die erste gemeinsame Heise Cloud-Konferenz. In der Auftakt-Keynote beleuchtet Thomas Fleischmann vom Conti-Tochterunternehmen Elektrobit die Cloud im Kontext des Connected Car.

Unter dem Motto „Mit der Cloud in den sechsten Gang“ eröffnet Thomas Fleischmann, Head of Technology Connected Car, Elektrobit, die Heise Cloud-Konferenz. In seiner Keynote erörtert er die Implikationen des Cloud Computings auf das Connected Car und die neue Mobilität im Allgemeinen. Fleischmann widmet sich dabei nicht nur den Umwälzungen in der Software-Landschaft, sondern wirft auch einen genaueren Blick auf die Herausforderungen in puncto Datenschutz und Datenreichtum im Fahrzeug.

Anzeige

Das anschließende Konferenzprogramm gliedert sich in zwei Vortrags-Tracks: Einen technischen Track, bei dem Frameworks, Tools, Methoden und die Herausforderungen in der praktischen Umsetzung im Fokus stehen, sowie einen Entscheider-Track, in dem die grundsätzlichen strategischen Fragen, das generelle Für und Wider des Cloud Computings diskutiert werden.

Highlights aus dem Programm:

Ergänzt wird das Vortragsprogramm um drei, jeweils zweitägige, Workshops am 18. und 19. Oktober. Die optionalen Trainings widmen sich auf praxisnahe Weise folgenden Themen:

Die Heise Cloud-Konferenz findet am 17. Oktober 2017 im Kölner KOMED Veranstaltungszentrum statt. Detaillierte und aktualisierte Informationen zum Programm und den Referenten finden sich auf der Webseite. Das Standardticket 449 Euro, für Heise Events-Kunden oder Abonnenten der Heise Medien (c't, iX, Technology Review, etc.) gibt es darauf noch 10 Prozent Treue-Rabatt. Auf Kombi-Tickets bei zusätzlicher Buchung eines der drei anschließenden Workshops gibt es jeweils rund 200 Euro Rabatt.

Jetzt noch anmelden: Heise Cloud-Konferenz 2017 – by c’t & iX (map)

2 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Frühbucherrabatt sichern: Heise Cloud-Konferenz 2017

    Heise Cloud-Konferenz 2017: Call for Proposals gestartet

    Am 17. Oktober 2017 präsentieren c’t und iX die erste gemeinsame Heise Cloud-Konferenz. Cloud-Anwender, -Experten und Entscheider treffen sich zum Austausch über praktische Erfahrungen mit Private, Hybrid und Public Cloud.

  2. Heise Cloud-Konferenz 2017: Call for Proposals gestartet

    Heise Cloud-Konferenz 2017: Call for Proposals gestartet

    Für die Heise Cloud-Konferenz suchen die Redaktionen c’t und iX Referenten, die mit detaillierter Praxiserfahrung aufwarten. Gefragt sind Einschätzungen zu Private, Hybrid und Public Cloud, zur Datensicherheit sowie dem Datenschutz.

  3. iX-Workshop: Amazon Web Services vs. Microsoft Azure

    iX-Workshop: Amazon Web Services (AWS) vs. Microsoft Azure

    Theorie und Praxis der Nutzung der Public Clouds der beiden größten Anbieter, Amazon und Microsoft, behandelt ein Seminar Mitte Oktober in Köln. Schnellentschlossene können bei einer Buchung bis zum 5. September 10 Prozent der Teilnehmergebühren sparen.

  4. Heise-Cloud-Events: Noch 10 Tage Frühbucherrabatt

    Heise-Cloud-Events: Noch 10 Tage Frühbucherrabatt

    Wer an der von c't und iX veranstalteten Cloud-Konferenz oder den anschließenden Workshops Mitte Oktober in Köln teilnehmen will, kann bei einer Buchung bis zum 5. September 15 Prozent der Teilnehmergebühren sparen.

  1. 15 Prozent Rabatt auf die Adobe Creative Cloud

    15 Prozent Rabatt auf die Adobe Creative Cloud

    Mitglieder des Foto-Clubs erhalten bei der Buchung des Creative Cloud-Abonnements (alle Applikationen) einen Rabatt von 15 Prozent im ersten Jahr.

  2. Infotag: Softwareentwickler-Update 2017/2018 für .NET- und Webentwickler

    Eine ganztägige Infoveranstaltung bietet ein Potpourri aktueller Themen für Softwareentwickler im Umfeld von .NET- und Webanwendungen: .NET, .NET Core, C#, Visual Studio, TypeScript, Angular, TFS/VSTS, DevOps, Docker und Cloud.

  3. Kai Zimmermann: Software-Updates im Internet der Dinge

    Kai Zimmermann: Software-Updates im Internet der Dinge

    Das Ausrollen von Software ist eine typische Anforderung in IoT-Projekten. Dabei gilt es zu beachten, dass Cloud-gestützte Software-Updates andere Herausforderungen mit sich bringen als das Aktualisieren von Servern oder PCs.

  1. Hessen baut Videoüberwachung aus

    Überwachung, Kamera

    Videoüberwachung gilt bei Politikern und Polizei als wirksames Mittel gegen Verbrechen. Daher wächst die Zahl der Kameras in Hessen. Für Datenschützer wird oft zu leichtfertig darüber entschieden.

  2. Zweibeiniger Roboter Atlas schafft Salto rückwärts

    Mann schmeißt Atlas um

    Eine neue Version des aufrecht gehenden Roboters Atlas zeigt akrobatische Talente: Kisten sind kein Hindernis mehr, und sogar ein Salto aus dem Stand gelingt – meistens jedenfalls.

  3. Verhandlungen über Killerroboter in Genf

    Verhandlungen über Killerroboter in Genf

    Am Sitz der Vereinten Nationen in Genf wurde diese Woche ein Thema diskutiert, das sich für große Teile der Öffentlichkeit nach wie vor wie Science-Fiction anhört: tödliche autonome Waffensysteme oder Killerroboter.

  4. "Blaue Briefe" von der Landesmedienanstalt NRW

    "Blaue Briefe" von der Landesmedienanstalt NRW

    Auch Letsplay-Kanäle mit wenigen hundert Zuschauern geraten inzwischen ins Visier der Landesmedienanstalten. Von Annäherung zwischen Anbietern und Behörden oder gar der Abschaffung überholter Regelungen kann offenbar keine Rede sein.

Anzeige