Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.684.756 Produkten

Ben Schwan 182

Neue Verhütungsmethode für Männer legt Samenleiter lahm

Neue Männerverhütungsmethode legt Samenleiter lahm

Mit Hilfe eines Polymergels sollen Männer die Verhütung künftig nicht mehr nur ihren Frauen überlassen können. Im Tierversuch klappt das schon.

Bislang gibt es noch kein reversibles chemisches Verhütungsmittel für den Mann, das sich auf dem Markt durchgesetzt hätte. Eine Non-Profit-Organisation, die Parsemus Foundation, will das nun ändern, berichtet Technology Review in seiner Online-Ausgabe ("Polymergel hilft verhüten").

Anzeige

Das von ihr entwickele Vasalgel wurde bereits im Tierversuch getestet. Es handelt sich dabei um ein Polymergel, das in den Samenleiter gespritzt wird, der bei einer Sterilisation normalerweise durchtrennt und abgeätzt wird. Das Gel blockiert die Spermien auf ihrem Weg aus den Hoden heraus.

Lesen Sie dazu auch:

Die jüngsten Studienergebnisse zu Vasalgel, die im Journal "Basic and Clinical Andrology" veröffentlicht wurden, betrafen insgesamt 16 männliche Rhesusaffen. Nach der Injektion mit dem Gel wurden sie wieder in eine Umgebung mit Weibchen gelassen. Über einen Zeitraum von zwei Jahren kam es den Forschern zufolge zu keinerlei Schwangerschaften. Einzige Nebenwirkung: Eine der Injektionen ging daneben, was eine Sterilisation notwendig machte.

Nun geht es darum, nachzuweisen, dass die Prozedur auch rückgängig gemacht werden kann. Eine ähnliche Technik namens RISUG, die in Indien getestet wurde, spricht dafür – dort gelang es allerdings nicht, ausreichend Freiwillige für eine weitergehende Untersuchung zu finden. Vasalgel erweist sich bislang als effektives Verhütungsmittel, doch nun muss gezeigt werden, dass es sich leichter rückgängig machen lässt als eine Sterilisation. Dafür sind nun zunächst Versuche an Großtieren vorgesehen.

Mehr dazu bei Technology Review Online:

(bsc)

182 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Verhütungsgel für Männer: Umfangreiche klinische Studie geplant

    Umfangreiche klinische Studie zu Verhütungsgel für Männer geplant

    Noch gibt es keine zugelassene hormonelle Verhütungsmethode für Männer, doch das könnte sich ändern: 400 Paare sollen ein Gel testen, das auf den Oberkörper aufgetragen wird und die Spermien-Produktion hemmen soll.

  2. Von Gates-Stiftung geförderte Forscher machen Fortschritte bei Pille für den Mann

    Von Gates-Stiftung geförderte Forscher machen Fortschritte bei Pille für den Mann

    Ein reversibles chemisches Verhütungsmittel für Männer dürfte auf große Nachfrage stoßen. Ernsthaft daran gearbeitet wird derzeit aber nur in nicht gewinnorientierten Laboren.

  3. Roboter helfen Bienen bei der Bestäubung von Blüten

    Roboter helfen Bienen bei der Blütenbefruchtung

    Fleißiges Bienchen, da sind die Blümchen: Bei einem Experiment gelang es japanischen Forschern, Pflanzen mit einem kleinen Quadkopter zu bestäuben.

  4. Solarthermie: US-Forscher geben Hoffnung nicht auf

    Solarthermie: US-Forscher geben Hoffnung nicht auf

    Bislang sind Großanlagen zur Stromerzeugung mit Solarkonzentratoren kein Erfolg. Die US-Regierung verfolgt nun drei neue Ansätze, die das ändern sollen.

  1. Polymergel hilft verhüten

    Polymergel hilft verhüten

    Für Frauen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, eine ungewollte Schwangerschaft zu verhindern. Nun sollen entsprechende Produkte sich endlich auch für Männer durchsetzen.

  2. Statistik der Woche: Zahl der Betroffenen von Depression

    Statistik der Woche: Zahl der Betroffenen von Depression

    Depression lässt sich bereits als Volkskrankheit bezeichnen. Unsere Infografik rückt Betroffene und ihre Wohnorte zusammen.

  3. Statistik der Woche: Singles' Day vs. Black Friday

    Statistik der Woche: Singles's Day vs. Black Friday

    Der "Singles‘ Day" in China ist nicht nur der Tag der Alleinstehenden, sondern auch der Tag des Shoppings. Unsere Infografik zeigt die Entwicklung der Umsatzzahlen im Online-Handel.

  1. MicroSD-Karte mit einem halben Terabyte

    MicroSD-Karte mit einem halben Terabyte

    Der britische Herstelller Integral hat eine MicroSD-Karte mit einer Kapazität von 512 GByte Speicherkapazität angekündigt. Die Karte soll im Februar auf den Markt kommen.

  2. DJI Mavic Air geleakt: 4K-Drohne mit 21 Minuten Flugzeit

    DJI Mavic Air geleakt: 4K-Drohne mit 21 Minuten Flugzeit

    Schon vor der offiziellen Präsentation sind Bilder und Daten der DJI Mavic Air im Netz gelandet. Bei dem neuen Quadrocopter handelt es sich um eine Mischung aus Mavic Pro und der preiswerten Minidrohne Spark.

  3. Indien: Die Entlarvung des Heilsbringers

    Vor dreieinhalb Jahren haben viele Inder Narendra Modi gewählt, weil sie seinen Versprechen "Wohlstand für alle" und "Ende mit der Korruption" glauben wollten - doch mittlerweile ist klar, dass Modi ein Mann der Konzerne und ihrer Helfer ist

  4. Test: Jaguar XF Sportbrake 25d

    Jaguar XF Sportbrake

    Zwei Jahre nach der Limousine ist der Jaguar XF endlich auch als Kombi zu haben. Formal darf der als gelungen gelten, doch Schönheit allein wird ihm in dieser Klasse keinen dauerhaften Erfolg bringen. Wie fährt sich der XF Sportbrake mit dem 240-PS-Diesel? Ein Test sollte das klären

Anzeige