Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Ben Schwan 176

Neue Verhütungsmethode für Männer legt Samenleiter lahm

Neue Männerverhütungsmethode legt Samenleiter lahm

Mit Hilfe eines Polymergels sollen Männer die Verhütung künftig nicht mehr nur ihren Frauen überlassen können. Im Tierversuch klappt das schon.

Bislang gibt es noch kein reversibles chemisches Verhütungsmittel für den Mann, das sich auf dem Markt durchgesetzt hätte. Eine Non-Profit-Organisation, die Parsemus Foundation, will das nun ändern, berichtet Technology Review in seiner Online-Ausgabe ("Polymergel hilft verhüten").

Das von ihr entwickele Vasalgel wurde bereits im Tierversuch getestet. Es handelt sich dabei um ein Polymergel, das in den Samenleiter gespritzt wird, der bei einer Sterilisation normalerweise durchtrennt und abgeätzt wird. Das Gel blockiert die Spermien auf ihrem Weg aus den Hoden heraus.

Lesen Sie dazu auch:

Studie mit 16 Affen

Die jüngsten Studienergebnisse zu Vasalgel, die im Journal "Basic and Clinical Andrology" veröffentlicht wurden, betrafen insgesamt 16 männliche Rhesusaffen. Nach der Injektion mit dem Gel wurden sie wieder in eine Umgebung mit Weibchen gelassen. Über einen Zeitraum von zwei Jahren kam es den Forschern zufolge zu keinerlei Schwangerschaften. Einzige Nebenwirkung: Eine der Injektionen ging daneben, was eine Sterilisation notwendig machte.

Nun geht es darum, nachzuweisen, dass die Prozedur auch rückgängig gemacht werden kann. Eine ähnliche Technik namens RISUG, die in Indien getestet wurde, spricht dafür – dort gelang es allerdings nicht, ausreichend Freiwillige für eine weitergehende Untersuchung zu finden. Vasalgel erweist sich bislang als effektives Verhütungsmittel, doch nun muss gezeigt werden, dass es sich leichter rückgängig machen lässt als eine Sterilisation. Dafür sind nun zunächst Versuche an Großtieren vorgesehen.

Mehr dazu bei Technology Review Online:

(bsc)

176 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Roboter helfen Bienen bei der Bestäubung von Blüten

    Roboter helfen Bienen bei der Blütenbefruchtung

    Fleißiges Bienchen, da sind die Blümchen: Bei einem Experiment gelang es japanischen Forschern, Pflanzen mit einem kleinen Quadkopter zu bestäuben.

  2. Von Gates-Stiftung geförderte Forscher machen Fortschritte bei Pille für den Mann

    Von Gates-Stiftung geförderte Forscher machen Fortschritte bei Pille für den Mann

    Ein reversibles chemisches Verhütungsmittel für Männer dürfte auf große Nachfrage stoßen. Ernsthaft daran gearbeitet wird derzeit aber nur in nicht gewinnorientierten Laboren.

  3. Erfolgreiche Frühphasen-Studie weckt Hoffnung für Leukämie-Patienten

    Erfolgreiche Frühphasen-Studie weckt Hoffnung für Leukämie-Patienten

    Bei 12 von 17 Teilnehmern einer klinischen Studie mit einer therapeutischen Impfung gegen akute myeloische Leukämie blieben Rückfälle mehrere Jahre aus. Der Wirkstoff soll jetzt mit weiteren Patienten getestet werden.

  4. Spermazellen mit externer Steuerung sollen Medikamente in Krebszellen befördern

    Eingespannte Spermazellen sollen Medikamente direkt in Krebszellen befördern

    Der Antrieb kommt von den Spermien selbst, die Richtung wird über ein externes Magnetfeld bestimmt: Ein Forscher-Team hat ein vielversprechendes System für den Transport von Wirkstoffen zu ihrem Ziel entwickelt.

  1. Polymergel hilft verhüten

    Polymergel hilft verhüten

    Für Frauen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, eine ungewollte Schwangerschaft zu verhindern. Nun sollen entsprechende Produkte sich endlich auch für Männer durchsetzen.

  2. Statistik der Woche: Zahl der Betroffenen von Depression

    Statistik der Woche: Zahl der Betroffenen von Depression

    Depression lässt sich bereits als Volkskrankheit bezeichnen. Unsere Infografik rückt Betroffene und ihre Wohnorte zusammen.

  3. Statistik der Woche: Medizinisches Cannabis in Deutschland

    Statistik der Woche: Medizinisches Cannabis in Deutschland

    Mit einer speziellen Erlaubnis dürfen Patienten in Deutschland medizinisches Cannabis konsumieren. Zahlen und Entwicklungen rund um den Rohstoff zeigt unsere Infografik.

  1. IT-Gehälter: Stack Overflow bietet einen Einkommensrechner für Entwickler

    Stack Overflow bietet einen Einkommensrechner für Entwickler

    Das Webtool soll Angestellten zeigen, welches Einkommen für ihr Tätigkeitsfeld in der jeweiligen Region angemessen ist. Die Daten stammen aus der jüngsten Entwicklerumfrage der Internetplattform.

  2. US-Regierung wegen Abbruch des Startup-Visums verklagt

    Hundert-US-Dollar-Schein, darüber US-Fahne

    Spezielle Visa sollten Startup-Gründer in die USA locken. Wenige Tage vor Inkrafttreten wurde das Projekt wegen eines Trump-Erlasses gestoppt. Der Wagniskapitalverband hält das für unzulässig und hat geklagt.

  3. Notfall-Robotik: Punktgenauer Abwurf eines medizinischen Hilfspakets und andere Erfolge

    Notfall-Robotik: Polnischem Roboter gelingt punktgenauer Abwurf eines medizinischen Hilfspakets

    Ein polnischer Flugroboter begeisterte mit seiner Präzision, ein studentisches Team konnte seinen Roboter weit in ein Gebäude manövrieren. Andere Teilnehmer hatten unter anderem mit den Funkverbindungen zu kämpfen.

  4. iOS 11 steht zum Download bereit: iPhone und iPad werden produktiver

    iOS 11 iPad

    Ein Datei-Manager und grundlegenden Neuerungen vereinfachen die Arbeit mit iPhone und iPad. ARKit öffnet die Tore für eine Flut an Augmented-Reality-Apps. Alte iPhones und Apps müssen draußen bleiben.

Anzeige