Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Christian Hirsch 61

Nachgelegt: Erste Hardware-Treiber für Windows 8

Mit Freigabe der Beta-Version von Windows 8 veröffentlichte AMD einen Preview-Grafikkartentreiber für das neue Betriebssystem. Der Catalyst-Treiber mit der Versionsnummer 8.93.7 RC10 unterstützt bereits das aktualisierte Treibermodell WDDM 1.2 (Windows Display Driver Model). Zu den Funktionen von WDDM 1.2 zählen unter anderem eine in Windows 8 integrierte Schnittstelle für 3D-Stereoskopie, eine Video-API in DirectX 11, die effizientere Nutzung des Grafikspeichers und schnellere Task-Wechsel.

Die Veröffentlichung des regulär für Februar geplanten Catalyst 12.2 verzögert sich nach Aussage des bei AMD für die Grafiktreiber zuständigen Produkt-Managers Andrew Dodd noch bis Anfang nächster Woche. Eine Pre-Certified-Version ohne WHQL-Zertfikat lässt sich bereits herunterladen. Diese unterstützt Grafikkarten der Serie Radeon HD 7700 und HD 7900 und erweitert die Konfigurationsmöglichkeiten der Multimonitortechnik Eyefinity.

Nvidia hat für GeForce-Grafikkarten die Version 295.73 des gleichnamigen Treibers zum Download bereitgestellt. Er bietet Performance-Steigerungen bei den PC-Spielen Skyrim und Mass Effect 3, neue 3D-Vision- und SLI-Profile und behebt Texturfehler bei Battlefield 3. Zudem empfiehlt Nvidia für die Beta von Windows 8 den GeForce 295.73 zu verwenden. Er hat dort aber noch Preview-Status.

Intel offeriert im eigenen Download-Bereich bereits Chipsatz-, SATA- und USB-3.0-Treiber für die noch nicht vorgestellten Chipsätze der Serie 7 (B75, H77, Z75 und Z77), dazu gehört auch der Rapid-Storage-Technology-Treiber in Version 11.0

Grafikkarten/IGP

AMD

Intel

Nvidia

Chipsätze

Intel

SATA/RAID/USB 3.0

Intel

Netzwerk

Marvell

Neue Linux-Treiber überlässt das Nachgelegt in der Regel dem Kernel-Log auf heise open. (chh)

61 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. AMD Crimson ReLive 17.4.1: Radeon-Grafikartentreiber für 8K-Displays und Turbo-VR

    AMD Radeon 17.4.1: Neuer Grafikkarten-Treiber für 8K-Displays und schnelleres VR-Rendering

    Der neue 17.4.1-Grafikkartentreiber erlaubt das Ansteuern von 33-Megapixel-Monitoren und sorgt für eine flüssige Virtual-Reality-Darstellung.

  2. Chrome 58 wechselt automatisch zur 64-Bit-Version

    Chrome 58 wechselt automatisch zur 64-Bit-Version

    Mit Chrome 58 wechselt der Browser unter Windows automatisch auf die 64-Bit-Fassung. Sie ist schneller, sicherer und stabiler, verspricht Google.

  3. 15 Jahre Windows XP

    15 Jahre Windows XP

    "Ab heute wird alles leichter", so lautete Microsofts Versprechen, als am 25. Oktober 2001 Windows XP erschien, musikalisch untermalt von Madonnas "Ray of Light". Es dauerte aber einige Jahre, bis das Versprechen tatsächlich eingelöst wurde.

  4. Letzter Support-Monat für Windows Vista

    Letztes Support-Jahr für Windows Vista

    Am 11. April will Microsoft zum letzten Mal Sicherheits-Updates für Windows Vista veröffentlichen. Alle nach diesem Termin gefundenen Lücken bleiben ungefixt. Vista an sich läuft zwar weiter, sollte danach aber besser nicht mehr ans Internet.

  1. Bauvorschlag: Ryzen-PC mit 8-Kern-Prozessor

    Bauvorschlag: Ryzen-PC

    Soll es lieber ein universeller Desktop-PC, ein Spiele-Bolide oder ein Workstation-Rechner sein? Wer anhand unseres Ryzen-Bauvorschlags selbst zum Schraubendreher greift, wird nicht nur mit einem maßgeschneiderten und schnellen, sondern vor allem flüsterleisen und sparsamen Rechner belohnt.

  2. Heim-Server im Selbstbau

    Projektseite Server-Bauvorschlag c't 8/16

    Wer anhand unserer Bauvorschläge selbst zum Schraubendreher greift, wird nicht nur mit einem maßgeschneiderten, sondern vor allem leisen und sparsamen Server belohnt.

  3. PowerShell 5.0 Production Preview verfügbar

    Eine produktionsreife, aber noch nicht endgültige Version der PowerShell ist für Windows 7, Windows 8 sowie Windows Server 2008 R2 und 2012/2012 R2 erschienen.

  1. Klassiker: Alfa Romeo Montreal

    Klassiker

    Der Alfa Romeo Montreal bringt mit seinem Schlafzimmerblick nicht nur Alfa-Fans um den Verstand. Das Sportcoupé ist eine echte italienische Diva mit zickiger Technik, aber wenn sie läuft, dann möchte man nicht mehr aussteigen.

  2. Ausfahrt im McLaren 570S Spider

    McLaren

    Einen leibhaftigen 570S als Cabrio dürfte man angesichts der von Haus aus homöopathischen Verkaufszahlen in diesem Segment nicht gerade häufig zu Gesicht bekommen. Er ist ja lediglich die Saisonausgabe des ohnehin schon seltenen 570S

  3. "7 E-Books in 0,1 Sekunden": Vodafone startet 0,5 GBit/s-Anschlüsse in 100 deutschen Städten

    7 E-Books in 0,1 Sekunden: Vodafone startet 0,5 GBit/s-Anschlüsse in 100 deutschen Städten

    Rund 2,5 Millionen Kabel-Kunden können Vodafone-Internetanschlüsse mit bis zu 0,5 GBit/s buchen. Auch in Berlin startet der Ausbau.

  4. Firefox 55: geringerer Speicherbedarf, bessere Performance

    Firefox 55 öffnet 1691 Tabs in 15 Sekunden

    Die kommende Firefox-Version 55 soll deutlich schneller sein als ihre Vorgänger und weniger Speicher belegen: 1691 Tabs öffnet der Browser in nur 15 Sekunden, wie eine neue Messung zeigt.

Anzeige