Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.684.054 Produkten

Martin Holland 23

NASA-Sonde New Horizons: Pluto-Landschaften erhalten offizielle Namen

NASA-Sonde New Horizons: Pluto-Landschaften erhalten offizielle Namen

Karte mit den offiziellen Ortsnamen auf dem Pluto

Bild: NASA/JHUAPL/SwRI/Ross Beyer

Die Internationale Astronomische Union hat die ersten Ortsbezeichnungen auf dem Pluto bestätigt. Geehrte werden mit Namen Tombaugh Regio nicht nur bekannte Forscher und wieder einmal die Mythologie, sondern diesmal auch technische Geräte.

Pluto-Mission New Horizons

Fast zehn Jahre lang flog die NASA-Sonde New Horizons zum Pluto. Als erste Sonde überhaupt passiert sie den Zwergplaneten, um ihn aus der Nähe zu erforschen.

Mehr als zwei Jahre nachdem die NASA-Sonde New Horizons als erste am Pluto vorbei geflogen ist, wurden einige der dabei entdeckten Landschaften auf dem Zwergplaneten nun offiziell benannt. Die Internationale Astronomische Union (IAU) hat laut Mitteilung 14 Ortsbezeichnungen bestätigt. Damit heißt nun etwa die charakteristische, herzförmige Region offiziell Tombaugh Regio, nach dem Entdecker des Pluto. Die größte Ebene darin wurde nach dem ersten künstlichen Satelliten der Erde auf Sputnik Planitia getauft. Zwei Gebirgszüge heißen nach den Erstbesteigern des Mount Everest Tenzing Montes und Hillary Montes, ein arabischer Geograph wiederum wurde mit den Al-Idrisi Montes geehrt. Alle bereits genutzten Namen waren bislang nur vorläufig.

Anzeige

Während wieder einige Namen ihren Ursprung in der Mythologie haben – etwa der Graben Sleipnir Fossa, der Bergrücken Tartarus Dorsa oder die Vertiefung Adlivun Cavus (nach der Unterwelt der Inuit-Mythologie), gibt es auch ganz moderne Namensgeber. So wurden die beiden Landmassen Hayabusa Terra und Voyager Terra nach erfolgreichen Weltraumsonden benannt, die ihren Teil zur Raumfahrtgeschichte vor New Horizons Erfolg beigetragen haben. Die meisten Namen folgen demnach auch Vorschlägen aus der Öffentlichkeit, die 2015 darum gebeten worden war. Der IAU sollen nun weitere Ortsnamen vorgeschlagen werden – auch auf den Monden – die dann ebenfalls offiziell werden sollen.

(mho)

23 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. NASA-Sonde New Horizons: Halbzeit auf dem Weg vom Pluto zu 2014 MU69

    NASA-Sonde New Horizons: Halbzeit auf dem Weg vom Pluto zum nächsten Ziel

    Am 1. Januar 2019 soll New Horizons als erste Sonde überhaupt ein Objekt im Kuiper-Gürtel am Rand des Sonnensystems aus der Nähe begutachten. Der weite Weg vom Zwergplaneten Pluto dahin liegt nun zur Hälfte hinter ihr.

  2. NASA-Sonde New Horizons: Flug über Pluto im Video und riesige Detailkarten

    NASA-Sonde New Horizons: Flug über Pluto im Video und riesige Detailkarten

    Dank der am Pluto gesammelten Daten haben die Forscher der NASA-Mission New Horizons nun eine Animation eines Fluges über den Zwergplaneten und seinen größten Mond erstellen können. Außerdem gibt es Karten der Oberfläche.

  3. NASA-Sonde Juno schickt Bilder vom Vorbeiflug am "Großen Roten Fleck"

    NASA-Sonde Juno schickt Bilder vom Vorbeiflug am "Großen Roten Fleck"

    Auf ihren Weg um den Gasriesen hat die Sonde Juno nun auch den ikonischen "Großen Roten Fleck" überflogen. Erste Nahaufnahmen des riesigen Jupiter-Sturms sind bereits bei der NASA eingetroffen und veröffentlicht worden.

  4. NASA-Sonde New Horizons: Astronomen erhaschen kurzen Blick auf nächstes Ziel

    NASA-Sonde New Horizons: Dutzende Astronomen erhaschen Blick auf nächstes Ziel

    New Horizons entfernt sich immer weiter vom Pluto und dringt in den Kuipergürtel ein, wo sie Anfang 2019 an einem bislang wenig erforschten Himmelskörper vorbeifliegen soll. Forscher nutzen nun seltene Konstellationen, um dieses Objekt schon zu vermessen.

  1. Europäisch-russischer Marsianer

    Die zweiteilige astrobiologische ExoMars-Mission meisterte mit dem gestrigen erfolgreichen Start die erste von vielen Hürden, zelebriert ihren Höhepunkt aber erst in drei Jahren

  2. Übersicht der wichtigsten HTML-Befehle

    Du möchtest wissen, welche Befehle es in HTML gibt? Wir haben dir eine Übersicht der wichtigsten Befehle zusammengestellt.

  3. Unser geheimer Planet

    Dank neuer Belege für einen Eisriesen jenseits des Pluto-Orbits suchen Astronomen nun mit einer Vielzahl von Teleskopen nach Planet Neun

  1. Ein zweites Video zeigt die ganze Hinrichtung Saddams

    "See how Saddam Hussein was executed. He is peeing in his pants."

  2. Fahrbericht: Ford Expedition 2018

    Ford Expedition

    In den USA herrschen, was die richtige Fahrzeuggröße angeht, vielfach andere Vorstellungen als in Europa. Ein Ausflug mit dem für europäische Verhältnisse riesigen, auf dem US-Markt recht populären Ford Expedition 2018 zeigt dies eindrücklich

  3. Missing Link: Von Maschinenethik und vom Datenschatz der Therapie- und Pflegeroboter

    Missing Link: Von Maschinenethik und Datenschatz der Therapie- und Pflegeroboter

    "Wie groß wäre das Interesse an den Daten von Michael Schumacher!" Roboter in Pflege und Therapie stellen uns vor ganz neue Probleme, was die Ethik im Robotereinsatz und den Datenschutz angeht, meint der Wirtschaftsinformatiker und Ethiker Oliver Bendel.

  4. Plagiats-Jägerin: Kaum Fortschritte im Kampf gegen Ideen-Klau bei Doktorarbeiten

    Schavan

    Weil die frühere Bildungsministerin Annette Schavan in ihrer Doktorarbeit plagiiert hat, trat sie vor fünf Jahren zurück. Was hat sich seitdem an den Unis getan?

Anzeige