Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Oliver Diedrich 54

Microsoft kürt Zebralog zum ersten "Microsoft Open Source Partner"

Microsoft kürt Zebralog zum ersten "Microsoft Open Source Partner"

Die zum ersten Mal vergebene Auszeichnung honoriert Microsoft-Partnerunternehmen, die Open-Source-Projekte auf der Basis von Microsoft Azure entwickeln.

Microsoft hat das Berliner Unternehmen Zebralog, Hersteller der quelloffenen Software OpenDoors, zum "Microsoft Open Source Partner 2015" gekürt. Das "Partitizipationstool" OpenDoors stellt eine Dialogplattform zur Bürgerbeteiligung bereit. Die Software setzt auf dem Content Management System Drupal 7 auf und steht unter GPL auf Github zum Download bereit. Der Hersteller Zebralog ist Spezialist für "crossmediale Bürgerbeteiligung".

Die Auszeichnung als "Microsoft Open Source Partner 2015" hat sich das Unternehmen verdient, weil OpenDoors zum Betrieb in Microsofts Azure-Cloud optimiert ist und ihren Nutzen bereits praktisch bewiesen hat: Die Stadt Ulm hat damit die Bürgerbeteiligung bei einem Stadtplanungsprojekt realisiert. Andreas Urban, Leiter Open Source Business bei Microsoft Deutschland, verwies in diesem Zusammenhang darauf, dass virtuelle Maschinen mit unterschiedlichen Linux-Distributionen und Open-Source-Software wie Cassandra, Hadoop, TYPO3 und Drupal ein integraler Bestandteil von Microsoft Azure seien. (odi)

54 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Microsoft schließt sich der Linux Foundation an

    Microsoft schließt sich der Linux Foundation an

    "Platinum Member" – so darf sich Microsoft nun nennen, nachdem das Unternehmen der Linux Foundation beigetreten ist.

  2. Microsoft Build 2016: Azure Functions machen Amazons Lambda Konkurrenz

    Microsoft Build 2016: Azure Functions als Alternative zu AWS Lambda

    Microsoft geht mit den Azure Functions einen ähnlichen Weg wie IBM mit Bluemix OpenWhisk: Firmen können die Open-Source-Software auch im eigenen Rechenzentrum verwenden.

  3. Project Bletchley: Microsoft erweitert seine Azure-Blockchain

    Project Bletchley: Microsoft erweitert seine Azure-Blockchain

    Mit zwei neuen Komponenten will Microsoft auf eine modulare Blockchain hinarbeiten. Unternehmen sollen sicher externe Daten und Dienste sowie Middleware-Software integrieren können.

  4. Microsoft führt GitHubs Open-Source-Charts an

    Microsoft führt GitHubs Open-Source-Charts an

    Wandel vom Open-Source-Saulus zum Paulus: In der jährlichen Statistik des Projekt-Hosting-Dienstes GitHub liegt Microsoft vor Facebook, Docker und Google, was die Zahl der Contributors angeht.

  1. Build 2016 – eine Zusammenfassung zu Microsofts Entwicklerkonferenz

    Einen Überblick für alle (.NET-)Entwickler, die sich eine kompakte Zusammenfassung zu den Neuigkeiten von Microsofts alljährlicher Entwicklerkonferenz wünschen.

  2. Microsoft spart Entwicklerzeit in Visual Studio 2017

    Microsoft spart Entwicklerzeit in Visual Studio 2017

    Mit der neuen Version der IDE geht Microsoft das Thema der langwierigen Set-ups und auch die lästige Ladedauer größerer Projektmappen an. Darüber hinaus bietet Visual Studio Verbesserungen beim Editor, Debugger und der Suche, um die Produktivität zu steigern.

  3. Microsoft Azure und Office 365 kommen nach Deutschland

    Microsofts CEO Satya Nadella hat heute in Berlin verkündet, dass Microsoft zukünftig auch zwei Cloud-Rechenzentren in Frankfurt und Magdeburg anbieten wird.

  1. Horex wird wieder einmal angelassen

    Horex – zum Dritten

    Jeder hat mal groß angefangen, könnte man denken angesichts des Vorhabens, Entwicklung, Produktion und Verkauf eines exklusiven Motorrads mit engwinkligem V-Motor aus dem Stand zu stemmen. Sein Name: Horex. Nach dem vorhersehbaren Scheitern des Projekts versucht es nun ein Kohlefaserspezialist

  2. Unterwegs mit dem Opel Crossland X

    Opel Crossland X

    Der neue Opel Crossland X tritt ein schweres Erbe an. Er soll den erfolgreichen Meriva ersetzen und hat interne Konkurrenz durch den Opel Mokka, den es auch mit Allrad gibt. Eine erste kurze Ausfahrt zeigt indes, dass das SUV losgelöst von solchen Überlegungen ein gutes Auto geworden ist

Anzeige